von BK-Christian | 27.08.2015 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Zombicide: Black Plague Patrick Masson Sculpts

Die Website Gangeekstyle hat Patrick Masson interviewed und zahlreiche Bilder von seinen Sculpts gezeigt.

zombicide-black-plague-patrick-masson_1 zombicide-black-plague-patrick-masson_2 zombicide-black-plague-patrick-masson_3 zombicide-black-plague-patrick-masson_4

zombicide-black-plague-patrick-masson_5 zombicide-black-plague-patrick-masson_6 zombicide-black-plague-patrick-masson_7

zombicide-black-plague-patrick-masson_8 zombicide-black-plague-patrick-masson_9 zombicide-black-plague-patrick-masson_10 zombicide-black-plague-patrick-masson_11

Quelle: gangeekstyle.com

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Reviews

Review: Lord of Horror

23.11.2017
  • Fantasy

Michael Kontraros: Neuheiten

23.11.2017
  • Fantasy

Westfalia: Neue Previews

23.11.20171

Kommentare

  • Alles sehr schönes Designs. Da kann ich gar nicht genau sagen, was mir eigentlich von am Besten gefällt, denn alle diese Minis sehen klasse aus.

    • Wird eher Zeit das es von diesen Sculpts Resin-Abgüße git 😉
      Auch wenn PVC immer besser wird, bei diesen tollen Master-Modellen kann das Material einfach nicht mithalten

      • Ohja, eine Resin Master Serie für die ganzen tollen Charaktere (sowohl von dem als auch vom “alten” Zombicide) wäre echt ne feine Sache und dürfte bestimmt genug Abnehmer finden … evtl. sollte man denen das mal näher bringen 😀

      • @ Ursun
        Vermutlich rechnet sich das nicht für cmon.
        Wenn sie Millionen mit dem KS verdienen sind vermutlich ein paar Tausend Dollar Gewinnspanne für eine Miniserie an Resinfiguren nicht den Aufwand wert.
        Schade ist es aber trotzdem

      • Das ist ja so nicht ganz richtig, die verkaufen ja auch eine Menge andere Sachen über ihren Shop. Das kann also nicht der Grund gewesen sein. Wie z.B. die ausverkauften Resin-Minis für Wrath of Kings.

        Für 71 Resin-Figuren von dem ersten Zombicide ohne die Extras legt man schnell auch noch 400-700 Euro nur für die Figuren hin. Da gab es wohl einfach zu wenig Interessenten. Während der Kickstarter gab es auch keine Anfragen dazu, die ich zumindest gesehen habe.

        Letztendlich hat CMON nur den Vertrieb und den Kickstarter gemacht, wahrscheinlich wurden noch deren Kontakte genutzt. Die Produktion machte GG und ist in erster Linie deren Spiel.

        Auch gibt es himmelweite Unterschiede bei dem was eingenommen wurde und was letztendlich als Gewinn rauskam. In erster Linie wurde mit dem Kickstarter-Geld das Spiel und die Extras produziert. Gewinn gab es sicherlich, aber das wird eher bei 5-10 Prozent liegen und bei den späteren Zombicide-Kickstartern sogar geringfügig besser. Immer noch viel Geld, aber der eigentliche Gewinn startet erst mit dem Verkauf des Spiel im Handel, wo nichts mehr für die Produktion gezahlt werden muß. Und das Spiel hat sich anscheinend sehr gut verkauft, auf den Conventions z.B. ist denen das aus den Händen gerissen worden.

  • Die Sculpts sind echt der Wahnsinn. Wirklich Schade das viele der Details bei den Weichpüppis verloren gehen.

  • Ui. Da muss ich aufpassen nicht schwach zu werden, da man wohl noch immer nachträglich einsteigen kann. … So ein paar Zombies und vor allem abdominations kann man schließlich immer gebrauchen. .. 😉

  • Oha… die Minis sehen echt gut aus… da ärgert es mich jetzt doch, da nicht mitgemacht zu haben…
    Aber wenn ich dann an die hunderte Minis denke, die ich “eigentlich” doch mal irgendwann bemalen müsste…

    Wenn es die Minis mal im Shop gibt, werde ich sicher zuschlagen… oder in der Bucht – auch wenn ich dann weitaus mehr hinlegen muss.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen