von BK-Marcus | 14.10.2016 | eingestellt unter: Science-Fiction, Terrain / Gelände

Battle Systems: Sci-Fi-II Gelände Kickstarter

Battle Systems kündigen ihren nächsten Kickstarter an, um wieder Sci-Fi Gelände aus bedruckter Pappe an die Frau/den Mann zu bringen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2pCckV6dkxrclpFIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Das wird der zweite Sci-Fi-Gelände Kickstarter von Battle Systems, den mit 219.973 GBP sehr erfolgreichen ersten kann man unter diesem Link nochmal unter die Lupe nehmen. Auf Facebook wurden zum kommenden Kickstarter einige Teaser-Bilder gezeigt:

BS_Battle_Systems_Sci_Fi_II_Kickstarter_Teaser_1 BS_Battle_Systems_Sci_Fi_II_Kickstarter_Teaser_2 BS_Battle_Systems_Sci_Fi_II_Kickstarter_Teaser_3 BS_Battle_Systems_Sci_Fi_II_Kickstarter_Teaser_4

Folgende Infos sind uns bisher bekannt:

  • Der Sci Fi II Kickstarter soll am 21.10.2016 um 20:00 Uhr GMT starten.
  • Early Bird Preise wird es geben. Vermutlicherweise nicht lange, wenn man den Erfolg des letztens Kickstarters in Betracht zieht.
  • Es wird die oben zu sehenden „Frontier“ und „Galactic“ Basis-Sets direkt vom Start an geben.
  • Das „Frontier“ Set soll „gritty“ und abgenutzt wirken, mit freiliegenden Kabeln, etc. Perfekt für Außenposten am Rande der Zivilisation.
  • Das „Galactic Hub“ Set soll sauberer, heller, gepflegter sein um z.B. Raumstationen oder Schiffe näher am Kern der Zivilisation in der Galaxis darzustellen.
  • Beide Sets sollen Verbersserungen gegenüber den älteren haben, mit vielen Dingen, die aus der Erfahrung gelernt wurden.
  • Es werden viele Möbel, Kisten, technische Geräte, etc. in den Basis-Sets enthalten sein, sogar ein Aufzug!
  • Man kann nun auch Türme bauen und damit wirklich mehrere Ebenen haben, nicht bloß Überführungen.
  • Gebäude werden entfernbare Dächer haben, mit dem System, das schon bei „Urban Apocalypse“ von Battle Systems benutzt wurde.
  • Es wird (nach Kunden-Wünschen in diese Richtung) engere Korridore geben
  • Eine „half wall with a door in it“ soll auch dabei sein.

Link: Battle Systems auf Facebook

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Warpath/Deadzone

Warpath: Asterianer Neuheiten

27.05.20187
  • Postapokalypse

Fallout: Super Mutants Suiciders

26.05.20188
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

Kromlech: Sci-Fi Neuheiten

26.05.20188

Kommentare

  • Wenn ich nicht schon massig in Hirst-Gelände (…und andere Hersteller) investiert hätte, wäre ich da dabei; hatte das letzte Mal schon mit mir gehadert.
    Und leicht wieder zu verpacken, wenn man es nicht mehr benötigt…

  • Dafür dass es nur Pappe ist aber nicht sehr günstig irgendwie. Gut dafür muss man es nicht anmalen. Aber beim letzten KS musste man für einen 4×4 Tisch was wenn ich mich nicht verrechnet habe Standard Infinitygröße wäre schon $450 hinlegen.

  • Hhm, das sieht wirklich interessant aus und ich müsste kein Gelände malen…
    Mal die Preise abwarten, aber das könnte gut mein Start in eine eigene Infinity Welt sein.

  • Ich habe recht viel vom ersten SciFi-Kickstarter und finde es ganz gut. Ich habe leider keine Zeit für Geländebau und so ist es ein guter Kompromiss für mich.
    Allerdings gaaanz so einfach ist es auch nicht, das alles zusammenzustecken. Dauert schon auch. Man kann aber auch ganz gut kleinere Konstrukte wie Relais oder kleine Bases bauen.

    Ich habe auch mal nachgefragt und sie meinten, dass die alten Teile (theoretisch auch ihre Urban Warfare und Fantasy Sachen) grösstenteils kompatibel seien.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück