von BK-Nils | 15.05.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction

Star Wars Armada: Wave 1 erhältlich

Ab sofort ist die Wave 1 zu Star Wars Armada von Fantasy Flight Games erhältlich.

Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release

Hurry. The Alliance should be assembled by now.“
–Leia Organa

Assemble your fleet and prepare for the jump to hyperspace! The first wave of expansion packs for Star Wars™: Armada is now available!

Comprised of seven different expansion packs, Armada Wave I greatly enriches your fleet-building options. Five different capital ship expansion packs each come with one pre-painted miniature starship with which you can bolster your fleet, along with two different ship cards that allow you to choose how you want it to function in battle.

  • Victory-class Star Destroyer Expansion Pack
  • CR90 Corellian Corvette Expansion Pack
  • Nebulon-B Frigate Expansion Pack
  • Assault Frigate Mark II Expansion Pack
  • Gladiator-class Star Destroyer Expansion Pack
  • Rebel Fighter Squadrons Expansion Pack
  • Imperial Fighter Squadrons Expansion Pack

FFG_SW Armada Wave 1

You’ll also find new commanders to place aboard your flagships and a number of other upgrades, including new weapons, crew, and teams.

Meanwhile, the Rebel and Imperial Fighter Squadron Expansion Packs add to the number of X-wing and TIE squadrons that you can field, even as they introduce three new starfighter squadron types each, as well as unique squadrons led by some of the galaxy’s greatest pilots.

Altogether, Armada Wave I marks a significant escalation in the ongoing Galactic Civil War. More ships head to battle, and they’re armed with more weapons, more commanders, officers, and more crew that await your orders.

Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 2

The Imperial ships from Armada Wave I

Deadlier Than Ever

„Soon the Rebellion will be crushed.“
–Emperor Palpatine

Whether you’re competing in tournaments or just looking for an advantage in your battles against your buddy, the first wave of Armada expansions gives you tremendous freedom to refine your Core Set strategies or scrap them in favor of something new.

First of all, two new ships introduce new options for both Rebel and Imperial fleets.

Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 3

The Imperial Navy’s Gladiator-class Star Destroyer is smaller than its Victory-class cousin, but it’s also faster, costs fewer fleet points, and fires nearly as hard. Its arrival allows the Empire to field a smaller, faster, and nimbler fleet that utilizes a larger number of starships, or you can balance your Imperial fleet with a couple Gladiator-class Star Destroyers and a Victory-class Star Destroyer to partner raw firepower with the ability to aggressively pursue a wider array of the game’s possible objectives.

Meanwhile, the Rebel Alliance gains the Assault Frigate Mark II, which can survive much longer in a straight-up shoot-out with an Imperial Star Destroyer than either the Corellian corvette or Nebulon-B frigate. That means the Rebels may be able to fly ships into battle earlier than before, rather than spending their opening rounds trying to maneuver into flanking positions outside the arc of the Victory-class Star Destroyer’s overpowering forward battery armament.

Additionally, Wave I and its expansions introduce a wealth of new upgrade cards that allow you to revise and refine your strategies, or you can simply abandon your old strategies in favor of new strategies that suddenly become possible. Imperial players can use Director Isard and an Intel Officer to translate advance knowledge of their opponent’s commands into battlefield control.

Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 4 Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 5

Or they can combine Admiral Screed and his unique talents with the effects of an Overload Pulse to exhaust enemy defense tokens at will.

Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 6 Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 7 Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 8

On the other hand, the Rebel Alliance benefits from the leadership of Mon Mothma and Garm Bel Iblis, both of whom encourage tactics that vary considerably from those utilized by the Core Set’s commander, General Dodonna.

Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 9 Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 10

Perhaps you’ll pass command tokens from ship to ship with the Tantive IV title, or perhaps you’ll focus everything you’ve got in a series of punishing volleys from the Paragon.

Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 11

Perhaps you’ll invest more of your fleet points into starfighter squadrons, drawing upon the power of the B-wing and unique talents of Tycho Celchu to launch strikes that your opponent will never expect.

However, you use its ships and upgrades, Wave I marks a massive increase in the number of ships, upgrades, and possible fleets available for Armada. Accordingly, the release of Wave I also brings an increase in the number of fleet points available to players in a standard tournament game. All standard Armada tournaments now allow fleets of up to 300 points.

Lead Your Fleet to Victory

Armada Wave I is now available, and your space battles will never be the same. The enemy fleet is approaching. Your fighter pilots are racing to their ships. Combat is imminent, and all the personnel in your fleet are counting on you to lead them to victory.

Fantasy Flight Games_Star Wars Armada Wave 1 Release 12

The Rebel ships from Armada Wave I

Head to your local retailer today, pick up your Wave I expansion packs, and take the helm of some of the Star Wars universe’s most powerful and iconic warships!

Der deutschen Vertrieb der Fantasy Flight Produkte liegt bei Heidelberger.

Link: Fantasy Flight Games

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Khurasan Miniatures: Neue Previews

17.07.2018
  • Kings of War
  • Wild West Exodus

Bier&Brezel Tabletop: Weitere Video-Spielberichte

16.07.201814
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forgeworld: Bilder vom Open Day

16.07.201820

Kommentare

  • Bevor Fragen kommen: Die Erhältlichkeit betrifft die englsichen Produkte.

    Die deutsche Wave I befindet sich im Zulauf und wird noch MINDESTENS 6 Wochen auf sich warten lassen …

  • Hm, mich stört bei Armada immer noch die Tischkonstruktion unter den schiffen, als auch die Größenverhältnisse der Schiffe zueinander…

    Mag aber auch an den regeln liegen: bei mir wäre so ein Armadaspiel vermutlich ne Mischung aus Tabletop und Tradingcardspiel; d.h. hinter jedem Schiffe hätte man dann mehrere (Anzahl von Schiffsgröße Abhängig) Karten liegen welche die einzelnen Waffensystemen repräsentieren und beim einsatz getapt werden – Jägerstaffeln wären dann auch nur eins davon und würden auf dem Tisch nicht als Modell dargestellt werden.

    Hier ist mir X-Wing hingegen lieber…

    • Wieso willst Du da Karten auf dem Tisch rumschieben und tappen? Das ist bei Armada absolut nicht notwendig. Wenn man sauber nach den Regeln spielt, ist immer eindeutig, welche Schiffe oder Staffeln bereits aktiviert wurden.

  • Ich wollte auch schon schreiben: Können vor Lachen!

    Das hier betrifft nur die englischen Versionen der Armada-Schiffe. Der Release der lokalisierten Welle 1 von Armada wurde jüngst auf Mitte – Ende Juni verschoben.

    Ich finde das schon ziemlich frustrierend. FFG und auch die Heidelbären haben meiner Meinung nach einen großen Fehler gemacht, so viel Zeit zwischen dem Release des Grundspiels und Welle 1 zu lassen. Denn allein mit der Grundbox ist Armada eben doch nur ein halbes Spiel, wenn überhaupt, und man braucht eigentlich Welle 1, um das Spiel erst richtig spielen zu können. Bei X-Wing war man damals cleverer und hat Welle 1 zum Release gleich parat gehabt.

    Auf jeden Fall hat mein Interesse an Armada durch diese mittlerweile sehr lange Verzögerung doch stark abgenommen – immerhin war ja anfangs Mitte April für die deutsche Welle 1 angesetzt. Und auch in meiner Spielergruppe sind die Meinungen ähnlich…

    • Naja. Zwar ist es nicht so wie du es beschrieben hast, aber es ist doch schon eine Mischung aus Sammelkartenspiel und Tabletop, genau wie XWing.

      Meinem Empfinden nach zumindest.

    • Ich muss Dir in weiten Punkten Recht geben. Leider nimmt bei vielen Mitspielern das Interesse von Armada durch diese extreme Verzögerung doch stark ab.
      Ich glaube es hatte mit der Produktion und dem Seeversand zu tun. Wenn ein Container nicht voll wird, dann wird es einfach teurer.

      Es ist wirklich schade, besonders da ich denke 6 Wochen ist sehr positiv geplant. Ich würde eher mit July rechnen. Dann dürfe das Interesse wohl schon ziemlich am Boden sein. Wirklich sehr schade. Und sich die Sachen aus UK kommen lassen, wird auch nicht so einfach. Ist zum Teil schon alles weg und ja auch etwas teurer.

      Also ich werde die Grundbox erstmal beiseite packen und dann in zwei Monaten nochmal genau darüber nachdenken. Könnte schon sein, dass ich mir die Welle dann zulege. Vielleicht auch nicht.

      PS: Kommt der Raider dann ebenfalls genauso spät?
      PPS: Vielleicht bekommen wir ja die Welle 1 noch bevor die Amis ihre Welle 2 bekommen. (Achtung Ironie)
      PPPS: Man darf auch nicht vergessen, dass wir als deutschsprachiger Markt sicher viel, viel kleiner sind als der englischsprachliche Markt. Da steht man nunmal hinten an. Ist blöd für uns aber eben leider die Realität.

      • Die englischen Sachen kann man auch in D kaufen. Wir haben noch viel im Regal stehen, also so schwer ist das gar nicht.

      • Was den deutschen Markt angeht… der ist ortstechnisch einfach weiter von China entfernt als die USA, das Schiff braucht einfach länger.

        Jetzt das Spiel wegzupacken halt ich aber unsinnig, hat man doch gerade jetzt Zeit sich gut in das Spiel einzuarbeiten, bevor die nächste Wave kommt.

  • Preise verheimlicht man mal wieder of BK. Passt wohl nicht in die übliche anti-GW Propagana 😉 😉 😉

    • Ich glaube, hierbei soll es sich um Ironie handeln. Wäre mir neu, dass der BK ne Anti-GW-Propaganda-Schiene fährt…oder Preise verheimlicht. 😉

      • Bei diesem User würde ich nicht von Ironie ausgehen, wenn es darum geht, daß GW schlecht behandelt wird.

      • Naja, ich denke, die 3 Zwinkersmilies sind schon ein recht deutliches Zeichen.

        Aber, @Sinus Cosinus, klär uns doch auf: Du meinst deinen Post schon ironisch, oder?

        @Böhni: ich hab den Burschen (?) schon ein paar mal hier gesehen, und hätt noch nicht bemerkt, dass er (?) den BK angreift. Sonst hätt ich vermutlich selbst was gesagt.

      • SinusCosinus ist der Smurf-Account des Beruftrolls Alpharius (so weit meine Theorie, da beide den gleichen Leberwurstaufstand proben und aus reinem Prinzip gegen alles, vornehmlich aber Corvus Belli, hetzen, nur weil andere ja schließlich auch GW zu kritisieren wagen – über geistige Reife und Ironievermögen kann da jeder selbst spekulieren; die Parallelbenennung – zu Alpharius gehört ja auch Omegon – spricht auch dafür).

      • Vielleicht ist Sinus Cosinus nicht Alpharius und Alpharius nicht Sinus Cosinus, sondern es handelt sich hier um Manuel Neuer? *der musste jetzt sein*

        Ich finde das Spiel und die Modelle schon richtig schick, nur sind die oben genannten Preise nicht ohne. Ich warte doch lieber, bis es ein paar Reviews in Netz gibt, um zu sehen, wie viel man investieren muss, damit das Spiel halbwegs abwechslungsreich spielbar ist.

      • Ach, wenns Alpharius ist, liegt es nur an seiner Legions-Strategie!
        -Ich bin Alpharius!
        -Nein, ich bin Alpharius!
        -Haltet die Klappe! Meine Frau und ich sind Alpharius!
        🙂

        Spaß beiseite, den Verdacht hab ich jetzt schon öfter gelesen. Aber, ehrlich gesagt, sehe ich jetzt keinen eindeutigen Beweis, dass es sich um einen Smurf-Account handelt. ich z.B. rede jetzt oft recht positiv über GW und habe lange Posts, wie wohl hinlänglich bekannt. Sieht jedoch jemand einen anderen Nutzer mit ähnlichen Eigenschaften, muss das noch lange nicht ich sein.
        Zumal, ich finde Alpharius´/Sinus Cosinus´ seine Kommentare jetzt nicht belästigend, beleidigend oder störend. Er/sie/was auch immer hat/haben zugegebenermaßen eine sehr spitze Zunge, und manche Kommis sind vielleicht etwas an der Grenze. Ich hatte aber z.B. auch schon mit Alpharius nette Diskussionen, und, ganz ehrlich: Ich finde, es gibt Leute auf dem BK, die stören mehr. Z.B. wenn mal wieder ein Post nach dem Motto: „GW ist scheiße, alle GW Kunden sind blöd“ auftaucht. Und es ist nun einmal Fakt: Woran das auch liegen mag: Von den Nicht-Infinity-Spielern (—>ich zum Beispiel) findet sich keiner bemüssigt, so etwas zu schreiben. Und wenn Alpharius darauf hinweist (ist mir ehrlich gesagt erst durch ihn aufgefallen), dann stimmt mich das schon nachdenklich.

        Ich hoffe, ich bin jetzt niemandem zu Nahe getreten.

      • Das Problem ist nur, dass er auch gerne trollt und andere beleidigt. Das bekommt man nur nicht so oft mit, da diese den Regeln des BK entsprechend gelöscht werden, wenn sie zu persönlich werden.

        Und gegen berechtigte Kritik hat keiner was, aber oft verbreitet er einfach Unsinn.

        Was Armada angeht. Das ist preislich etwas teurer als X-Wing (wenig verwunderlich bei den größeren Modellen mit mehr Material), dafür braucht man aber auch weniger Blister als bei X-Wing.

    • oh wie suüüüüß… ein Troll…

      dem schmeiß ich doch mal eine handvoll Futter hin 🙂

      … GW ist viel zu teuer und die Preise bei FFG sind angemessen und fair!

      Puttputtputt… komm her mein Troll… na komm…

  • Ich freue mich auf die Wave I und kann auch noch ne Weile warten, bin eh gerade mit anderen Systemen beschäfigt (GuildBall *hust*) 😀 …

    May the 4th be with u ^^ …

  • So, damit ich hier nicht nur Off-Topic poste, noch kurz meine Meinung:
    Die Modelle sehen für Pre-Painted schon ziemlich gut aus, muss ich sagen. Aber wie viele andere stört mich optisch der Tisch. Außerdem bin ich kein Fan von Aktionskarten etc., die dann quasi zum „Wettrüsten“ genutzt werden. Zuletzt halte ich Lizenzen auch immer für kritisch: der Lizenznehmer kann halt immer nur Modelle bringen, die im Vorbild auftauchen, was Speildynamisch Grenzen setzt, und das sogar bei so einer reichhaltigen Lizenz wie Star Wars.

    Auf der anderen Seite steht natürlich der besondere Flair des Settings. Und in diesem Sinne, wünsche ich natürlich allen Fans viel Spaß mit der Wave 1, sobald sie erscheint! Und die Wartezeit kann man sich ja mit den Filmen versüßen…

    Kommentare wie immer ausdrücklich erwünscht!

    • FFG hat den Raider selbst erfunden und in beide Spiele implementiert. Die Lizenz ist also keine feste Grenze. Gleichzeitig sind beide Systeme noch lange nicht ausgeschöpft: Ich will das Assault Gunboat! 😀

      • Okay, wenn sich der Hersteller Freiräume nimmt, dann scheint ja alles im Lot. Wobei, die Hardcore-Fans werden sich dann vermutlich wieder beschweren…es bleibt wohl eine Gratwanderung.
        Letztlich bleibt das Ganze wohl Geschmacksfrage. Und es kommt wohl auch auf das Sub-Setting an: Mich lassen die Star-Wars-Raumschiffe jetzt eher kalt, aber bei nem richtigen TT mit Jedi oder so…da würde ich vermutlich schwach werden.

        Sollte hier also ein ambitionierter Hersteller mit Geld und Lizenzen mitlesen… 🙂

      • Die Neudesigns werden immer mit Lucasfilm abgesprochen und zukünftig wohl auch in anderen Mdeien auftauchen.

      • @Beloq: Dann dürfte sich ja keiner beschweren können. Find ich zugegebenermaßen schon ziemlich beeindruckend, dass so ein guter Kompromiss gefunden wurde.

  • Da ich es eigentlich auch ganz praktisch fände, die Preise direkt zu sehen, kopiere ich sie mal von der Heidelberger-Website hierher:

    Nebulon-B-Fregatte – 17,95€
    Imperiale Sturmkorvette – 17,95€
    Sternenjägerstaffeln der Rebellenallianz – 17,95€
    Sternenjägerstaffeln des Imperiums – 17,95€
    Corellianische Korvette – 17,95€
    Sternenzerstörer der Gladiator-Klasse – 24,95€
    Sternenzerstörer der Sieges-Klasse – 34,95€
    Sternenzerstörer der Imperium-Klasse – 44,95€
    MC30c-Fregatte – 24,95€
    MC80-Kreuzer Heimat Eins – 34,95€
    Angriffsfregatte vom Typ II – 34,95€

    Ich glaube, da sind jetzt auch schon Sachen der nächsten Welle(n) dabei.
    Wie viel von dem Zeug braucht man nun, um aus dem 90€-Starterset ein vollwertiges Spiel zu machen?
    Da sich jemand aus meiner Spielegruppe das Starterset zugelegt hat, werde ich es wohl am Wochenende mal ausprobieren, aber ich glaube kaum, dass es mich überzeugen wird (in Anbetracht der Tatsache, dass ich mir für den Preis einer Erweiterung ein ganzes Spiel zulegen kann).

    • Wa mich jetzt interessiert: wie viel spart man eigentlich bei dem Starterset gegenüber dem Einzelkauf??? Und wie viel ist das gegenüber dem, was ich zum Spielen noch dazukaufen müsste?
      Bsp.: Bei einer 40k-Armeebox spart man gegenüber dem Einzelkauf i.d.R ~20€. Genau so viel gibt man dann wieder für ein Charaktermodell aus, dass man noch zum Spielen braucht. Im Grunde ist somit das Charaktermodell (fast) umsonst. Dann braucht man halt noch regelbuch und so…
      Nur als Beispiel, wie die Frage gemeint ist. 🙂

      • Ich hatte vor ein paar Wochen das mal ca. ausgerechnet.
        Es waren glaube ich 30 €.
        Kannst du aber ganz einfach selbst ausrechnen.
        Das sich alles so verzögert ist natürlich Schade.
        Aber Geduld ist der Weg zur hellen Seite der Macht.
        😉

      • @Jedi Meister Drago Kre Cyrjanus:
        Okay, Danke für die Info. Die Ersparnis ist ja jetzt nicht so groß, wenn man die Stimmen bedenkt, laut denen die Box damit noch nicht spielbar ist. Allerdings muss man ja auch die Preise für Regeln mit einbeziehen.
        Ich persönlich bin jetzt, wie oben gesagt, am selbst nicht interessiert, aber es tut immer wieder gut, über den Tellerrand zu blicken, um die eigenen Hobbies bewerten zu können.

        Ich wünsche dir und allen anderen Fans genug Geduld zum Warten und dann natürlich auch viel Spaß, wenn der ersehnte Artikel endlich da ist! 🙂 Oder mit anderen Worten: Möge die Macht mit euch sein.

      • Also ich habe kürzlich bei einem Berliner Händler zwei Boxen für 120,- gekauft. Das ist von der Ersparnis schon ganz okay.

      • Von den ganz großen dürfte für ein normale Spiel eine Box reichen, bei den mittleren 1-2 und bei den kleinen 2-4. Also in etwa wie bei X-Wing. Man sollte auch nicht vergessen, dass das da oben die UVP sind und im Straßenverkauf neidriger ausfallen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück