von BK-Christian | 15.01.2015 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine & Hordes: Previews

Bei Page 5 haben wir Bilder kommender Warmachine-Modelle gefunden.

Warmachine Khador RUIN

This… is… RUIN!

Bless your Twitter account, Will Schick!

Warmachine The Crew of the Devil's Shadow

Die Söldner bekommen Verstärkung, eine neue Charaktereinheit – The Crew of the Devil’s Shadow.

Inzwischen gibt es auch offizielle Teaser zu dieser Einheit:

The Devil's Shadow Mutineers Warmachine

Wild-eyed sailors tell a tale of the nefarious pirate ship Devil’s Shadow and its mysterious disappearance. Of the ship’s crew, only three souls ever returned, now guided by some unseen evil. This trio disperses as quickly as an ill wind, staying only long enough to form contracts with desperate men. Their goals remain a mystery, and the three otherwise go wherever the gales send their cursed ship.

Die Einheit kostet 27,99 Euro.

Und bei Muse on Minis ist dieses Bild aufgetaucht, zu dem sich weitere Worte wohl erübrigen…

Lakaien Battle Engine Hordes

Warmachine & Hordes ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Der deutsche Vertrieb für Warmachine & Hordes liegt bei Ulisses Spiele.

Community-Link: page5

Quelle: Page 5 bei Facebook

Link: Privateer Press

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: L&L Keynote 2018

23.06.20181
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Shrine of the Lawgiver preorder

21.06.201817
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Neue Previews

16.06.20181

Kommentare

  • WOW haben die nen neuen Kneter die Söldner sehen so anders aus all die anderen Minis und dann der Khador Warjack einfach Wow

  • Ich bereue kein bisschen, nur noch Krokos und Zwerge behalten zu haben – letztere sind schließlich Mercenaries und es kann ja nie schaden, mal in eine weitere Charter zu expandieren 😉
    Nach längerer Abstinenz macht mich das doch etwas wuschig! 😀

  • Die Piraten sind genial. Keine Ahnung was ich mit denen anfangen soll, aber so schick, das muss ich echt schwer überlegen. Der Altar mit den Krokodilen ist auch echt schön, aber hoffentlich zu teuer.

  • Schei… das wird teuer! Nach einigen m.M.n. eher unterdurchschnittlichen Veröffentlichungen sind die hier alle Top! Das Dreigestirn wird wohl zweimal gekauft, einmal für Warmachine und einmal für Vampircharaktere für Warhammer.

  • Ich bin auch mal mehr als positiv überrascht von diesen Privateer Press Veröffentlichungen. Die Piratencrew ist großartig und wir auch ihren weg zu mir finden. Sehr tolle Modelle, die man auch abseits von Warmachine problemlos einsetzen kann.

    Der Khador Warjack mit dem Warpwolf-Pelz über der Schulter ist auch cool. Der Name sagt mir auch was. Ist das nicht Irusks persönlicher Warjack?

    PS: Die Kroko-Kriegsmaschine gefällt mir auch, aber Hordes habe ich immer schon links liegen gelassen…

  • Die Piraten sind hammergeil!! Hätte nicht gedacht das die sea dogs nochmal Verstärkung bekommen. Wow!! Und vor allem die erste dreier Charakter unit der Söldner 😛
    ruin ist quasi schon gekauft…
    und der kriegsaltar der Krokos gefällt mir auch sehr.. 🙂

  • Zwei der Piraten passen mit kleineren Umbauten perfekt als Charakterminis für meine DSA-Runde. Das werden meine ersten PP-Minis 😀

  • Ich würde trotzdem gerne wisen warum der Warjack so auf Wikinger macht ;D ( hab ja nix dagegen ^^ ) aber Khador war ja immer mehr Russisch angehaucht

    • Soweit ich weiß stammt die Bevölkerung des heutigen Russland zu einem guten Teil von Wikingern ab, die sich selbst „Rus“ nannten.
      Die Verbindung scheint mir also nicht so schwer her zu stellen.

      mfg. Autarch L.

    • Das liegt daran das der mit Orgoth (oder wie man die schreibt) Artefakten aus einen alten Zeitalter ausgerüstet ist. Vom Hintergrund waren das Eroberer/Wikinger die Blut/Schwarze Magie betrieben haben. Die Hinterlassenschaften sind meist ziemlich mächtig und sehr selten (werden auch meist unter Verschluss gehalten). Die Berserkerklingen o. der Stab der Koldun warcasterin sind bei Khador ein weiteres Beispiel. Tippe mal hier auf nen Berserkergang und Magiereflektion von der Ausstattung. Also alles was ein Liebling des Butchers braucht <3

  • Hm…als Modelle durchaus ansehnlich. Aber nicht ansehnlich genug, daß ich das Spiel wieder anfangen würde….

  • Wieso hängt dem Warjack der tote Alf über der Schulter?! Aber ansonsten sehr schöne Miniaturen und endlich auch wieder gut modellierte menschliche Figuren.

  • Also bitte !!!!

    Das ist jetzt aber schon eine Beleidigung……..für ALF.

    Nimm das sofort zurück, sonst wirst du auf mit Katzen-Allergie auf Melmark verbannt !

    🙂 🙂 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück