von BK-Nils | 02.10.2016 | eingestellt unter: Brettspiele, Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Weitere Helden für Silvertower

Für das Brettspiel Warhammer Quest: Silver Tower gibt es eine neue Box mit zusätzlichen Helden und Heldenkarten.

Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Warhammer Quest- Arcane Heroes

Warhammer Quest: Arcane Heroes – 45,00 Euro

Die Geschichten und Legenden über den Silver Tower sind wahrlich zahlreich. Jede erzählt von einer anderen Gruppe unerwarteter Verbündeter, die sich im Versteck eines Gaunt Summoners of Tzeentch zusammenschlossen. Einige suchen den Ruhm eines Segens des Gaunt Summoners, andere wollen seinen wahren Namen erfahren und ihn dadurch bezwingen – alle müssen sich der Schrecken des Silver Towers erwehren.

Nur die größten Champions des Guten und des Bösen können hoffen, Erfolg zu haben. Nun hat es diese fünf Helden in die sich unablässig verändernde Domäne des Gaunt Summoners verschlagen:
– ein Grey Seer;
– ein Chaos Sorceror;
– ein Knight-Heraldor;
– eine Sorceress;
– und ein Skink Priest.

Dieses Set enthält fünf Citadel-Miniaturen aus Kunststoff, zusammen mit Regeln für ihren Einsatz in Warhammer Quest Silver Tower. Es enthält 2 Citadel Rundbases (25 mm), 2 Citadel-Rundbases (32 mm) und ein Citadel-Rundbase (40 mm).

Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Warhammer Quest Silver Tower Heldenkarten

Warhammer Quest Silver Tower Heldenkarten – 20,00 Euro

Das Verlies des Gaunt Summoners braucht mehr Helden! Wir präsentieren ein Set aus 44 zusätzlichen Heldenkarten, die die Regeln enthalten, mit denen du ein Modell aus deiner Warhammer-Age-of-Sigmar-Sammlung in deinen Spielen von Warhammer Quest Silver Tower einsetzen kannst!

Die Helden

Aspiring Deathbringer
Exalted Deathbringer
Khorne Bloodstoker
Khorne Bloodsecrator
Slaughterpriest
Khorne Skullgrinder
Auric Runepriest
Battlesmith
Grimwrath Berzerker
Black Ark Fleetmaster
Dark Elf Sorceress
Dark Elf Assassin
Chaos Sorcerer Lord
Chaos Lord
Lord of Plagues
Cogsmith
Runesmith
Warden King
Unforged
Bray Shaman
Grey Seer
Skaven Warlord
Goblin Shaman
Savage Orruk Warboss
Orruk Weirdnob Shaman
Orruk Warchanter
Knight-Heraldor
Knight-Venator
Knight-Azyros
Lord-Celestant
Lord-Relictor
Lord-Castellant
Knight-Vexillor
High Elf Loremaster
Nomad Prince
Skink Priest
Saurus Oldblood
Wight King
Necromancer (einschließlich einer separaten Karte für seine Skeletons!)

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Wild Assent: Kickstarter läuft

21.10.20181
  • Brettspiele
  • Kickstarter

LEVEL 7: [OMEGA PROTOCOL] (2nd Edition)

19.10.20186
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Project Elite: Previews

18.10.20185

Kommentare

  • Die Heldenbox find ich cool. Hatte schon gedacht, da käme nix mehr nach.
    Die Karten sind aber doch teuer…

  • Abgesehen von dem Denglisch ein schöner Release. Die Heldenbox ist schon interessant, da ich bis auf den Chaoshexer noch keine der Figuren besitze. Aber die Box bleibt trotzdem im Laden. Maximal der Graue Prophet wäre schön, und den gibt es für 17,50€ auch so bei GW.

    Silver Tower ist für mich als Spiel einfach nicht gut genug um es zu unterstützen. Freunde des Spiels werden aber sicher ihren Spaß an den Modellen und Karten haben.

    • Leider nicht wirklich. Ich bin Fan des Spiels, aber ich würde mir ganz andere Sachen wünschen. Hätte es die Heldenkarten gleich zum Release gegeben, hätte ich mich gefreut, aber so habe ich schon alles als App (würg), habe mir daraus notdürftig eigene Karten gebaut und bezahl desshalb jetzt sicherlich nicht nochmal 20 € für etwas besser designte Karten, die Kauf und Aufwand von vorher obsulet machen. Gedruckte Karten für die zusätzlichen Fähigkeiten und Schätze hätte ich mit gewünscht und sehr wahrscheinlich gekauft – aber die gibts nicht 🙁 Und was ich WIRKLICH will sind neue Quests, Räume, Gegner etc….

      Bzgl. der Helden: Ich versteh schon dass GW hier alle verfügbaren Helden drin haben will, um für die einen zusätzlichen Kaufanreiz zu haben. Hab ich auch grundsätzlich kein Problem mit. aber das klappt eben nur, wenn es auch sonst genug Spielinhalt gibt. Müsste doch eigentlich auch in die Strategie passen, Gegner-Regeln für bestehende Modelle zu machen? z.B. Dämonenprinzen usw?

      Und was soll ich mit den bunt zusammengewürfelten Heldenboxen? Für Silvertower nehm ich eh viele alternativ-Minis, oft von GW selbst, da mir das Original nicht gefällt. Meistens sind die immernoch günstiger, für die ganzen Sigmarines nehm ich z.B. umgebaute Stormcast-Truppen, die sehen mir ohnehin überzeichnet genug aus. Zumal viele Helden wie im Falle des Herolds auch einfach sch%!)& aussehen.

      Überzeugt mich unterm Strich also leider nicht. ich würde mir aber echt wünschen, dass sie das Spiel weiter ausbauen – gerade die Tatsache, dass meinen keinen Dungeonmeister braucht finde ich genial.

      • Kann ich gut verstehen, aber die Bundles sind halt eine tolle Möglichkeit um Figuren die kaum einer zum regulären Preis kauft an den Mann zu bringen. Die Karten kommen definitiv zu spät, keine Frage. Was das Spiel selbst angeht halte ich mich zurück, da mir due Mechanik überhaupt nicht gefallen hat.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück