von BK-Christian | 21.05.2015 | eingestellt unter: Bases

Stronghold Terrain: Kavalleriebases

Von Stronghold Terrain kommen neue Kavalleriebases mit Magneten.

Stronghold_Terrain_magnetisierte_Kavalleriebases_1

Metall Bases inklusive Neodymmagnet.

Im Vergleich zu normalen Kunststoffbases haben diese Bases mehrere Vorteile:

  • Insbesonders Kunststoffminiaturen, haben mit Metallbases eine sehr viel höhere Standfestigkeit.
  • Der Transport deiner Armee wird schneller und schonender für die Bemalund, da du beispielsweise deine Miniaturen in eine Metalldose (Keksdose) stellen kannst.
  • Je nach Spielsystem lassen sich deine Miniaturen einfach auf Metallmultisbases platzieren und wieder entfernen.
  • Bei der Bemalung kannst du das Modell einfach auf z.B. eine kleine Metalldose haften. Was viel besser in der Hand liegt.
  • Insbesondere Kunststoffminiaturen fühlen sich durch das erhöhte Gewicht “wertiger” an.

Zusammenbau:

  • Klebe einen der beiliegenden weißen Aufkleber über das Loch in der Base.
  • Klebe mit Hilfe von Sekundenkleber den Neodymmagneten in das Loch unter der Base.
  • Lass die Base mit der Unterseite nach oben trocknen.

Das Set mit 8 der Bases kosten 4,90 Euro.

Quelle: Stronghold Terrain

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Bases

Laughing Jack: Weitere Base-Toppers

04.01.201812
  • Bases
  • Weltkriege

Rubicon Models: LVT Gussrahmen und neue Bases

03.01.20182
  • Bases

Secret Weapon: Base Previews

03.01.2018

Kommentare

  • Gute Idee, nur muss man dann das Pferd wieder irgendwie auf’s Base bringen. Da ist mir die Verbindung über den Steg + Schlitzbase fast lieber wie man es meistens bei GW hat.

  • Ich vermute mal, wenn’s von Stronghold Terrain kommt, ist es in erster Linie für SAGA gedacht. Die SAGA-Figuren bzw. historische haben meistens eine kleine Base zwischen den Beinen. Da ist genug Fläche zum Kleben – nur muss man diese Base dann mit Sand oder Modelliermasse wieder verstecken…

    Und genau auf die Form von Bases habe ich für SAGA-Reiter gewartet 😉 Plastik hätte es für mich auch getan, aber die Idee mit dem Magneten ist sicher für Leute, die verschiedene historische System spielen super!

  • Genau, die sind für SAGA und andere Historische TT’s.
    Ich hab mir vor kurzem, weil ich diese Baseform bevorzuge, Lasercuts aus England besorgt. Hätte ich das hier gewusst …
    Finde das jedenfalls eine super Sache und hoffe, dass ST weiter so macht mit dem Support für SAGA. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen