von BK-Christian | 27.01.2015 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Harlequine kommen

Games Workshop haben in einem kleinen Teaser die neuen Harlequine.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Custodes Infos

21.01.201819
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Custodes und Gathering Storm Charaktermodelle

20.01.201863
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Weitere Neuheiten für Anhänger des Nurgle

13.01.201812

Kommentare

  • Das war dann wohl schon alles für necrons?
    1 Figure? Wenigstens war die nicht limited 😀

    Bin mal gespannt wie lange der Harliquin releas dauert.
    Übernächste gibt’s evtl schon wieder ein neues Buch.
    Ob das daran liegt das man auf limited 150,- Bücher setzt?

    • Also, wenn es neue Einheiten zu einem Codex gibt, fängt das Geheule an, dass das nur wieder gemacht wurde um neue Figuren zu verkaufen… Macht GW das nicht, ist es auch keinem recht, da es ja nichts neues gibt.

      Okay….

      • Wie wäre es mit einer Neuauflage der Charaktermodelle aus gewesen?
        Ich persönlich liebe die Modelle aber hasse das Material, daher habe ich die bis heute nicht gekauft.

        Ein paar neue Necronkrieger, die nicht wie breitbeinige Cowboys dastehen mit grünen Lego-Plastik-Stäbchen wären auch mal was gewesen. Die wievielte Neuauflage der SM sind zuletzt erschienen?

        C´tans als Multiplastikbausatz! Auch das wäre eine sehr gute Verkaufsoption ohne das man eine neue Einheit erfinden müsste.

        Einen neuen Codex aufzulegen mit nur einer Mini dazu ist wirklich mau!
        Vorallem, ist die Figur mehr als unnötig, da man über den Kommandogleiter schon einen Plastiklord mit ähnlicher Optik hat.

        Aber wie immer, muss ein Fanboy stänkern über eines anderen (negativen) GW-Meinung.

      • Der einzige der heult bist du!
        Etwas Kritik wird ja wohl erlaubt sein.
        Limited Bücher sind ja wohl weit aus weniger wichtig als Figuren.
        Figuren die NEU sind oder Finecast oder sehr altes zeug ersetzen.

      • “Etwas Kritik”? Deine Name unter jeder GW-News straft diese Einschätzung Lügen. Deine Hypokrise ist wahrlich erleuchtend über Deine offenkundige Hassliebe zu GW…

      • @ SKRHH

        “seb” hat weder ein besonders bissiges oder gar bösartiges Kommentar, noch eine Hass-Tirade gegen GW von sich gegeben.

        Halte dich doch einfach mal zurück!
        Du musst hier nicht jedesmal ein Kommentar zu einem Kommentar abgeben.

        Und ja, ich weiß auch, dass ich gerade das selbe machen…
        Diese “Unsitte” greift aber gerade bei euch Fanboys massiv umsich.
        Lasst es einfach!

      • Alleine die Tatsache, dass Du mich als “Fanboy” bezeichnest disqualifiziert Dich zu solchen Ermahnungen. Komm mal runter von Deinem hohen Ross. Gerade Du bist da nicht die moralische Instanz!

        Wenn ich unter jeder GW-News Eure Kommentare ertragen muss, dann bin ich wahrlich noch harmlos. Der erste, der hier persönlich geworden, warst definitiv Du. Also selber mal an seine eigene Nase fassen.

      • @ SKRHH

        Du bist und bleibst unbelehrbar.

        Das hat auch nichts mit einem “hohen Ross” zu tun sondern ist einfach ne Tatsache.

        Du weigerst dich beharrlich zu verstehen, was der Unterschied ist zwischen
        “Persönlicher Meinung zu einer News” und einer “Persönlichen Meinung zu einer persönlichen Meinung”.

        Und ja, ich halt dich für nen hardcore Fanboy. In meine Augen hast du das oft genug bewiesen.
        Jedem das seine…
        aber höre auf andere Leute die nicht in deine Lobgesänge miteinstimmen wollen zu kommentieren.

      • Ich lasse mir von Dir garantiert nicht den Mund verbieten. Du mischt Dich ja offenkundig überall ein.

        Wenn Dir dass irgendeinen Spaß bietet: bitte, tob’ Dich aus.

        Und wenn Du Dir das Recht rausnimmst mich als Fanboy zu bezeichnen, dann werde ich Dich ab sofort als den Troll bezeichnen, der Du bist!

      • Das kommt für dich jetzt sicher überraschend SKRHH….
        Aber zufällig spiele ich Warhammer 40k!
        Hättest du wohl nicht erwartet? 😉
        Tja hoffentlich bist du nun schlauer.

      • Das wusste ich schon Seb, da Du das schon einmal erwähnt hattest… Und es steht in keinster Weise im Widerspruch zu meiner Einschätzung.

      • Das steht bei Wikipedia unter dem Begriff “Troll” (Netzkultur):

        “Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, welche Kommunikation im Internet fortwährend und auf destruktive Weise dadurch behindert, dass sie Beiträge verfasst, die sich auf die Provokation anderer Gesprächsteilnehmer beschränken und keinen sachbezogenen und konstruktiven Beitrag zur Diskussion enthalten, mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen.”

        Da ich in meinen Beiträgen, zu 99% immer etwas zum Thema selber sage, bin ich laut Definition kein Troll.
        Aber irgendwie passt die Bezeichnung verdammt gut auf dich SKRHH. Mal drüber nachdenken?!

      • Also nimmst Du die Bezeichnung als “Fanboy” nicht als Provokation wahr? Insbesondere, wenn Du selber schreibst, dass Du “einer großen [sic] Anzahl der “Pro-GW-Leute” für dumm halte”… Ich würde dann mal an meiner Selbstwahrnehmung arbeiten!

        Und ich empfehle dem objektiven Beobachter einfach mal die Google-Anfrage “WitchBitch Brückenkopf Fanboy”. Sie ist extrem erhellend.

        Warum hälst Du Dich nicht einfach an Deinen eigenen Vorsatz vom 28.09.2013: “GW, ich bin raus, endgültig.”

        Ach ja. Billige psychologische Tricks kann ich übrigens auch. Warte, wie war das noch mal? *räusper*: “Als Troll wirst du zwanghaft auf diesen Post antworten müssen… da Trolle zu ihrem eigenen Heil immer das letzte Wort haben müssen. Gib mir also bitte recht…”

        Leicht abgewandelt, aber sinngemäß Deine Worte vom 10. Januar 2015.

        Aber leider werde ich Dich und seb sowieso wieder unter den nächsten GW-News lesen. Und auch nur dort… Gewisse User haben ja nichts anderes zu tun.

      • “Und ich empfehle dem objektiven Beobachter einfach mal die Google-Anfrage “WitchBitch Brückenkopf Fanboy”. Sie ist extrem erhellend.”

        …wow. Das stimmt! Richtig lustig so zum späten Abend 🙂

    • Also der neue Codex ist wirklich schön geworden und ich bin sehr zufrieden das ich nicht schon wieder meine ganze Armee umkaufen muss…

      • @luke: Zum neuen Codex, kannst du mir sagen, wie es da mit der Übersetzung steht? Ist da auch so schlimmes Gedenglische? Und ist der Fluff lesenswert? Spiele nämlich (bald) Necrons, habe aber den neuen Codex noch nicht…Danke im Voraus. 🙂

    • @seb, witchbitch & SKRHH:
      Jetzt kommt mal wieder runter. Gewissermaßen habt ihr ja alle recht: Ja, neue Necron-Modelle wären schön gewesen, und ja, das ewige “GW kanns uns nicht rechtmachen” nervt. Beides gut, beides richtig, beides Meinungen, die man vertreten kann.
      Muss daraus aber gleich ein Streit werden? Da gewinnt doch keiner! Tauscht euch doch lieber auf sachlicher Ebene zu dem Thema aus, diskutiert, warum ihr euren jeweiligen Standpunkt vertretet, und spinnt vielleicht ein bisschen rum, was GW eventuell in nem Jahr oder so für die Necrons veröffentlicht.
      Aber hört doch bitte auf mit dieser “Fanboy-Nicht Fanboy”-Diskussion. die bringt doch niemanden weiter.

      Ich hab jetzt zwar kein Recht gehabt mich einzumischen, aber ich hoffe, es war trotzdem für alle Beteiligten okay…und bitte kommt jetzt niemand mit “der-hat-angefangen”.

      PS: Zum Thema, ich halte es mit SKRHH, meiner Meinung nach muss nicht gelten neuer Codex=neue Modelle. Da GW scheinbar von dem “wir veröffentlichen nur was für eine Armee wenn sie gerade einen Codex gekriegt hat”-Zug abspringen und die Codizes mehr oder weniger gleichwertig unterstützen will, ist das auch besser so. Zumal die Necs bereits ein breites Sortiment haben und ihre Minis cool aussehen. Wobei ich die idee von witchbitch auch genial wäre. C´tan als Multi Part Plastik Kit, mit verschiedenen Optionen, um sich seinen individuellen Sternengott bauen zu können. Das hätte was, zumal ja die Story der C´tan nicht mehr die “4 Gods only”-Nummer ist. Das könnte man durchaus mal ein paar Optionen geben, um die Vielfalt der C´tan darstellen zu können. Die Necronkrieger dagegen gefallen mir so, wie sie sind. Und mal ehrlich, eine Neuaflage wäre vermutlich wieder viel teurer…

  • Ich muss es so sagen: Ich konnte die Eldar Clowns noch nie leiden. Die Harlekine sind einfach nicht mein Ding. Und das sagt einer, der im Laufe der Jahre sowohl eine Eldar Streitmacht besessen hat und aktuell noch eine größere Dark Eldar Truppe im Schrank stehen hat.

    Dennoch bin ich natürlich auf die Modelle gespannt und kann die Freude der Harlekin-Fans der ersten Runde schon verstehen.

    Der Release soll übrigens 3-4 Wochen dauern und noch Jetbikes, eine zweite Harlekin-Truppe und diverse Charaktere bringen.

  • Die Harlequine haben mir immer sehr gut gefallen. Vor allem das Muster zu malen war eine grosse Herausforderung.

    Aber ich bin mir fast sicher, wenn ich den Preise sehe, das ich sie dann nicht mehr will.

  • Das ist endlich mal wieder ein Release, auf den ich mich wirklich freue…..
    Zumindest aus malerischer Sicht hoffe ich endlich mal wieder auf ein paar bessere Designs….

  • Harlequine! HARLEQUINE!!! Ich würde noch weiter jubilieren, nur leider befürchte ich auch, dass der Traum vom Harlequin-Troupe schnell an der finanziellen Realität scheitern wird.
    Na hoffentlich wird’s nicht nur ein Aufguss der alten Zinnmodelle. Herlequine sind die Armee, bei der die ganzen Schnörkel und Schleier, die heutzutage jeden Gossendämon zieren, mal wirklich gut wirken könnten!

  • Harlequine finde ich großartig und es waren diese Modelle, die mich überhaupt mit 40k liebäugeln ließen. Gespielt habe ich es trotzdem nicht, aber, mein zweites Waldelfenteam für Bloodbowl habe ich im Harlequin-Farbstil bemalt 🙂

    Ich bin sehr auf die Minis gespannt, werde sie mir aber eher nicht kaufen. Wenn ich mir was “nur zum Bemalen” kaufe, dann im größeren Maßstab.

  • Der Woche 1 Release steht im Warseer Forum (Archibald_TK hat den White Dwarf)

    Woche 1
    6 Harlequine (Plastikbox) (viele Bits darunter separate Masken) 31,00 EUR
    1 Solitär (Clampack) 21,00 EUR
    White Dwarf Weekly (Regeln)

    Woche 2-4
    Starweaver Transporter (2 Bauvarianten)
    Skyweaver Jetbikes
    Codex
    Deathjester
    Shadowseer

    Es wird wie in der ersten Edition eine vollwertige Armeeliste/Codex geben. Abgesehen von Armeeliste im Citadel Journal war das ja fast 2 Jahrzehnte lang nicht mehr der Fall gewesen.

    Ich freu mich daß GW endlich Raum für die kleineren Fraktionen des Spiels hat! Mit der Zeit dürften auch andere Geschmäcker (Inquisition usw) bedient werden 🙂

  • Ich bin sehr gespannt auf die ersten Bilder.
    Wenn sie mir gefallen, kann ich mir gut vorstellen, ein paar Harlequine zu kaufen.

  • Ich mochte die alten harlequine, schön, dass sie nicht vergessen sind.

    Separate masken, da kann man vielelcith den ein doer anderen Eldar dann mit umbauen.

  • Sehr nice. Ich freu mich für jeden der da so lange drauf gewartet hat um sie Offiziell zu spielen. Und das es Offizielle Miniaturen von GW selbst gibt, grenzt an ein wunder. Nach einer solch langen Zeit.

    Nun frag ich mich wieso es keine kleinen Völker / Listen in die Läden schaffen. Bei 40k gibt es so massig Potenzial. Schön währe sowas auch bei WHFB.
    Arabia, Tilea, Estalia, Chaos-Zwerge, Fimir, Ind, Nippon, Cathay etc. … einfach ein zwei Boxen, ein bis zwei Helden und irgendetwas Kriegsmaschienen / Monstermässiges mit Variation.

    Naja vielleicht geht das jetzt wenigstens mit 40k in dies Richtung^^

    • Die meisten dieser Fraktionen gibt es doch gar nicht mehr^^

      Aber vorstellbar wäre dies bei Fantasy auch. Nur brauchen Fantasy Völker halt sehr viel mehr Zeug als 40k Völker.

      Bei 40k reichen halt quasi ein HQ+Standard mit der Option auf Elite eventuell noch ein Fahrzeug oder Transporter dazu halt noch die Möglichkeit diese einfacher in bestehende Armeen zu integrieren bzw. auch für solche zu nutzen. Im Endeffekt handelt es sich ja quasi nur um ein paar zusätliche Einheiten für Eldar (Weltenschiff und Dark Eldar).

      Bei Fantasy wird es halt schwieriger.

    • Naja. Das gab es ja mal. Mit anscheinend mässigem Erfolg. Da viele Figuren wie adeptus Arbitus, Squats usw irgend wann einfach nicht mehr produziert wurden.
      Man kauft halt eher selten 500,- Wert an Armee nur von einer Sorte oder Box.

      Das ist irgendwo Paradox das einerseits Armeen wie INQ. & SOB keinen support bekommen, Events und Speialist Games eingestampft werden und andererseits holt man tote klein Armeen oder Fantasy Helden zurück.
      Sehr kosmisch!

  • Oh…Mein…Gott…
    Ich hab schon vor ein paar Wochen in einem Newsportal davon gehört und hab mir gedacht “Glaub ich, wenn ichs sehe”. Wahnsinn. Endlich mal wieder ein neuer Codex, der NICHT zum Imperium gehört. Und noch dazu für eine der coolsten und rätselhaftesten Fraktionen von 40k überhaupt.

    Da bin ich mal echt gespannt, vor allem darauf, ob die Modelle bezahlbar sein werden.

    PS: Hat jemand von euch schon die Gerüchte über den Adeptus Mechanicus-Codex gehört, der angeblich kommen soll? Weiß jemand genaueres darüber? Oder ist das wieder nur das Wunschdenken mancher Leute?

    PPS: Wenn GW NOCH einen Codex umsetzen sollten, den ich auf meiner Liste der Fan-Codizes habe, die ich mal geschrieben habe/schreiben wollte, kann ich das vielleicht in meiner Bewerbung verwenden… ^^
    Bisher wären da: Chaoskultisten (Im CSM-Codex), Codex: Inquisition, sowie eine Erweiterung über Belagerungskriege, Regeln für die Primarchen und diverses anderes Zeug…ob die mir wohl eine Sonde ins Hirn gepflanzt haben? 😀

    • Danke für den Link 😉
      Die sehen echt klasse aus. Passen super zu den bisherigen Modellen. Und nächste Woche geht der Tanz noch weiter!-cool

  • Die Modelle sehen soweit prima aus, auch der Solitaire gefällt mir. Schön daß er nach all den Jahren zurück ist

  • Ich glaube, dass ich mir den Solitär holen werde! Bei den Plastik-Harlequinen muss ich noch nachdenken, weil ich schon ein 10er Trupp von denen in der Vitrine stehen habe!

  • Ggf. irr ich mich ja und die haben sich nur sehr gut an die Vorlagen gehalten… aber sind die geleakten Bilder nicht die alten Minis die es früher schon mal gab?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen