von BK-Christian | 08.04.2015 | eingestellt unter: Bases

Warmage Games: Neue Displaybases

Wir hatten gestern schon eine Displaybase von Tabletop Art und Warmage Games, heute kommen weitere Neuheiten nach.

Warmage_Display_Base_Stein_Tempel_1 Warmage_Display_Base_Stein_Tempel_2 Warmage_Display_Base_Stein_Tempel_3 Warmage_Adapter_Ringe_32mm

Display Base – Stein Tempel, 4 oder 8 Bases, 40mm oder 50mm Base Größe, 3 Versionen

Eine tolle Möglichkeit, ein schickes Display in der Vitrine, als auch ein funktionelles Design im Spiel zu haben. Dies sind 4 oder 8 individuelle quadratische Bases, in Kreisen arrangiert. Die individuellen Bases können je nach Wunsch zwischen 0 und 3 Stufen hoch gebaut werden, und haben ein Straßenpflaster Design.

Auf die Grundplatte gesetzt kann man dieses auch gleich als Regiments Tray nutzen.

Die individuellen Bases können abgenommen werden und sitzen fest auf der Grundplatte.

Erhältlich in 40mm oder 50mm Base-Größe, ab € 7,90

Warmage_Adapter_Ringe_32mm

Adapter Ringe von 25mm auf 32mm

Eine einfache Möglichkeit, seine existierenden 25mm Bases auf das neue 32mm Format zu bringen, ohne die Bases komplett neu machen zu müßen.

Einfach den Adapterring an die existierende 25mm Base kleben, die Lücken auffüllen und den Adapter im gleichen Stil wie die existierende Base bemalen / gestalten.

10 Stück für € 3,00

Quelle: Warmage Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Bases

Laughing Jack: Weitere Base-Toppers

04.01.201812
  • Bases
  • Weltkriege

Rubicon Models: LVT Gussrahmen und neue Bases

03.01.20182
  • Bases

Secret Weapon: Base Previews

03.01.2018

Kommentare

  • Das System mit den Puzzelteilen finde ich gar nicht mal so uninteressant. Fragt sich nur wie gut sich die Lücken füllen lasen.

    • Die Lücken sind voll ausgefüllt.
      Dafür sind entsprechende Teile im Kit enthalten, und die Positionen dafür sind auf der Grundplatte vorgezeichnet.

      Dies kann man im ersten Bild recht gut erkennen, dort, wo die Bases abgenommen sind.

  • Also mir gefällt es. So was kann ich für meine KoW Basilean gut brauchen. Werde ich mir hiolen, die Engel kommen da bestimmt gut zu geltung 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen