von BK-Christian | 23.01.2016 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Age of Tyrants: Kickstarter läuft

Der Kickstarter zu Age of Tyrants ist gestartet.

Would you like to command squadrons upon squadrons of huge, heavily armoured tanks? How about great batteries of massive field guns and rockets? Maybe legions upon legions of infantry are more your thing? You can have all these things in the new, massive-scale wargame, Age of Tyrants. Whatever your preference, it will be MASSIVE!

Age of Tyrants is set in the Draconis Alba galaxy, a futuristic alternative universe that has been in development for over fifteen years.
The game is slick, with an intuitive command and control system inspired by combined arms warfare that allows you to pull together different parts of your army to focus on a particular target or objective.

There are 4 factions to choose from, each with very different play styles to suit your approach. Forces are simple, and easy-to-build. Models are all mounted on a standard 50mm square base. 4 bases form a platoon, and 4 platoons form a company which is the starting force for your game. Once you get the hang of the system you can try bigger games with more companies.You can get the beta rules from our site now for free.

As we roll out the expansions, we’ll introduce specialist platoons such as recon, urban warfare, airborne elements and tank hunters. Simply swap out old platoons for new ones to fit the strategic objectives of the scenario. There may even be new factions to choose from. Point values for each base are either 1, 2 or 3, so you can easily do the maths in your head. We also provide online army builders that allow you add call signs to each platoon, then print out a roster for easy reference.

Wir hatten die Modelle bereit in einem Vorab-Review unter die Lupe genommen:

Age_of_Tyrants_Review_12 Age_of_Tyrants_Review_13 Age_of_Tyrants_Review_14

Die kleinen Resinantennen wurden inzwischen durch Metallteile ersetzt, da sie sich in den Vorabtests als zu brüchig erwiesen hatten.

The models come in two basic sorts: infantry and vehicles. The infantry will be produced in a white metal alloy and the vehicles will come as multipart kits with larger parts, such as hulls and turrets, in a high quality, very resilient, polyurethane resin, and smaller parts in white metal.

You will see in the pre-production model pictures that the small components are in resin. This proved too fiddly so we will produce parts like antennae and satellite dishes as metal add-ons sets. This will allow backers to get their forces on the table at the double, whereas those who want to personalise their models can do so with these add-ons. In addition all production moulds will be made directly from 3D printed masters, to retain optimal detail with negligible shrinkage.

AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_1

You can clearly see the remarkable detail on the resin vehicles, which is the level of detail you will receive with your production casts. Metal figures will benefit from this approach as it removes a whole moulding process, ensuring greater fidelity and detail on the casts.

Insgesamt gibt es 5 Pledge-Levels:

AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_2 AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_3

Die Pledge-Levels ermöglichen es den Backern zusätzlich zu den gelisteten Goodies noch Produkte im Wert ihres Pledge-Levels auszusuchen. Die Preise der verfügbaren Sets sehen so aus:

AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_4 AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_5 AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_6

AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_7 AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_8 AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_9

AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_10 AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_11 AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_12

AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_13 AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_14 AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_15

Für je 4 gekaufte Sets gibt es einen kostenlosen Kommandanten:

AoT_Age_of_Tyrants_Kickstarter_16

Die Armeeorganisation bei Age of Tyrants soll so aussehen:

Your pledges entitle you to select platoons, each of which consists of four bases. Four platoons and a Captain (command figure in an armoured transport) make a company, the standard sized army for a game of Age of Tyrants. You can of course have bigger armies with multiple companies if you wish, so select any platoons you like up to the value of your pledge. Every pledge level will receive a copy of the rules (pdf for the lower levels, printed for the higher ones) and for every four platoons you select with your pledge, we’ll give you a free Captain model to lead them. There will be lots of new platoons to choose from as the project rolls out. Similarly there will be a range of free stretches for the higher pledge levels. The higher we go the more stuff will be unlocked, in time free stuff will be allocated to the lower pledge levels too. Please be sure to regularly check the Free Stretch Goals section below to see what your pledge entitles you to. There is also a support pledge level which gives you access to all the add-ons if you only fancy a couple of pieces. For pledge level backers that require add-ons simply add that value to your pledge level backing. As with choosing your platoons you choose your add-ons at the end of the campaign in the pledge manager system. We also have 5 Early Bird Pledges, 3 of them include original artwork by our very own Wayne England, if you’ve wanted to own a piece of original art by one of the most respected in the hobby then now’s your chance!

Das Spiel wurde letztens bei Beasts of War vorgestellt:

Der Kickstarter steht derzeit bei 16.500 Pfund und er läuft noch 26 Tage.

Quelle: Age of Tyrants bei Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Black Earth: Kickstarter Preview

21.09.2017
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Kickstarter Previews

20.09.201718
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Gaspez Arts: Bull Warriors Kickstarter

20.09.20174

Kommentare

  • Ich finde das System super interessant und ich hoffe für die Entwickler, dass das Kickstarter-Ziel erreicht wird. Leider trifft keine der Startfraktionen meinen Geschmack 🙁 .

  • Hat einen gewissen Battle Isle Wuselcharm und wäre ich nicht schon mit anderen Systemen in der Größe eingedeckt wäre das auf jeden Fall eine Überlegung wert. Aber werd ich auf jeden Fall im Auge behalten.

  • Die Preise find ich recht üppig. Ich bin im Moment sowieso bedient. Aber bei Darkrealm hab ich 40 soldaten für 4 Pfund bekommen. Ohne Bases natürlich.
    Das dreifache finde schon Hart.

  • Nun, ich wünsche dem Kickstarter viel Erfolg. Ich muss aber sagen, dass mich die Modelle jetzt nicht zu 100 Prozent begeistern können. Daher bin ich da jetzt nicht dabei, auch wenn ich mir lange ein Epic-ähnliches Spiel gewünscht habe…

  • Für uns hier rund acht Euro pro Panzer bzw. vier für Infanteriebases ist ne Ansage. Auch inklusive Regelbuch und Kommandantenfahrzeug pro kompletter Kompanie (12 Bases).
    Solange das Produkt richtig gefällt vollkommen bezahlbar. Summiert sich allerdings bei den Mengen:
    Ca. 95 Flocken hierzulande für ein minimal sinnvolles Rundum-glücklich-Startpaket einer Fraktion plus Versandkosten. (Gemäß des Fokus’ auf Combined Arms sowie für ein wenig Variationsmöglichkeit sind das je vier Infanteriebases und Fahrzeuge.)

    Dabei fällt mir auf, dass ich keine Gefühl dafür habe, wie groß die Figuren tatsächlich sind. 6mm-Maßstab, klar. Die Panzer sind allerdings ziemlich speziell proportioniert. Um die Miniaturenqualität einschätzen zu können, bräuchte ich eine Referenzgröße.

  • Mir gefällt der Stil einfach nicht.

    Und beim der Hintergrund Geschichte und nach der robotech und aqotmf pleite passe ich vorsichtshalber.

    Mal schauen wenn es 202x auf den Markt kommt ob es mich dann mehr fesseln kann

    • Naja der Hintergrund ist ja aus Warzone weiterentwickelt, was bei der Entstehungsgeschichte nicht sonderlich verwunderlich ist.

      Zudem sind die daran beteiligten Leute um einiges vertrauenswürdiger als Palladium-Kevin und haben deutlich mehr Erfahrung als das deutlich kleinere All Quiet Team. Das Risiko ist also um einiges geringer.

    • Schade, dass man immer nur die schwarzen Schafe in Erinnerung behält, und die große Mehrheit der erfolgreichen Kickstarter vergißt.

    • Ist nicht überraschend, die hatten sie noch nie auf ihrer AoT-Seite. Und, ich glaube, sie hatten für AoT eher auf ein Setting politischer Unruhe und Eskalation zwischen den menschlichen Fraktionen im Sinn. Daher auch Vasa, die Polizei oder auch anderes spielen.

      Allerdings: Wenn es gut läuft, sollen auch weitere Fraktionen freigeschaltet werden. Hoffnung und zuletz und so, ne? 😉

  • Nennt mich einen Irren, aber ich mag das Spiel von der Optik her irgendwie. Ich drücke die Daumen und bin gespannt, ob da was Größeres draus wird.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen