von BK-Christian | 03.01.2015 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Verminlord

Games Workshop legen für die End Times mit den Verminlords nach.

Warhammer Skaven Verminlord 1 Warhammer Skaven Verminlord 2 Warhammer Skaven Verminlord 3 Warhammer Skaven Verminlord 4

Warhammer Skaven Verminlord 5 Warhammer Skaven Verminlord 6 Warhammer Skaven Verminlord 7 Warhammer Skaven Verminlord 8

Verminlords sind lebendige Symbole der Zerstörung und hoch aufragende Gestalten voll roher Kraft und wilder Grausamkeit. Als Avatare der Gehörnten Ratte können sie böse Energien einsetzen und die Willensschwachen dazu bringen, fast alles zu tun, was sie wollen.

Diese fantastische Miniatur überragt den Rest des Skavensortiments, eignet sich hervorragend als Herzstück einer Armee und wirkt bedrohlich.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz kann als einer von fünf unverwechselbaren Verminlords zusammengebaut werden. Unabhängig davon, für welchen du dich entscheidest, dienen die Beine und der Körper als Grundgerüst, dem dann die folgenden Details hinzugefügt werden:

Der Verminlord Warbringer ist mit einer Verdammnisklinge sowie einem Stoßdolch bewaffnet und trägt einen mit Stacheln besetzten Helm.

Der Verminlord Warpseer ist mit einer Verdammnisklinge und einer Sphäre der Voraussicht bewaffnet.

Der Verminlord Deceiver ist mit einem Stern des Untergangs (in Gestalt der Rune von Klan Eshin) und einem Warpstilett bewaffnet. Sein Kopf ist von einer Maske und einer Kapuze bedeckt, die seine Gesichtszüge verbergen.

Der Vermindlord Corruptor ist mit zwei Seuchenschlitzern bewaffnet. Sein Totenschädel hat abgebrochene Hörner und eine lange Haarmähne.

Skreech Verminking ist mit einem Seuchenschlitzer sowie einer Verdammnisklinge bewaffnet und hat ein einzigartiges, halb verrottetes Gesicht.

Der Verminlord besteht aus 61 Teilen und wird mit einem Monsterbase (60 mm x 100 mm) geliefert.

Der Bausatz kostet 71,00 Euro.

Warhammer Fantasy ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Link: Games Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Wochenvorschau

23.07.20181
  • Warhammer / Age of Sigmar

AoS: Verstärkungen, Einstiegsboxen und Made to Order

14.07.201818
  • Brettspiele
  • Warhammer / Age of Sigmar

Ninja Division: Warhammer Doomseeker Releasedatum

08.07.20183

Kommentare

    • Das ist doch Blödsinn. Ehre wem Ehre gebührt, Kritik wem Kritik gebührt. Alle Kommentatoren -ob pro oder contra- haben Ihre Meinung auch begründen können. Und dass obwohl man über Geschmack bekanntlich nicht streiten kann. Mir z.B. gefallen etwas geradlinigere Modelle (nicht zu verwechseln mit Detailarm) einfach besser. Beispielsweise die Großmodelle des Creature Caster Kickstarters.
      Auch finde ich den Übergang von Fell zu Haut nicht gelungen, hier sieht man imho zu deutlich die Entstehung am Computer. Es hat alles eine gewisse Videospielästhetik; das organische älterer GW-Modelle hat mir besser gefallen.

      • Ich geb Dir in vielen Dingen Recht. Aber mal ehrlich. Die Zeit bewegt sich weiter. Wenn die Figuren, egal welcher Hersteller, 2015 aussehen wie aus den 80érn sagt jeder wie alt backen. Entwickeln sie sich optisch weiter wird doch auch gemotzt. Also wie soll man es den allen Recht machen??

        Und wenn man mal etwa Zeit hier verbringt fällt auf das GW alles Falsch macht. Die Infinity-Minis allerdings alle in den Himmel gehoben werden. Was mir nicht eingeht.

        Mir persönlich gefallen viele Minis von GW. Die von Infinity sind mir mehr als einene flüchtigen Blick aber auch nicht wert. Ist eben Geschmackssache.

        Und zum Abschluß. Ob nun GW die Minis macht die mir gefallen, oder die Firma X,Y oder Z ist mir egal. Die minis müssen mir einfach gefallen.

      • Ich denke, es geht einigen nicht darum, dass man wieder plumpe Backklötze aus den 80ern haben möchte. Details dürfen schon sein, das hat Yuggoth ja auch deutlich geschrieben.

        Nur gefällt manchen halt der Trend nicht, dass an Großmodellen beispielsweise ständig irgendwas tentakliges, rauchschwadiges, geisterheeriges oder sonstiges Spinnwebengedöns drankleben muss, dass nach alle Richtungen flattert. Nur weil man etwas mittlerweiles dank Maschinentechnik kann, muss man es nicht unbedingt auch machen. Bzw. muss es nicht allen gefallen. Und wenn eine Firma halt mit einem bestimmten Stil begonnen hat, tut es den Älteren weh, wenn dieser mehr oder weniger rasch über Bord geht.

        Ein bißchen Weiterentwicklung ist ja gut. Aber nimm doch mal eine Musikband, die mit einem bestimmten Stil begonnen hat. Sie wird bekannter und ändert dabei auch ein wenig ihre musikalische Ausrichtung. Gleicht dieser dann eher dem so genannten breiten Geschmack, der möglichst vielen gefällt? Ja, dann sind sich viele einig, dass die Band sich verkommerzialisiert hat und ihre Wurzeln „vergessen“ hat. Ändert sich die Richtung nur ein wenig und kommen vielleicht nur neue Einflüsse dazu, der alte Stil bleibt aber erhalten ohne auf Massenkompatibilität zu schielen? Dann vergrault man vielleicht auch einige Hardcorefans der ersten Stunde, aber man wird sich einig sein, dass die Band nur etwas reifer wurde und „was Neues“ machen wollte.

        Und GW hat einfach düster, „europäisch“, bedrückend und schwer (dieser Vergleich kam mir, als ich den Musikvergleich heranzog) angefangen. Und nun wirken manche (nicht alle!) neueren Modelle auf mich sehr farbenfroh, kitschig, asiatisch und „leicht“. Per se auch nicht schlecht. Wenn es Miniaturen eines anderen Hersteller wären, dessen System ich mir genau aus diesem Grund zum Spielen ausgesucht habe. Aber ich habe eben aus einem bestimmten Grund das 40K / WHFB Universum betreten und den erkenne ich aber in diesem Modell nicht wieder.

        Gegenbeispiel: die Chaoten aus der Dark Vengeance Box. Die finde ich sehr detailliert und weit weg von den 80ern. Aber nicht so kindisch verspielt wie diesen Oktopusdämon hier.

        Sorry, nightlords, nicht der ganze Kommentar bezog sich auf Dich. War nur zu faul, um extra einen zweiten zu öffnen, als ich mich schön in Rage schrieb 🙂

      • @ Bitch of Butchers:

        „Sorry, nightlords, nicht der ganze Kommentar bezog sich auf Dich. War nur zu faul, um extra einen zweiten zu öffnen, als ich mich schön in Rage schrieb :-)“

        Kein Problem. Hab mich auch nicht angesprochen gefühlt.

        Ich geb Dir ja auch Recht. In meinem Smartphone ist viel was ich persönlich nicht brauche. Anderen ist das vielleicht noch zu wenig.

        Un das nicht alles was technisch möglich ist auch sein muß, siehe wieder Smartphone, Konsolen,ect, ist auch richtig.

        Die Chaoten aus der Dark Vengeance Box sind wirklich super. Hab ich selber. Aber vielelicht war das ein anderer Designer oder ein anderer Chef der das abgesegnet hat. Irgendjemand muß die Figur ja so abgesegnet haben. Und da ist der Haken. Es wird in der Firma zuviel gewechselt.

      • Habe die Personalpolitik von GW wirklich nicht im Bild, aber nachdem sie mittlerweile ein größerer Laden sind, der nun noch mehr unter Effektivitätsdruck steht, werden die Designergebnisse wahrscheinlich nur noch nach finanzpolitischen Kennzahlen bewertet. Und nicht mehr, ob es Fluffkontinuität oder konsequentes Miniaturendesign gibt.

        Ach, Schädel, reissen keinen mehr vom Hocker? Cthulhu in jedem fünftem Kickstarter? Lasst unsere Designer überall Tentakel reinbringen. Wenn das auch nicht hilft, müssen unsere Trendscouts den Markt eben nach neuen Strömungen abgrasen.

        Die alten Spieler vermissen Herz und Seele der jeweiligen Armee und finden, dass unsere schönen neuen Geldanlagen …äh… Vitrinenstücke…öhm…. Spielfiguren (?) nicht mehr zum Kern der Armee passen? Aber sie sind doch so schick und stylish! Ach vergesst die alten Säcke, sind eh nur Weicheier, die nix mehr kaufen.

      • @ Bitch of Butchers:

        Jetzt hast Du es genau getroffen. Deswegen ja auch die ganzen limitierten Sachen. Un dda es genug Geldgeile gibt die das kaufen nur um es auf Ebay noch teuerer zu verkaufen wird sich das nicht ändern.

        Da ist eienr auf Ebay der den Gravitationsschildgernerator für 349€ verkaufen will. Zum x-ten mal bereites. Mir war er für 80€ schon zu teuer und hässlich ist er auch. Warum soll man den nun für das über 4-fache kaufen??

        Aber solang es Leute gibt die, vorallem das limitierte wie warme Semmeln kaufen, wird es wohl so bleiben.

    • Also nörgelst du jetzt darüber, dass Leute einen anderen, subjektiven Geschmack haben?
      Ja, das hier ist wirklich ein Nörgler-Land 😉

      • Sag ich doch oben schon. Aber mal Spaß beiseite.

        Mich wundert nur das fast alles so GW draufsteht niedergemacht wird und alles wo Infinity draufsteht wird in den Himmelgehoben egal wie es aussieht oder was es kostet.

        Vielleicht liegt es aber auch nur an meiner Wahrnehmung.

      • Nur meine persönliche Einschätzung, wie in meinem Kommentar weiter oben: vielleicht liegt es daran, dass Infinity ihrem Stil treu blieben und diesen einfach nur stetig weiterentwickeln.

        Und der Hintergrund mancher GW-Nörgeleien ist vielleicht wie damals, als ein Zuffenhausener Sportwagenhersteller meinte, nun auch einen SUV herausbringen zu müssen. Unnütz, wir könnens aber, also machen wir es. Wäre dieser SUV genau so von einem anderen Hersteller rausgebracht worden, hätte es vielleicht weniger Kritiker gegeben. Aber so dachten viele, dass der Schuster bei seinen Leisten bleiben sollte.

        Aber um Dich zu beruhigen, schau Dir nochmal die Kommentare zur Starterbox von Infinity an, da gab es auch viele Nörgler. War eher auf den Inhalt / Preis bezogen als auf die Minis, aber immerhin 😉

      • @ Bitch of Butchers:

        Wegen mir soll ja jeder spielen oder kaufen was er will. aber mir persönlich geben die Infinity-Minis absolut nichts ab. Vielleicht mal eien Figur von Hundert wo ist sag ja die gefällt mir. Aber das auch bei GW gefällt mir nicht alles. Um Gotes willen. Da sind auch Sachen dabei wo du sagst kann man das nicht schöner machen.

        Aber mir gefallen einfach die GW-Minis besser. Vielelicht auch nur weil mir die Waffen oder Helme besser gefallen. Und bei Infinity sind mir auch die Minis zu dünn. ist aber meien persönliche Meinung.

  • Mir kommt der für einen Rattendämon zu sauber daher.

    Die tänzelnde Pose ist irgendwie unskavisch (um nicht zu sagen elfenhaft).

    Da wäre ein gedrungeneres, schleichendes Model viel passender gewesen.

    • @Silberpfote:

      Mach doch bitte mal so ein Modell. Wenn es mir gefällt kauf ich es vielleicht. ist ja evtl eine neue Karriere??

  • Es gibt auf Deviantart eine Zeichnung einer weiblichen!!! Skavenassasine.

    Irgendwie erinnert mich der tänzelnde Rattendämon daran 😉

      • Wäre der Rattendämon weiblich würde vermutlich komplette Panik unter der Skavenheit ausbrechen….

      • @ nightlords

        Hast du dich jemals mit dem Hintergrund der Skaven beschäftigt?

        Weißt Du, wie Skaven ihre Frauen sehen & behandeln?

        Dann wüsstest Du was in Skavenblight abgehen würde wenn ein Rattendämon, der als Avatar der Gehörten das Komando an sich reißen würde, weiblich wäre…

      • @ Silberpfote:

        Nein da ich mich bei Fantasy nur für die Optik der Minis interessiere. Wollte auch nur mal Deinen Kommentar, „Es gibt auf Deviantart eine Zeichnung einer weiblichen!!! Skavenassasine.

        Irgendwie erinnert mich der tänzelnde Rattendämon daran ;-)“

        aufgreifen.

    • @ nightlords

      Wenn ich versuchen würde einen Rattendämon zu modellieren käme wenig mehr als ein unidentifizierbarer Klumpen Greenstuff herraus.

      Das überlasse ich lieber denjenigen die das auch können….

      Trotzdem passt die Miniatur m.E. nicht zu dem Bild das GW in den bisherigen Armeebüchern und Romanen von den Skaven gezeichnet hat.

      (außerdem, das „macht es doch besser“ Totschlagargument ist abgenutzt. Erzähle mir doch lieber warum du der Meinung bist, das neue Modell passt super in den Hintergrund der Skaven)

      • @ Silberpfote:

        Ich finde einfach es paßt zu den neuen Modellen die zum aktuellen Armeebuch rausgekommen sind. Das es nicht zu den Romanen paßt ist auch klar da jeder sich die Geschichte die er ließt anders „ausmalt“ sag ich mal. Jeder stellt sich die Figur ein wenig anders vor. Wie bei Experimenten wo man eine Stimme hört und soll sagen wie die Person dahinter wohl aussieht. Da kommen auch ganz unterschiedliche Ansichten raus.

        Wenn ich mir manche Artworks ansehen und dann das Modell zweifle ich auch ob das beide das selbe sein soll. Aber als Figur an sich gefällt mir der Dämon.

        „“macht es doch besser” Totschlagargument ist abgenutzt.“??

        Wieso?? Wenn ich was so sehr kritisiere wie manche hier, dann sollte ich auch die Fertigkeiten haben es besser zu machen bzw es auf eine persönliche Meinung zu schieben und nicht auf die Allgemeinheit.

        Den so wie es manche schreiben meint man die könnten das viel besser als die Designer. Nun wäre die Chance es zu beweisen.

        Den das Argument „das kauft eh keiner“ ist ist auch so totgelaufen.

      • @ nightlords

        „Wieso?? Wenn ich was so sehr kritisiere wie manche hier, dann sollte ich auch die Fertigkeiten haben es besser zu machen bzw es auf eine persönliche Meinung zu schieben und nicht auf die Allgemeinheit.“

        Ich habe nie behauptet das es etwas anderes ist als meine persönliche Meinung. Was soll es Deiner Meinung nach denn sonst sein?

        Aber Du scheinst eher Schwierigkeiten mit Leuten zu haben die ihre persöhnliche Meinung offen äußern, zumindest wenn sie sich von Deiner unterscheidet.

        Oder warum greifst Du mich an, nur weil ich sage das ich die Miniatur nicht „skavig“ genug finde?

      • Können wir das an dieser Stelle eventuell beenden? Ich glaube es wurde alles gesagt und auch wenn das hier ziemlich gesittet abläuft, habe ich doch irgendwie wenig Hoffnung, dass heir noch eine Einigung erzielt wird…

      • @ Silberpfote:

        Hab ich Deinen Namen dabei benutzt? NEIN! Ich sagte wie manche hier. Wenn Du Dich deswegen angesprochen fühlst dann tut das.

        Ob sich Deine Meinung von meiner Unterscheidet ist mir wurscht. Wir beide werden auch unterschiedlicher Meinung über viele andere Themen haben. Nur schreib dann auch rein das es meine persönliche Meinung ist. Ist jetzt nicht auf dich bezogen. Keine Angst

  • es hatt ne weile gedauert,
    aber erst jetzt kann ich mit dem finger draufzeigen,
    was mich an der Figur stört:
    Der Kopf ist zu klein

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück