von BK-Christian | 21.04.2015 | eingestellt unter: Star Wars

X-Wing: Welle 7 vorgestellt

Fantasy Flight Games enthüllen die neueste Welle für X-Wing!

X-Wing_Wave_7_7

SLAM into the middle of your enemy’s starfighters. Pummel your foes with plasma torpedoes and ion bombs. Eliminate everyone who would come between you and your bounty!

Fantasy Flight Games is proud to announce the upcoming release of four new starship expansions for X-Wing™!

The game’s explosive seventh wave introduces new starships to each of the game’s three factions, including two for the Scum and Villainy faction and one each for the Rebels and Imperials.

  • Hound’s Tooth Expansion Pack
  • Kihraxz Fighter Expansion Pack
  • K-wing Expansion Pack
  • TIE Punisher Expansion Pack

The four new starship expansions in X-Wing Wave VII give the Scum and Villainy faction another powerful large-base ship, the YV-666 light freighter, as well as the versatile Kihraxz assault fighter. Meanwhile, the Rebel Alliance and Imperial Navy both gain powerful new bombers and munitions, as well as upgrades that enhance the lethality of their existing arsenals.

X-Wing_TIE_Punisher_Expansion_Pack

TIE Punisher Expansion Pack

A beefier version of the TIE bomber, the TIE punisher built upon that starfighter’s success by adding shielding, a second bomb chute, and three additional ordnance pods, each equipped with a twin ion engine.

In addition to its miniature TIE punisher, the TIE Punisher Expansion Pack provides Imperial players with four ship cards and a punishing array of nine explosive upgrades, with which you can obliterate your enemies.

Like the K-wing Expansion Pack, the TIE Punisher Expansion Pack comes with the Extra Munitions upgrade, allowing you to make the most of your TIE punisher’s two torpedo slots, two missile slots, and two bomb slots. Even though you’re not likely to utilize all these slots, they offer you a tremendous measure of flexibility as you look for the ordnance that’s likely to best suit your squad.

Not only can it carry a slightly larger payload than the TIE bomber, the TIE punisher invites Imperial players to perfect their bombing skills by taking advantage of both its innate boost action and its ability to equip a system upgrade like Advanced Sensors. With Advanced Sensors, the TIE punisher can boost into position to drop a bomb right in front of an enemy fighter, and then it can immediately perform its maneuver to fly away.

X-Wing_K-Wing_Expansion_Pack

K-wing Expansion Pack

A heavily armed bomber that could double as an escort or reconnaissance vessel, the Rebellion’s K-wing was frequently flown on strafing runs against planetary targets and slow-moving capital ships.

In X-Wing, as in Star Wars lore, the K-wing’s surprising acceleration, heavy armor plating, and devastating ordnance make it an outstanding ship for hit-and-run operations. One of the game’s most durable small-base fighters, the K-wing features four shields and five hull, along with a primary turret weapon with an attack value of “2.” On top of this, the ship comes with the new SLAM action, which allows it to race across the battlefield and deploy its bombs at an unprecedented speed.

In addition to its pre-painted K-wing miniature, sculpted at 1/270 scale, the K-wing Expansion Pack comes with four ship cards and nine upgrades that feature a massive armament of new missiles, bombs, and torpedoes, as well the Extra Munitions upgrade, which dramatically improves the efficiency of your ordnance.

X-Wing_Kihraxz_Fighter_Expansion_Pack

Kihraxz Fighter Expansion Pack

The Kihraxz assault fighter was developed specifically for the Black Sun crime syndicate, whose highly paid ace pilots demanded a nimble, powerful ship to match their skills.

Modeled after Incom’s popular X-wing starfighter, the versatile Kihraxz arrives to X-Wing as a well-rounded, small-base, Scum and Villainy starship with three attack, two agility, four hull, and one shield. You gain one of these miniature starfighters in the Kihraxz Fighter Expansion Pack, carefully pre-painted and sculpted at the game’s standard 1/270 scale.

Additionally, the Kihraxz Fighter Expansion Pack comes with four ship cards, five upgrades, a maneuver dial, and all the tokens you need to fly this fighter into any battle in which the galaxy’s Scum have a vested interest.

X-Wing_Hound’s_Tooth_Expansion_Pack

Hound’s Tooth Expansion Pack

A modified YV-666 light freighter, Hound’s Tooth was the signature vessel of one of the galaxy’s most notorious bounty hunters and slavers, the fearsome Trandoshan Bossk.

The Hound’s Tooth Expansion Pack brings this infamous freighter to life as a towering, large-base miniature starship for the Scum and Villainy faction, rendered at the game’s standard 1/270 scale.

Naturally, as a skilled bounty hunter, Bossk ensured that there was plenty more to the Hound’s Tooth than first met the eye, and the Hound’s Tooth Expansion Pack also comes with four YV-666 ship cards and thirteen upgrades, including the Hound’s Tooth Title, which allows your YV-666 pilot to survive imminent destruction by escaping aboard the Nashtah Pup, a unique Z-95 Headhunter. The Hound’s Tooth Expansion Pack also comes with a ship card for the Nashtah Pup, though to fly it, you’ll need the miniature starship from the Most Wanted Expansion Pack or Z-95 Headhunter Expansion Pack.

The rules for deploying the Nashtah Pup are covered in the expansion’s rulesheet, which also introduces a new mission, Hunting the Hunter.

Bei Tales of a Tabletop Skirmisher gab es außerdem diese Bilder zu sehen:

X-Wing_Wave_7_1 X-Wing_Wave_7_2 X-Wing_Wave_7_3 X-Wing_Wave_7_4

X-Wing_Wave_7_5 X-Wing_Wave_7_6

X-Wing ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Der deutschen Vertrieb der Fantasy Flight Produkte liegt bei Heidelberger.

Link: Fantasy Flight Games

 

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

X-Wing: “The Last Jedi” Schiffe

10.09.201713
  • Star Wars

Star Wars Armada: Wave 7

26.08.201712
  • Star Wars

X-Wing: Wave 12 Preview

22.08.201711

Kommentare

  • Seeeeeehr coole neue Schiffe!!!
    Die gefallen mir alle ausgesprochen gut.
    Als Imperiumsspieler natürlich vor allem der Tie-Bomber.
    ; )

      • Schon klar.
        Der heißt glaube ich Tie – Interceptor.
        Auf jeden Fall finde ich es ziemlich gut weitere Verstärkung zu bekommen.
        ; )

      • Kenn das Modell nicht, aber Wookieepedia führt das Modell als TIE Interdictor bzw. Advanced Bomber. Hat Drago (etc.) wohl verwechselt.

        Der Interceptor ist doch der schnittige Abfangjäger mit den spitz zulaufenden Paneelen aus Ep VI (einer der vier soz. originalen TIE-Typen). 😉

        Ob die wohl auch mal die Flieger aus Dark Empire rausbringen? Es gäbe auch auf beiden Seiten mehr Force User.
        Die ikonischen Pötte sind natürlich bei X-Wing zu extrem, aber für Armada wär’s schick.

      • Naja, die neuen Filme gehen ja in eine andere Richtung – bei 1.18 Minute im zweiten Trailer sieht man einige neue Schiffskonzepte des Imperiums…

  • Sehr coole Sachen und ein weiterer ikonischer Pott für nen fiesen Bounty Hunter-Möp.
    Viellecht klappts ja in der nächsten Welle mit dem Kanonenboot aus TIE-Fighter. In Fly Casual für Edge of the Empire wars jetzt endlich drin.

  • Hmm, interessant. Ich muss sagen, dass mich der Scum bisher so gar nicht interessiert hat, aber diese Welle hat für den wirklich gute Schiffe dabei. Allen voran Bossks Schiff, das mir immer schon irgendwo gefallen hat. Und er kommt mit dem Manöverrad für nen Z-95. Das hatte mir irgendwie in der Starterkiste für den Scum gefehlt. Und auch der E-Wing Verschnitt des Abschaums weis zu gefallen.

    Und der Rebellen-Bomber ist mir aus dem Expanded Universe zwar absolut unbekannt, aber der hat was. Erinnert an eine SciFi-Version eines WW II Bombers.

    Einzig der TIE Punisher gefällt mir überhaupt nicht. Wirk so wie er aussieht – ein TIE Bomber, dem man 3 zusätzliche Bombenröhren angeschraubt hat…

    • Mit dem Punisher kann ich mich auch nicht so recht anfreunden … der wirkt arg überladen … gibt es für den ein Vorbild im EU?

  • Da sind einige Brocken dabei, 9-12(13?) HP mit Ausnahme des Scum X-Wing Verschnitts. Wie es aussieht sind die auch relativ Punkte günstig, was 4 Tie Punisher / K-Wing erlauben könnte. Mal die Manöverräder abwarten, aber ich denke da werde ich wieder einiges an Geld lassen. *seufz*
    Der Pilotenskill von dem Scum Jäger klingt super, PS9 auf RW3 mit 4 Würfeln verteidigen und mit 5 angreifen auf RW1… autsch!
    SLAM Aktion klingt ganz nützlich und die “Erweiterte Muntion” könnte die verbesserten Protonentorpedos einsetzbar machen oder allgemein den verbrauchbaren Sekundärwaffen einen Schub geben.
    Nur zwei Dinge find ich komisch. Unterschiedliche Hüllenangaben bei dem Großschiff auf Schiffs- und Pilotenkarte und der Tie Punisher hat wohl keine Möglichkeit auf einen Elitepilotenskill.

    • Jop, bei der Hounds Tooth sind auf der Basekarte unterschiedliche Hüllenwerte abgedruckt als bei den Schiffskarten. Merkwürdig und darf bei offiziellen Produktfotos einfach nicht passieren.

      Was mir noch aufgefallen ist: Der Rebellenbomber hat einen 360 Grad Turm. Übel…

      • Jop, schon gesehen. Sind zwar nur 2 Angriffswürfel, dafür aber mit ungewohnten drei Reichweite und da Primärwaffe in RW1 mit 3 Angriff. Den Kosten für den PS7 Piloten nach könnten die billigsten bei 22-23 Punkten liegen… und dann hat der auch noch einen Crewplatz O.O
        Mit Taktiker wird der ziemlich fies.

      • Das ist kein Mond…

        (… und es ist eine Falle für nicht versiegelte Geldbeutel…)

  • Ups ich meinte natürlich Tie Interdictor.
    Wäre aber nicht so gut wenn der keine Möglichkeit für Elite Pilotenskills hat.

  • Viele werden es als Ketzerei auffassen, aber wenn diese Designs mit den ikonischen Film-Designs vergleiche, dann finde ich es plötzlich gar nicht mehr so schlimm, dass das expanded Universe mit den neuen Filmen untergehen wird.

    • Jein. Ein paar EU Designs finde ich schon klasse und die sind ja auch schon in X-Wing aufgetaucht – so der Z-95, der TIE Defender und der TIE Phantom.

      Aber jetzt merkt man schon, dass FFG irgendwo tiefer in die Kiste greifen muss, um noch interessante Schiffe aus dem Hut zu ziehen. Beim Imperium geht es ja noch, dort fehlen immer noch dder TIE Avenger oder der TIE Interdictor, aber bei den Rebellen schaut es mittlerweile echt mau aus…

      • Ja, würde ich so unterschreiben. Ich habe jahrelang das Star-Wars-RPG gespielt (W6-Variante) und mir sind einige schöne Designs begegnet, nur eben auch überproportional viel uninspiriertes 08/15. Genau wie bei den späteren Comics und Romanen auch.

        Z-95, TIE Defender sind cool, aber potthässliche Dinge wie den E-Wing hätte man dem Universum echt ersparen können.

      • Ich dachte der Interdictor sei der hier vorgestellte Punisher? Was auch bestimmt noch kommt ist das Assault Gunboat, die Rufe danach lese ich eigentlich schon seit Wave 1/2 und das ist durch die Tie Fighter PC-Spielereihe auch vielen bekannt.

  • Word. Hat damals aber auch ewig gedauert bis West End Games Spielwerte für den XG-1 Star Wing rausgebracht hat:
    http://starwars.wikia.com/wiki/Alpha-class_Xg-1_Star_Wing

    Lustig wäre für Scums z.B. Tie-Uglies. Da haben sich aber schon einige Fans rangemacht. Da geht noch viel auch für Rebellen: Defender und wer weiss, was die neuen Filme bringen. Für FFG ist das eine Goldgrube.

  • Die werden wieder alle gekauft, sind schon beim lokalen Händler vorbestellt.

    Was mir nicht ganz gefällt bzw. was recht hart ist. Nur eine 1 beim TIE und K zum ausweichen. Da kann es in einem Spiel mal schnell passieren das die ganze Liste bei einem glücklichen gelungen Angriff sofort zusammenbricht.

  • Hmmm, ne.
    Ich fürchte denen gehen langsam die Ideen aus. Der K-Wing geht gar nicht und der Söldner Jäger wirkt einfallslos.
    Der Punisher geht so.

  • Naja, sind ganz ok. Der Bomber reizt mich, aber ich bin X-Wing Jockey 😉

    Ich bin zwar ein Fan der klassischen Jäger (zumal mich der Defender IMMER abschießt), aber ich denke, dass alleine das EU noch einiges hergibt. Seien es größere Schiffe wie die Jades Feuer von Mara oder auch die kleineren wie die modifizierten X-Wings in den Erben der Jedi-Ritter.
    Klar wären Uglies auch noch im UE zu finden, aber dann sind natürlich jegliche Verbindungen möglich und ob da was sinnvolles bei rumkommt, das ist schon im EU bei diesen Uglies fraglich!

    Was ich interessant fände, was aufgrund des Todes des EU aber wohl nur ein Traum bleiben wird, wären Yuuzhan Vong Schiffe. Korallenskipper oder auch die größeren. Und wer möchte nicht dem Gegner Schilde stehlen oder ihn einfach bei Kollision in ein schwarzes Loch saugen?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen