von BK-Christian | 05.03.2015 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Neuheiten im März

Privateer Press zeigen neue Modelle für Warmachine.

Warmachine Ruin

Ruin – 64,99 Dollar (Resin&Metal)

Ruin is a blend of engineering and black magic, an unsettling fusion that has resulted in a malevolently aware machine. Ruin’s scarred chassis is festooned with powerful Orgoth relics that possess a willful hunger to harvest souls and whisper incomprehensibly directly into the warjack’s cortex. Orsus Zoktavir has been entrusted to exploit Ruin as a weapon for the Motherland, whatever the cost.

Warmachine Revenant Crew of the Atramentous With Three Riflemen

Revenant Crew of the Atramentous With Three Riflemen – 64,99 Dollar (Metal)

Deathbound to the Dragon King, the infamous blackship Atramentous and her revenant crew are the scourge of the Broken Coast. The revenants die a thousand deaths in service of the Dragonfather, for Lord Toruk grants them the necromantic power to rise again and the strength to destroy their enemies.

SPECIAL NOTE: PIP 34119 contains the same Mk II stat cards as PIP 34030 and PIP 34081. The models in this box represent the same figures in the game. PIP 34119 replaces PIP 34030, PIP 34031 and PIP 34081 by offering their contents in a complete unit with weapon attachments. The replaced PIPs will no longer be available from Privateer Press beginning May 1, 2015.

Warmachine & Hordes ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In  und Fantasy Warehouse erhältlich.

Der deutsche Vertrieb für Warmachine & Hordes liegt bei Ulisses Spiele.

Community-Link: page5

Quelle: Privateer Press

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Neue Previews

16.06.20181
  • Warmachine / Hordes
  • Zubehör

Muse On Minis: Neue Tokensets

13.06.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – Juni Releases

03.06.201810

Kommentare

  • Ich freu mich auch schon sehr auf ihn, wobei der aufgerufene Tarif doch zu latenter Schnappatmung geführt hat. Wenn die Metall- sowie Restic- Teile im selben Verhältnis gemischt sind wie bei Behemoth zum Beispiel, sehe ich schwarz was den Zusammenbau angeht. Ohne einen Schneebesendraht zum Stiften ging da gar nix

  • Was den Zusammenbau angeht sind die Modelle von PP leider zum heulen. Fast jedes Mal eine echte Qual…

  • 65€? Zum Glück spiele ich kein khador. Sieht zwar gut aus aber der preis ist Viel zu hoch. Veraltete Herstellungstechnik und so la la Material. Wann stellen die endlich komplett auf richtiges Plastik um? Mit dem TEP haben sie doch schon gezeig,dass sie es können

    • Und die SW das mit den Fell von den Römern oder anderen historischen Armeen … Wobei im Gegensatz zu den SW Cybot der hier böse aussieht und nicht lächerlich. Würde ich noch 40k zocken wäre das die Mini meiner Wahl (auch wenn der Preis echt übel ist -.- ).

  • Ich bin da echt nicht auf dem laufenden aber 65$?!?! Ich weiß noch vor ein paar Jahren habe ich mir eine Menoth Battlegroup für 29,99€ (jetzt 44,99€) gekauft. Wollen die GW überholen was lächerliche Preise angeht ? Und bitte erzählt mir nix von Produktionskosten… die liegen hier wohl bei 5-10$.

  • Der Preis wäre gerade so tolerabel für mich, wenn die Gußqualität und Paßgenauigkeit der Preisklasse entsprechen würde….
    Für das Geld habe ich eine extrem breite Auswahl an 75mm Figuren wie zB von Sclae75, die im Gegensatz zu PP ein Traum von Paßgenauigkeit präsentieren….
    Sehr schade, da ich das Modell wirklich großartig finde

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück