von BK-Nils | 21.05.2015 | eingestellt unter: Warlord Games / Bolt Action

Pike & Shotte: Wars of Religion Neuheiten

Für Pike & Schotte kommt ein Schwung Neuheiten für die Zeit der Religionskriege im 16. und 17. Jahrhundert.

Wars of Religion Infantry Regiment – 28,00 GBP

Warlord Games_Pike & Schotte Wars of Religion Infantry Regiment 1

Warlord Games_Pike & Schotte Wars of Religion Infantry Regiment 2 Warlord Games_Pike & Schotte Wars of Religion Infantry Regiment 3

The 16th Century was a period of conflict and discovery. All across Europe armies were formed to extend Empires and consolidate power. At the forefront was the might of the Spanish Empire which had developed the Tercio as a battlefield formation used to devastating effect. Pike blocks held the balance of power, often consisting of thousands of men. These were supported by troops with firearms to disorder enemy formations before contact, allowing the pikemen to drive all before them.

Pikes were generally in excess of 16 feet long, and the strongest men were pressed into the ranks of this arm. The firearms which provided the support developed rapidly through the century from primitive arquebuses to muskets, and the musketeer was to play an increasing important role.

National armies were practically unheard of; most armies being formed by those who could afford to keep men in the field. For this reason the size and quality of regiments varied greatly, and uniforms consisted largely of civilian dress unless the Colonel was wealthy enough to equip his men in the same manner.

This box set contains all you need to field a Pike & Shotte Infantry regiment for many of the European powers, whether resisting the Ottoman menace from the East or conquering the New World to the West.

Spanish Conquistadores, English Tudor armies or Christian defenders of Malta can all be represented by the figures within.

  • 24 Infantry
  • Made to Order

While we hold as much stock as possible, on occasion this product may need to be cast especially for you by our expert staff. If your order includes this item, it may take a few more days before we ship it.

  • Requires Assembly

This product is supplied unassembled and unpainted. Glue and paints not included.

Mounted Mercenary Captain (Wars of Religion) – 5,00 GBP

Warlord Games_Pike & Schotte Mounted Mercenary Captain (Wars of Religion) 1 Warlord Games_Pike & Schotte Mounted Mercenary Captain (Wars of Religion) 1 Warlord Games_Pike & Schotte Mounted Mercenary Captain (Wars of Religion) 3

  • 1 Cavalry
  • Made to Order

While we hold as much stock as possible, on occasion this product may need to be cast especially for you by our expert staff. If your order includes this item, it may take a few more days before we ship it.

  • Requires Assembly

This product is supplied unassembled and unpainted. Glue and paints not included.

Armoured Swordsmen (Wars of Religion) – 12,00 GBP

Warlord Games_Pike & Schotte Armoured Swordsmen (Wars of Religion) 1 Warlord Games_Pike & Schotte Armoured Swordsmen (Wars of Religion) 2

  • 4 Infantry
  • Made to Order

While we hold as much stock as possible, on occasion this product may need to be cast especially for you by our expert staff. If your order includes this item, it may take a few more days before we ship it.

  • Requires Assembly

This product is supplied unassembled and unpainted. Glue and paints not included.

Link: Warlord Games

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Neuheiten

16.04.20182
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Winter Deutsche aus Plastik

31.03.20184
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Hetzer Zug

18.03.20184

Kommentare

  • Eigentllich ganz nett, aber 1524-1648 ist ein zu grosser Zeitraum für eine Box, was die Mode betrifft. Als Beispiel: Die en vouge Landsknecht-Pluderhosen des 16Jhds. waren im 17Jhd. “etwas” antiquiert und niemand wäre in den Kleidern seines Urgrossvaters herumgelaufen.
    Gerne würde ich den Gussrahmen sehen.

    • Ja, die Datierung ist sehr unglücklich gewählt. So ca. 1530-1600 hätte es auch getan. Einen Gußrahmen wie bei Plastikfiguren gibt es nicht, denn auf der Packung steht “24 metal 28mm Miniatures” (siehe rechte untere Ecke).
      Viel interessanter sind aber die Schwertkämpfer. Da sie keine Feuerwaffen haben wie die andere Packung von WG könnte man sie auch in schwarzpulverlosen Fantasywelten benutzen.

    • Gibt keinen Gussrahmen weils Metall-Minis sind 😉

      Ist eh nicht meine Epoche, aber die Minis hauen mich – wie fast alles von Warlord – nicht wirklich vom Hocker.

  • Ich muss sagen, das die Minis sehr gut daher kommen. Aber Metall….. 🙁

    Da gehe ich lieber zu den Perrys…..

  • Ich stimme den anderen zu. Die Minis sind insgesamt ok, aber wer Infanterie des 30 Jährigen Krieges oder zB der englischen Rosenkriege sucht, ist bei den Perrys sicher weitaus besser aufgehoben…

    • Die hier liegen aber dazwischen.
      Und zeitlich auch nach beispielsweise Artizan und Pro Gloria (nun auch Warlord).
      Mir fällt da nur noch The Assault Group ein. Und vermutlich Foundry, die haben ja alles.

  • Figuren für diesen Zeitraum gibt es bisher bei keinem anderen Hersteller. Wer also die Hugenottenkriege, Elisabeth I., Türkenkriege oder Kolonialkonflikte in der Zeit machen möchte, der hat jetzt endlich die passenden Figuren und muss nicht mehr mühsam die paar Conquistadoren umbauen. Insgesamt eine gute Box. Als nächstes gibt es dann wohl die bereits angekündigten Jantischaren und Malteser.

    • Die Plastik European Infantry geht als Landsknechte durch, zB in den Burgundischen Erbfolgekriegen, in denen erstmals Deutsche und Flamen nach dem Vorbild (und unter Führung) der Schweizer eingesetzt werden.

      • Also, die nun wirklich nicht. Warlord verortet die Reihe von 1524 bis 1648 und spricht von den Wars of Religion. Die gezeigten Modelle gehören in die 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Da passen die Perry-Modelle beim besten Willen nicht zu. Bei denen ist mit viel Wohlwollen und zwei geschlossenen Augen spätestens 1520 herum Ende.
        Insofern, ja die Reihe hat durchaus eine Daseinsberechtigung. Klar, es gibt für diese Zeit schon Modelle, die gehören aber oft eher auf die britische Insel und hier hat man endlich mal eine Box, die man getrost für kontinentale Konflikte nutzen kann, ohne irgendwas umbauen zu müssen.

  • Plus: Suuuuper Modelle, endlich wird mal das 16. Jahrhundert bedient – und das gleich mit einem richtigen Regiment.

    Minus: Kein Kunststoff…

    Schade eigentlich, dass diese Epoche so stiefmütterlich behandelt wird, dabei gibt es mehr als genug Konflikte. Gerade die Konflikte England-Spanien, Spanien-Niederlande, die Conquista und diverse Ärgernisse im Mittelmeerraum bieten genug Potential.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen