von BK-Christian | 16.02.2016 | eingestellt unter: Avatars of War

Avatars of War: Zwei Neuheiten

Von Avatars of War kommen gleich zwei neue Modelle.

Avatars_Lady_of_War

Lady of War – 11,95 Euro

The Warriors of the Apocalypse are shock troops for the armies of the Apocalypse, and the elite troops for War, one of the four horsemen of the Apocalypse.
Lords of War are the ultimate form of these warriors: the best hand to hand combatants that the Apocalypse has at their disposal.
On rare occasions, a heroine will walk the path of War, rising through the ranks to become a Lady of War.

Sculpted by Felix Paniagua

Avatars_Dwarf_Master_Masons

Dwarf Master Mason – 11,45 Euro

Through the generations, the architects of Dwarf society have studied structural engineering and developed the iconic Dwarven geometric forms, expressing Dwarf culture through architecture.
The Master Masons, members of a superior school of architects, have gone a step further by blending the technical with arcane crafting, incorporating secret signs and runes.
Master Masons travel across all of Saga to every Dwarf settlement, looking for “normal” architects to take on as apprentices of their arcane craftsmanship.

Designed by Brett Stevenson

Avatars of War ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Link: Avatars of War

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Avatars of War

Avatars of War: Neuheiten im Mai

25.05.20185
  • Avatars of War

Avatars of War: März Neuheiten

08.03.20188
  • Avatars of War

Avatars of War: The FeliX FILES

23.07.20173

Kommentare

  • Musste der der Lady of War unbedingt nen bauchfreies Plattenrüstungs-Top und einen blanken Arsch verpassen? Mal wieder dieses Klischee… Ansonsten wäre das eine gelungene Chaoskriegerin – von der Sorte gibt es ja nicht so viele.

    Der Zwerg mit dem „Buch des Grolls“, oder was auch immer das für ein Wälzer ist, ist aber gelungen. Schön retro, aber mit vielen Details.

    • Das werden die „Schneider – Bautabellen für Zwerge“ sein. Warum sollte der ein Buch des Grolls tragen? Der weiß bestimmt gar nicht, was das ist 🙂

    • Warum den nicht? Ich mag diese sexistischen, Klischeemodelle. Der Helm ist zwar ziemlich peinlich aber ansonsten ist die Mini gar nicht schlecht.
      Durch die Freizügigkeit bei der Rüstung kann man nen schönen Kontrast aus dunkler Rüstung/blasser Haut malen. Ansonsten wärs halt nur ein Eisenklotz, der zwar schlanker als die anderen Krieger ist, aber sich weiter kaum abhebt.

    • Verstehe auch nicht was das soll… An sich ein schönes Modell, aber durch die nackte Haut für mich leider völlig uninteressant. Wenn ich halbnackte Frauen bemalen will, hole ich mir Hexenkriegerinnen. Da macht das Design auch mehr Sinn als bei dieser Chaos Dirne.

    • Und wieso hat der Zwerg eigentlich schon wieder einen Bart? Und abgesehen davon, müssen die die Zwerge immer so klein machen?

      Verdammte Schubladen, seid doch mal kreativ!

  • Der Zwerg passt gut in die Planung meiner Frau für ein kleines Dioroma

    Die Chaosdame bauchfrei geht noch geradeso (wenn auch gefährlich im Kampf ohne Schild). Der freie Hintern hätte nicht sein müssen.
    Das lässt sich aber sicherlich durch die Bemalung einer Hose/ Leggins o.ä. ganz gut beheben.

  • ist doch super praktisch mit dem Bauch und Pofrei.Denkt doch nur mal an die Situation wenn man nach dem herrlichstem Gemetzel auf Klo müsste.Echt praktisch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück