von BK-Christian | 20.10.2015 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer World Open Day: Tau vs Mechanicus

Auf dem Open Day gab es ein wirklich beeindruckendes Diorama zu bestaunen.

Ball of Lost Souls haben diese Bilder veröffentlicht:

Tau_Mechanikus_Schlacht_Diorama_1 Tau_Mechanikus_Schlacht_Diorama_2 Tau_Mechanikus_Schlacht_Diorama_3

Tau_Mechanikus_Schlacht_Diorama_4 Tau_Mechanikus_Schlacht_Diorama_5 Tau_Mechanikus_Schlacht_Diorama_6

Quelle: Bell of Lost Souls

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Casan Sabius und Sirae Karagon der Red Scorpions

22.11.20176
  • Necromunda
  • Warhammer 40.000

Forge World: Kopfgeldjäger und Astraeus Panzer

20.11.201712
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Angebot der Woche: Rund 20% auf Games Workshop

15.11.2017

Kommentare

  • Täusch ich mich, oder sind das auf dem Diorama ausschließlich die Noch-Felsformen zum ausgiessen, die die “offenen” Gesteinbereiche darstellen sollen.

  • Ein sehr schönes Diorama. Mit tut ja der Riptide etwas leid, der gerade von dem Titanen in der Faus zerquetscht wird. Ich stelle mir da vor, wie der den einfach so aus der Luft fischt, zusammenknüllt und dann in die Tau Linien schleudert.

    Da ist auf jeden Fall ne Menge los, wobei ich nicht glaube, dass die Tau mit den präsentierten Truppen gegen 3 imperiale Titanen und ein halbes duzend Ritter bestehen können.

    • Wenn ich das richtig sehe rücken bei den Tau im Hintergrund Flieger nach unter anderem ein Tiger Shark (Titan-Killer) und der Mechanicus hat nur die Läufer mit Luftabwehr ausgestattet, die Flieger könnten das Blatt noch wenden sofern dann noch was von der Basis übrig ist. Wenn der Warlord seinen Raketenwerfer startet dürfte einiges von der Basis eingeebnet sein…

  • Wow, tatsächlich mal wieder ein Diorama! Ich erinnere mich noch dunkel an die alten Zeiten, als solche beeindruckenden Stücke aufgefahren wurden und das hier gehört sicher in diese Kategorie.

    PS: Normalerweise halte ich mich beim Hinweis auf Besonderheiten der Schreibweise in den Artikeln zurück – aber beim Verweis auf “Ball of Lost Souls” musste ich doch schmunzeln 😉

  • Ausgerechnet meine zwei Lieblingsarmeen. Ein Augenschmaus einmal alles auf der Platte zu sehen. Allerdings etwas mehr Effekte hätten es schon sein können. Ich hätte gerne gesehen, wie die Raketen des Titanen in den Manta einschlagen oder wie ein Ritter explodiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen