von BK-Christian | 14.01.2015 | eingestellt unter: Saga

Saga: Das Völkerkompendium ist da

Stronghold Terrain feiern die Ankunft des Völkerkompendiums.

Stronghold Terrain Saga Voelkerkompendium

Heute morgen, während der ersten Vorbereitungen für unseren SAGA-Spielbericht für den nächsten Tabletop Insider, schellte unvermittelt die Tür.

Und ein längst überfälliges Weihnachtsgeschenk flatterte ins Haus: Die Völkerkompendien.

Ich will es kurz machen:

Die Druckqualität ist spitze,
… das Buch gefällt uns vom Layout her noch besser als das SAGA-Regelbuch,
… es hat sogar diesmal ein Lesezeichenbändchen,
… ab morgen werden die Bücher an die Vorbesteller verschickt, so dass jeder sein Exemplar noch diese Woche erhalten sollte.

Offiziell erscheint das SAGA-Völkerkompendium Ende Januar im gut sortierten Fachhändler eures Vertrauens.

Und weil unsere Laune so gut ist, erhalten alle, die das Buch noch diese Woche über unseren Shop bestellen den SAGA-Kalender dazu.

Quelle: Stronghold Terrain bei Facebook

Link: Stronghold Terrain

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Saga

V&V Miniatures: Priester

22.04.20184
  • Saga

Saga: Grand Melee 2018

19.04.2018
  • Saga

V&V Miniatures: Varangian Guard

13.04.20184

Kommentare

  • Saga scheint ja superpopulär zu sein. Wieso eigentlich ? Von weitem wirkts auf mich “nur” wie ein generisches historien Regelwerk. Wo liegt der Zauber ? Wo triffts den Geschmack ?

    • Gerade weil es so generisch, schnell zugänglich und “einfach” ist, ist es imho so beliebt. Man kann mit Saga tonnenweise Settings umsetzen, die Regeln sind einfach, bieten aber gerade dank der Battle Boards und der Ermüdungsmechanik viel taktische Tiefe.

      Es spielt sich also flott und ist leicht zugänglich, ohne dadurch zu banal zu werden.

    • Also Saga unterscheidet sich in seiner Mechanik schon massiv von anderen historischen System und anderen Spielsystemen allgemein. Meiner Meinung nach ist es eines der innovativsten Regelwerke der letzten Jahre was die Spielmechanik angeht.
      Die Grundmechanik ist einfach, durch die komplett unterschiedlichen Fähigkeiten der Battleboards hat es aber enorm viel Tiefe und Taktik. Ich kann es nur jedem empfehlen auszuprobieren. Meiner Meinung nach eins der besten Tabletops auf dem Markt aktuell.

    • Was meinst du mit “in der Form was anderes”?
      Mich interessiert nämlich, wie stabil die sind bzw. ob das Format, also die Seitenmaße, dem des Buch entspricht. Zwecks Transport und Lagerung.

      • spieltechnisch: Dass man Würfelergebnisse in Sonderfähigkeiten ummünzen kannte man in der Form eher von Brettspielen, nicht von TT. Die Boards sind gut transportabel.

      • Ach so. Dachte, du beziehst dich auf etwas Spezifisches der dt. Ausgabe (bzw. Ausgaben). Öfters wurden ja Eigenschaften wie Druck, Layout, Leseband ect. betont.
        Und danke für die Info.

  • Freut mich für die Saga-Fans da draußen. Meins ist es aber auch nicht so, da mich Antike und Mittelalter jetzt noch nie wirklich gereizt haben – ich bleibe da eher bei Bolt Action. Gefühlt ist Saga aber bei uns momentan wirklich ein angesagtes Nischensystem.

  • Bekommt man die Minis eigentlich alle “über” das Saga System selbst ? also gibt es feste Listen (10 Schwertkämpfer) oder ist das eher ein “Bausatz” system wo man sich ein Trupp selber zusammen stellt z.b. 2 Speerträger 4 Bogen usw ?

    28mm ? mit ca. 40 minis also Spielt es sich wie ein Flottes Skirmisch system? das wäre genau das was ich suche: Schnelles Skirmisch mit Überschaubarer anzahl von minis.

    • Du kannst dir die Kriegerschar teilweise selbst zusammenstellen. Gespielt wird im Schnitt mit 6 Punkten. Der Kriegsherr ist kostenlos, ansonsten bekommt man für einen Punkt entweder 4 Veteranen, 8 Krieger oder 12 Bauern. Die so gekauften Modelle steckst du jetzt in Einheiten von 4 bis 12 Mann, wobei alle Einheiten aus Modellen des gleichen Typs bestehen müssen, also nur Veteranen oder nur Bauern.
      Anschließend hast du in einigen Armeen noch die Möglichkeit, die Ausrüstungsoption der Einheit festzulegen, so haben z.B. Krieger und Veteranen der Byzantiner die Wahl zwischen Nahkampfwaffen und Bogen. Die Optionen müssen immer für die ganze Einheit die gleichen sein.

      Du hast also eine gewisse Flexibilität beim Armeeaufbau (je nach Armee), ohne jedoch völlig frei zu sein.

  • Weiterer Vorteil von SAGA: man kann mit Plastikboxen (und extra Bases) für knapp unter 100 € sich bis zu 11 Punkte an Truppen zusammenbauten. Normale Spiele liegen bei 4 bzw. 6 Punkten…

    • Also 100 Euro ist da ja eigtl. schon zu hoch angesetzt. Sag mal lieber 40 Euro.

      Wer Wikinger spielen will legt sich einfach ne Box Hirdmen für ca. 20 Euro zu, und noch ne Box Dark Age Warriors für ca. 20 Euro und hat damit eigtl. alles was er braucht.

      Und son Angelsachsenspieler ist mit drei Boxen, also 60 Euro, doch auch schon dabei. 1x Saxon Thegns und 2x Dark Age Warriors… reicht auch.

      Normannen gibts auch hinterhergeworfen: 2 Boxen Norman Cavalry von Conquest Games und dann noch nen Blister Armbrustschützen und nen Blister Levies… da biste doch auch noch unter 80 Euro.

      • Musstest du das jetzt mit den Normannen so ausführlich erklären?
        Du hast mir soeben meine nächste Truppe vorgeführt… 🙂

      • @ Zukar:
        Mach dir nix draus (ha, ha…) – die Conquest Normannen sind nicht unbedingt verführerische Sculpts soweit ich das gesehen habe. 😉

    • thorsten, du lebst….

      kannst du mal infos für eden raushauen unter die letzten oder vorletzten news für eden?

      wann gibts neue minis in deutschland, übersetzt du noch karten? und allgemein, was ist da los?

      vielen dank im voraus.

      • Kurz und knapp: Nein.

        Das mag jetzt harscher klingen als beabsichtigt, aber es gibt schlicht nichts was man guten Gewissens öffentlich bekannt geben könnte. Und das ist jetzt völlig Wertungsneutral. Wie Christian ja an der Stelle quasi für mich geantwortet hat (Danke dafür): wir bemühen uns Infos zu kriegen und wenn wir welche haben dann geben wir die auch weiter.

      • also machst du nicht mehr die übersetzungen oder bin ich da auch falsch informiert bzw. gibst du auch dazu keine infos?

        *confused*

      • Verzeihung.

        “kannst du mal infos für eden raushauen unter die letzten oder vorletzten news für eden?”

        “Kurz und knapp: Nein.”

        So wars gemeint. Das schliesst ein, dass ich mich auch zu den Folgefragen nicht äußern kann. Hoffe, die Verwirrung ist damit beseitigt. 🙂

      • bin es einfach nicht gewohnt, eine antwort auf mehrere fragen zu bekommen. aber meine verwirrung ist nun beseitigt. danke.

  • Der offizielle Erstverkaufstag des SAGA Völkerkompendiums ist der 31.01.15 und ihr könnt bis dahin die Bücher in den meisten Läden jetzt schon vorbestellen.

    Zusätzlich startet ein SAGA Organized Play Programm in Deutschland in dem monatlich ein neues Scenario gespielt werden kann. Mehr details hierzu folgt noch.

    Außerdem bekommen SAGA Turnierveranstalter über uns Turniersupport und es wird dieses Jahr das erste deutsche Grand Melee ausgetragen.

    Händleranfragen zu SAGA können an die Warehouse Games GmbH gestellt werden.

  • Na, das klingt doch interessant. Muss ja schonmal planen wofür das monatliche Hobbygeld in Zukunft ausgegeben werden soll, wenn ich WH Fantasy in der 9. Edi ragequitte 😉

  • Soso, das wird auch so ein Pflichtkauf. Auch, wenn ich noch keine Völker aus dem Kompendium spiele, so ist doch die Aufmachen und gute Übersetzung eine Anschaffung auf alle Fälle Wert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen