von BK-Christian | 03.04.2015 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Wrath of Kings: Spotlight-Videos

Cool Mini or Not haben diverse Videos zu den Fraktionen bei Wrath of Kings vorgestellt.

Quelle: Cool Mini or Not bei Youtube

Link: Wrath of Kings

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine & Hordes Neue Previews

14.12.201810
  • Frostgrave
  • Magazine

Spellcaster: Ausgabe 4

14.12.20182
  • Fantasy
  • Science-Fiction

Hasslefree: Neue Previews

14.12.20187

Kommentare

  • WoK ist bei uns im Mülheimer Spieletreff richtig gut angekommen, neben den echt super Minis sind die Regeln schnell verstanden und das Spiel spaßig ohne zu einfach zu sein.

    Die Spotlight videos geben die Fraktionen ganz gut wieder, und hätte ich nicht eh mit Hadross beim KS mitgemacht würd ich sie spätestens jetzt nehmen 😀

  • WoK ist für mich ein schönes Beispiel wofür Kickstarter gut sind.
    5 gut spielbare Fraktionen mit wirklich schönen Miniaturen, die jetzt den Massenmarkt erreichen und nicht 3-4 Jahre brauchen bis alles erscheinen kann.

    Solche Kickstarter möchte ich gerne öfters sehen.

    Alle Fraktionen haben was, auch wenn ich nicht jeden Hintergrund mag wie bei den Goritsi. Hadross finde ich sehr schön von den Miniaturen her. Gegner müssen mit deren Resonanz lernen umzugehen, um sie gut bekämpfen zu können.

    Einziges Manko bei den Minis sind für mich die Hartplastikteile, welche einfach zu leicht brechen.

    Ich bin echt gespannt wie es in Zukunft bei WoK weitergeht.

  • Zusammen mit meiner Frau haben wir begeistert die Miniaturen ausgepackt. Es sind schöne Figuren (je nach Geschmack und Fraktion sollte für jeden etwas dabei sein) und mit den extra Beigaben durch den Kickstarter ist ein tolles Preisleistungsverhältnis herausgekommen.
    Letztendlich konnte Wrath of Kings mit einem eher Nischeninhalt sogar ja mehr Geld einfahren als Raging Heroes mit ihrem Warhammer 40000 kompatiblen ersten Girls of the Galaxy Kickstarter!

    Bleibt nur der Streitpunkt zwischen mir und meiner Frau, wer welche Figuren bemalen darf 😉

    • Welche Fraktionen hab ihr denn?
      Am besten macht es mit dem Würfel und nehmt abwechselnd was ihr wollt. 🙂

      • Wir haben Nasier, Shael Han und Goritsi. Das mit dem Würfeln ist eine prima Idee :-). Wir haben das Starterpack je Volk und jeweils 1mal extra Truppen, Charaktere und Monster.
        Durch die Bonusbeigaben sind viele Figuren ja 2mal dabei, also kein „Bemalkonflikt“.
        Spannender wird es bei einmaligen Monstern oder Charakteren…
        ..da können meine Frau und ich schon mal Konfliktbewältigung üben bevor die Sachen von dem Raging Heroes Kickstarter eintreffen und der Kampf um die Mädels und Heldinnnen der Galaxy beginnt!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.