von BK-Christian | 15.03.2015 | eingestellt unter: Fantasy

Splittermond: Tabletop angekündigt

Zum Rollenspiel Splittermond kommt ein Tabletop!

Nicht nur zur allgemeinen Planung für 2015 hat das Team auf der HeinzCon Rede und Antwort gestanden – darüber hinaus gab es einen Überraschungsworkshop, auf dem eine größere und bisher nicht bekannte Neuheit verkündet wurde: Aktuell arbeiten wir parallel zum Rollenspiel an einem Tabletop für Splittermond! Die ersten Miniaturen werden noch in diesem Jahr erscheinen und selbstverständlich auch für Rollenspieler nutzbar sein (etwa um sie in Kombination mit einem Bodenplan oder als edle Marker für die Tickleiste zu benutzen). Das eigentliche Tabletop ist für 2016 geplant, eine Testphase der Regeln für Ende diesen Jahres.

Quelle: Splittermond

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Guild Ball: Rattenfänger Team angekündigt!

20.01.2018
  • Malifaux

Malifaux: Neues Wyrdscapes Preview

20.01.20182
  • Fantasy

Kensei: Januar-Neuheiten

20.01.20181

Kommentare

  • Splittermon ist das Spiel, das ich momentan am häufigsten spiele, das TT wird natürlich gekauft. Außerdem mag ich den Uhrwerk 🙂

  • Götterdämmerung war bei Ulisses. Der Uhrwerkverlag bringt zwar DSA-Settings wie Tharun und Myranor raus, ist aber ein eigener Betrieb. Ich finde die Figuren echt hübsch und da sie auf Hexfelder verzichten, verspreche ich mir hiervon ein erfolgreicheres Spiel als Schicksalspfade von DSA.
    Vor allem weil man mit dem Verlorenen Landen doch ein sehr Mortheimeskes Setting gewählt hat.

    Ich sehe Splittermond zwar jetzt nicht in jeder Hinsicht als das Optimum, aber das Setting ist schön (wenn auch mal wieder irdische Kulturen deutlich zu erkennen sind, was mich manchmal etwas stört, das haben andere Systeme auch, aber bei Splittermond ist es doch sehr deutlich) und der Verlag macht tolle Bücher und ist wahnsinnig sympathisch im Ungang mit ihren Kunden.
    Davon ab, wer Mutant Chronicles und SeaDracula herausbringt MUSS ein guter Mensch sein. ^^

  • Die Minis find ich Ok, brauchen sich soweit man das jetzt sehen konnte nicht verstecken.
    Aber ich brauch kein Splittermond (angmerkt: der Kontakt zu denen ist m.E. nach ziemlich bescheiden)

    Abgesehen davon, sowohl DSA, wie auch Pathfinder bieten seit Jahren ne Menge Ordentliches zu akzeptablen Preisen an. Ich bin damit sehr gut bedient! 🙂

  • OK, da habe ich irgendwie völlig andere Erfahrungen gemacht, DSA spiele ich seit etwa 14 Jahren mehr oder minder regelmäßig und ich finde es weder zeitgemäß noch schnell, noch gut gemacht und nach der Historica Aventurica kann mich selbst der Hintergrund nicht begeistern.
    Die DSA5 Beta fand ich auch wenig begeisternswert, anstatt das System zu modernisieren haben sie da irgendwie nichts halbes und nicht ganzes gemacht. Einerseits dem lauten Fanboygeschrei gelauscht und Heilige Kühe leben gelassen (Parade… Generierungspunkte) und andererseits Dinge geändert die gleichzeitig nicht kaputt waren.
    Als Übersetzungsverlag kann ich Ulisses wirklich gut leiden, aber bei DSA haben sie in den letzten Jahren einfach zuviel verbockt. Ich hoffe sehr, das Thomas Michalski sich bei Earthdawn da als die richtige Wahl erweist, seine Arbeiten bisher mochte ich nämlich eigentlich sehr gern.

    • Jetzt musst du mir mal helfen … Thomas hat bislang “nur” einen Earthdawn-Fan-Download für die DORP-Reihe angekündigt und ist nicht in der Produktion der Reihe beteiligt. In welchem Zusammenhang hast du ihn da eingeordnet?

    • Ich kenne/bzw. spielte DSA schon seit über 25 Jahren und die Welt ist, trotz allem Regel-Mist, eine der Schönsten. Selbst wenn man es nicht spielt, liest man immer gerne mal wieder in den Hintergrund-Büchern.
      Pathfinder ist kontra dazu High-Fantasy mit Hack’n & Slay und einer großen Miniaturenauswahl von Reaper.
      Für mich persöhnlich ist Splittermond da relativ unnötig.
      Es wirkt auf mich eben wie ein Pathfinder (erst recht wo die Minis angekündigt wurden) mit mehr Hintergrund like DSA.

      Zumindest kann man die Splittermond-Minis gut als alternativen für die Pathfinder Sachen nutzen. ^_^

      • Eigentlich hat Splittermond nichts mit PF zu tun. Es sind völlig verschiedene Ansätze. Und warum sollte irgendein Rollenspiel überflüssig sein? Das kapiere ich nicht. Je mehr desto besser, besonders in der angestaubten deutschen Szene, die nur sehr wenig eigene Produkte hervorbringt. Da sollte man eigentlich um alles froh sein, was da so neues raus kommt.

      • @Lameth
        Da hab ich nunmal eine gänzlich andere Meinung zu.
        Wie gesagt, die Minis find ich nett, aber das RPG ist für mich völlig uninteressant.

        Zum Video:
        Der Moldmaker ist gestorben? Der selbe, der auch für Raging Heroes gearbeitet hat? Scheint fast so oder?

  • Hübsche Minis, ich mag das Setting. Zum Rollenspielen komme ich eigentlich gar nicht mehr.
    Ich denke auch, dass die Regeln des PnP, die sehr klein-klein gestaltet und wenig abstrakt sind, sich gut für ein Skirmish-Tabletop eignen. Vielleicht sogar besser als für ein Rollenspiel *g*

  • Is gekauft ich unterstütz gerne Deutsche Firmen, und die Minis wissen zu gefallen hoff das Brückenkopfteam bekommt bald welche in ihre Finger nice währe sogar ein paar Alpha Minis wie hier im Video ;D

  • So alt ist das Rollenspiel doch garnicht. Da will man schon sobald mit einem Tabletop anfangen? Ist die Fanbase nach weniger als einem Jahr schon so groß?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen