von BK-Christian | 30.06.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction, Terrain / Gelände

Shark Mounted Lasers: Retro-Futurism Table

Ein kompletter Sci-Fi Tisch von Shark Mounted Lasers.

Shark_Mounted_Lasers_Retro-Futurism_Table_Set_1 Shark_Mounted_Lasers_Retro-Futurism_Table_Set_2

You’ve wanted it for over a year, and now you finally get it!

A table set of Retro-Futurism, curved wall terrain, with enough buildings to landscape a 4’x4′ table.

This 16 building kit includes-

  • 2x Retro-Future Square Campaign Four Door Buildings
  • 1x Retro-Future Garage
  • 2x Retro-Future Small Rectangle Buildings
  • 2x Retro-Future Medium Rectangle Buildings
  • 1x Retro-Future Cross Building
  • 3x Retro-Future Small Square Buildings
  • 3x Retro-Future Medium Square Buildings
  • 2x Retro-Future L-Shaped Buildings
  • 8x Retro-Future Stairs
  • 2x Retro-Future Balcony Stairs
  • 4x Retro-Future Palisades

Das Set kostet 234,99 Dollar.

Quelle: Shark Mounted Lasers

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20172
  • Allgemeines
  • Science-Fiction

Khurasan Miniatures: Neue Affen

11.12.20171
  • Runewars
  • Star Wars

FFG: Organized Play und X-Wing Wellen 12 & 13

10.12.20172

Kommentare

  • Eigentlich sehr schlicht, aber die runden Ecken sind schon einzigartig.
    Zumal der Preis für nen ganzen Tisch (1,20*1,20) gar nicht hoch ist. Für Infinity kommt natürlich der Bedarf an Scatter Terrain oben drauf.

  • Die abgerundeten Ecken der Häuser sind sicher das Alleinstellungsmerkmal dieses Geländes. Allerdings sind die Gebäude ansonsten sehr schlicht, für meinen Geschmack zu schlicht geraten. Gerade die Dächer hätten schon das eine oder andere Detail vertragen können – und seinen es nur eingelaserte Strukturen. Schade, da wäre mehr drin gewesen.

    • Ich schätze mal es ging dem Hersteller auch drum den Preis human zu halten.
      Wenn jetzt auf die Gebäude jeweils noch ne 2te Schicht für Details drauf soll, bedeutet das im schlimmsten Falle doppelte Laserzeit und fast doppelte Materialmenge…

  • I have mag die abgerundeten Ecken, jedoch sind diese gerade bei Infinity und den damit verbundenen Deckungsfragen, wenig hilfreich.

    • Na da seh ich dann aber eher Nachholbedarf bei den Regeln 😛
      Es gibt ganze Dörfer nur mit Rundhütten… darf man da nicht kämpfen, weil die Regeln für die Deckung nicht geklärt ist?? 😉
      Also ich finde die runden Ecken toll.. endlich mal was anderes

      • Ich kenn die Regeln von Infinity nicht, aber wenn es um Regelklarheit geht, würde ich raten, die Holzgebäude auf Flache, eckige Pappbases zu stellen, die quasi dessen Grundriss entsprechen-nur mit Ecken. Für sämtliche Regeltechnische Belange verwendet man dann einfach die Maße der Base, nicht das Gebäude selbst. Und richtig gemacht siehts auch nicht schlecht aus.
        Vielleicht hilft mein Tipp ja, sich für die Gebäude zu entscheiden-ich find die nämlich schon ziemlich cool! 😀

    • Hmmm, welche spezielle Deckungsfrage gibt es denn bei den Ecken? Wenn die Sichtlinie auf eine Figur die an der Ecke steht zu mind. einem Drittel aus Sicht des Angreifers verdeckt wird dann hat die Figur Deckung, sonst nicht. Ist nicht anders als sonst, evtl. muss man halt etwas genauer gucken oder mal das Silhouette Template nutzen…

      • Wo sollen da bei runden Ecken Deckungsfragen auftauchen? Entweder man sieht einen Teil der Mini oder halt nicht, dementsprechend bekommt man dann Deckung oder nicht.

      • Doof ausgedrückt von mir- es ist nur nerviger deine Mini an einer Rundung an eine Ecke zu stellen um Deckung zu bekommen, Gegner brauchen meist nur ein wenig sich zu marschieren und du hast keine Deckung mehr, mit Ecken ist es halt einfacher Deckung zu haben.

  • So viele Anbieter gehen einen Schritt in die richtige Richtung, aber keiner traut wirklich mal eine geile Orkstadt oder alternativ Mad Max Stadt zu machen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen