von BK-Christian | 17.01.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction

Wild West Exodus: Willa Shaw

Es gibt wieder neue Modelle für Wild West Exodus.

Wild West Exodus (Union) Willa Shaw (Underboss) 1 Wild West Exodus (Union) Willa Shaw (Underboss) 2 Wild West Exodus (Union) Willa Shaw (Underboss) mounted 1 Wild West Exodus (Union) Willa Shaw (Underboss) mounted 2

  • (Union) Willa Shaw (Underboss) – 14,99 Dollar
  • (Union) Willa Shaw Mounted (Underboss) – 27,99 Dollar

Quelle: Wild West Exodus

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Artel „W“ Miniatures: Neue WIPs

20.07.2018
  • Science-Fiction

Brother Vinni: Master commander

20.07.20183
  • Eden

Eden: Secutor Artwork

20.07.2018

Kommentare

      • Naja, in meiner Naivität bin jetzt mal davon ausgegangen, dass die Nutzung von von diesem Treibstoff von WWX nicht gerade zu Unmengen von Ruß führen sollte. Und ohne den, sollten die Abgase einigermaßen durchsichtig sein. Und dann wäre das mit den anmodellierten Wolken (in meinen Augen) noch unsinniger, da ich diesen Effekt nicht malen kann… Daher Staubwolken…

      • Nah… Ich habe eh Outlaws… Und wenn dann liebäugele ich immer noch mit den Lawmen. Insofern ist das eh eine akademische Diskussion.

      • Staubwolken paßt schon. Is Exodus nicht auch im 1900 Jahrhundert angesiedelt? Es könnte also auch zusätzlich Wasserdampf sein. Steampunk halt.

      • Jetzt habe ich mir das Modell aber noch einmal genauer angeschaut: unter dem Bike sind auch solche Wolken… und das spricht eher für Staub. Abgase könnten das nur im Stand sein, und dann müssten die gleicmäßiger unter dem Boden des Bikes hervorquellen…

        Vielleicht fährt sie aber auch gerade über einen Geysir für eine Unterbodenreinigung… XD

      • @ SKRHH:

        Hast Recht. Da es eben so aussieht als ob es von den Auspuffen die bei den Schuhen vorbeigehen kommt dachte ich es wäre vielleicht Abgaß. Oder vielleicht ist sie auch schon erwähnt Dampf und es ist eine Art „primitiver Antigravantrieb“. Sorry mit fällt kein besseres Wort für den vergleich ein.

  • Dabei finde ich die Staubwolken richtig toll. Endlich mal auch an so etwas gedacht. Gerade bei Wrath of Kings fehlt mir das richtig. In dem Fall natürlich Wasserdampf.

  • Naja, das Problem ist ja, dass die bestehenden Figuren das eben nicht haben. Und der Wechsel ist dann ein wenig blöd..

    • Naja, es sieht ja auch so aus als ob das Fahrzeug fährt.

      Und eine Figur in springender oder rennender Pose ändert sich ja auch nicht, damit es aussieht als ob sie steht.

      • Ich finde es eben nicht so schön… Entweder haben das alle Fahrzeuge das oder eben nicht… Dieses Gemische gefällt mir nicht so.

  • Schick finde ich beide Versionen. Das Einzige was mich etwas stört ist bei der aufm Bike, dass der Zopf förmlich am Rücken klebt. Selbst bei niedrigen Geschwindigkeiteiten fangen Haare an zu wehen. Bei der Geschwindigkeit, die das Modell darstellen zu scheint, hat der Zopf zu flattern 🙂

  • Sagt mal,

    es gab doch irgendwann mal Bilder von diesen vier apokalyptischen Reitern (von denen mir drei sehr gut gefielen…bis auf der Typ mit dem Flitzebogen auf dem Bike)?

    Sind die Teil des kommenden KS?

    Bin mal gespannt, ob die den Zug dann auch mal wieder günstiger anbieten (bitte bitte für 160,00 $, was ich leider nicht glaube).

  • Ach so, noch was.

    Ist das eigentlich richtig, dass wenn der „Holster“ rechts ist, die Pistole in der linken Hand ist????

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück