von BK-Marcel | 12.03.2015 | eingestellt unter: Fantasy

Werewoolf: Beast of Nergal

Werewoolf Miniatures erweitern ihr Sortiment um dämonische Schnecken.

Nergal Biest3 Nergal Biest2 Nergal Biest1

Fallen God Nergal, lord of diseases and epidemics, sent down on you his filthy and slimy servant. It’s already too late to escape, the Beasts of Nergal are here, there are no hope.

Designed and sculpted by Marcin Szymański

Link:Werewoolf@FB
Link:Werewoolf

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Underworlds: Card Library verfügbar

19.01.2018
  • Fantasy

Toad King Casting: Shambling Mound Release

19.01.2018
  • Fantasy

Microworld Games: Dwarf Dreadnought Preview

19.01.2018

Kommentare

      • Ich vermute Mal nicht.
        Wer weiß wieviele Warhamster Spieler überrascht sind, das die Gottheiten sich jemand schon vor tausenden Jahren ‘ausgedacht’ hat. Dann von D&D und anderen Rollenspielen genutzt wurde und später auch in der Alten Welt von Warhammer. Nurgle basiert wohl eher auf Nergal und ist eher eine Neuinterpretation, wie vieles in der Fantasy.

  • Irgendwo strange – ich kann da auf den Bildern wenig erkennen. Evtl. sieht es besser aus, wenn man so eine Schnecke mal bemalt sieht. Mein Ding sind die aber eh nicht und ich wüsste auch nicht, wo ich sowas einsetzen sollte…

      • Mir fielen jetzt spontan ein paar Sachen ein neben dem üblichen GW Chaos wir verwursteln alles:
        diverse Post-Apo Skirmischer,
        Unterwasser/Strand Scenarien wie Deep Wars oder Freebooters,
        als Krabben Ersatz für die Hadross bei Wrath of Kings

        und für letzteres ziehe ich die echt in Betracht, gerade die linke auf dem dritten Bild hat es mir angetan 😀

  • Sehr strange…besonders wenn man Fan von Behemoth ist. Da will das Bild von den Tiefseeschnecken nicht sooo richtig ins Bild passen…

  • so was in der Art hab ich mir vor 10 jahren schon selbst geknetet, zugegeben nicht ganz so schick, aber trotzdem schleimig … 😛

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen