von BK-Nils | 11.04.2015 | eingestellt unter: Terrain / Gelände, Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Onager Dunecrawler und Gelände

Games Workshop lassen diese Woche den Onager Dunecrawler der Skitarii loskrabeln, außerdem gibt es zwei neue Geländestücke für die Schlachtfelder von Warhammer 40.000.

Adeptus Mechanicus Onager Dunecrawler – 52,00 Euro

Games Workshop_Warhammer 40.000 Adeptus Mechanicus Onager Dunecrawler 1 Games Workshop_Warhammer 40.000 Adeptus Mechanicus Onager Dunecrawler 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Adeptus Mechanicus Onager Dunecrawler 3 Games Workshop_Warhammer 40.000 Adeptus Mechanicus Onager Dunecrawler 4

Games Workshop_Warhammer 40.000 Adeptus Mechanicus Onager Dunecrawler 5 Games Workshop_Warhammer 40.000 Adeptus Mechanicus Onager Dunecrawler 6 Games Workshop_Warhammer 40.000 Adeptus Mechanicus Onager Dunecrawler 7

Der Onager Dunecrawler basiert auf Wissen, das vor Jahrtausenden verloren ging, genauer gesagt auf der Mars-Universal-Land-Insektenmaschine. Jene Maschine wiederum basierte auf den übellaunigen Lasttieren, von denen man annimmt, dass sie in alten Zeiten auf dem Heiligen Terra ihre Herren transportierten. Der Onager Dunecrawler transportiert jedoch nichts, sondern trägt eine Vielzahl fortschrittlicher, mächtiger Waffen, die ganze Welten verwüsten können.

Der Onager Dunecrawler ist eine Art leichter Laufpanzer mit vier krabbenartigen Beinen, die optional zusätzliche Panzerung tragen können. Zu der gepanzerten Kabine mitsamt Reaktor kommt eine breite Auswahl an zusätzlichen Bauteilen, darunter Suchscheinwerfer, Nebelwerfer, Cognis-Werkzeuge und Geistscannersonden. Die Kommandantenluke kann in geschlossener Position gebaut werden oder in offener mit Princeps, der ein Maschinengewehr bedient. Selbst wenn man die verschiedenen Waffenoptionen außer Acht lässt, bietet jedes Modell durch die vielen Bauteile zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten.

An Waffen enthält das Set vier Varianten: Vernichtungsstrahler, synchronisierter Schwerer Phosphorblaster mit Sensoren, Neutronenlaser mit koaxialem Cognis-Maschinengewehr und Icarus-Waffenstation – ein mächtiges Flugabwehrsystem, das eine Zwillingsmaschinenkanone, einen Gatling-Raketenwerfer, einen panzerbrechenden Lenkraketenwerfer und eine Radarschüssel umfasst.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält 119 Teile, einen kleinen Abziehbilderbogen des Adeptus Mechanicus und ein Rundbase (130 mm), um einen Onager Dunecrawler zu bauen.

Promethium-Relaisleitungen – 30,00 Euro

Games Workshop_Warhammer 40.000 Promethium-Relaisleitungen 1 Games Workshop_Warhammer 40.000 Promethium-Relaisleitungen 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Promethium-Relaisleitungen 3

Promethium, der Brennstoff des Imperiums, erscheint nicht auf magische Weise dort, wo es gebraucht wird. Wie die Ölvorräte des alten Terra muss es durch Leitungen an seinen Einsatzort befördert werden. Hier kommen die Promethium-Relaisleitungen ins Spiel. Sie werden besonders stabil gebaut, um extremem Druck und besonders dichten Flüssigkeiten standzuhalten, und deshalb eignen sie sich im Notfall auch als improvisierte Verteidigungsanlagen.

Aus diesem Bausatz mit 31 Bauteilen lassen sich sieben detaillierte Miniaturen bauen, die sich zu einem konfigurierbaren, atmosphärischen Geländestück zusammenfügen. Ein Kontrollpult voller Anzeigen verstärkt den charaktervollen, dynamischen Eindruck, und ein gebrochenes Stück Rohr verdeutlicht die Kampfsituation, in der sich deine Miniaturen befinden – vielleicht bei der Verteidigung einer Promethiumraffinerie oder beim Angriff auf eine feindliche Fabrik.

Plasma Obliterator – 65,00 Euro

Games Workshop_Warhammer 40.000 Plasma Obliterator 1 Games Workshop_Warhammer 40.000 Plasma Obliterator 2 Games Workshop_Warhammer 40.000 Plasma Obliterator 3 Games Workshop_Warhammer 40.000 Plasma Obliterator 4

Der Plasma-Obliterator ist eine gewaltige Plasmawaffe auf einem verstärkten Bunker und ein prächtiges Exemplar der Kriegstechnologie des Adeptus Mechanicus. Die Soldaten, die damit beauftragt sind, die Waffe zu bedienen, halten jedes Mal ehrfürchtig den Atem an, wenn sie feuert, denn ihre gewaltige Macht kann selbst die schwersten Kampfpanzer zerstören und superheiße, glühende Krater in selbst das härteste Gelände reißen.

Dieses Geländestück ist nur erhältlich, solange der Vorrat reicht. Es zählt zu den beeindruckendsten, die wir je gemacht haben, und gewiss wird es jeden deiner Feinde das Fürchten lehren. Kombiniert mit dem Aquila-Artilleriebunker ergibt sich eine mächtige Anlage, die ein würdiger Mittelpunkt jedes hart umkämpften Schlachtfelds ist. Der Bausatz umfasst 32 Bauteile und enthält die Regeln für den Einsatz des Plasma-Obliterators in deinen Warhammer-40.000-Spielen.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Link: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Star Wars Wüstenhütte

22.04.2018
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Landing Pad & Docking Set

22.04.20181
  • Terrain / Gelände

Blotz: Neue Western Gebäude

21.04.2018

Kommentare

  • Dann mache ich mir eben mein eigenes Plasmadings! Mit Blackjack und Nutten! Wisst ihr was, vergesst das Plasmadings; einfach *nur* Blackjack und Nutten!

    • Dann biste mit den 65 Euro aber nicht weit, dafür bekommt man ja gerade den einsteigerdrink und das war es dann.

  • Mir gefällt es das die Waffen nicht mit dem Korpus zusammen sondern einzeln sind…die kann man super für Umbauten nehmen….Cybot mit C-Beamer gefällig ? 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen