von BK-Christian | 26.10.2015 | eingestellt unter: Kickstarter, Reviews, Science-Fiction

Review: Human Interface Modelle

Heute haben wir ein Special für Euch. Die ersten Modelle zu Human Interface im Review.

Wir haben uns auf der SPIEL einige Vorabmodelle der Modelle zu Human Interface gesichert und heute nehmen wir sie für euch unter die Lupe.

Auf einen Blick:

Hersteller: Postindustrial Games
Produkt: Human Interface Vorabmodelle
Preis: 8,00 Euro (Cyborg Hunter&Lieutnant Justine Clevel), 10,50 Euro (AI Human Hybrid Project)
Material: Metall

Die folgenden drei Modelle haben wir uns ausgesucht:

Human_Interface_Kickstarter_Preview_1

Im Detail und ausgepackt sehen die Modelle so aus:

Human_Interface_Kickstarter_Preview_2 Human_Interface_Kickstarter_Preview_3 Human_Interface_Kickstarter_Preview_4

Alle Modelle bestehen aus Maximal 5 Teilen, beim Cyborg Hunter gibt es außerdem die Option ihn mit zwei Klingen auszurüsten.

Gussqualität:

Die Qualität der Modelle ist ausgesprochen hoch, die Zahl der Gussgrate ist absolut überschaubar und die vorhandenen Gusslinien lassen sich problemlos entfernen. Nur bei Lieutnant Justine Clevel gab es leider einen Verguss an der Waffenmündung, hier war zu viel Metall übrig geblieben, so dass eine Deformation entstand. Glücklicherweise ließ sich das Ganze recht gut wegknipsen und im Anschluss mit einer Feile in Form bringen.

Human_Interface_Kickstarter_Preview_5

Zusammenbau:

Die Modelle wurden allesamt gestiftet (ich bin da paranoid), die Passgenauigkeit war aber durch die Bank hervorragend. Vor allem bei den Armen des AI Human Hybrid Project hatte ich schlimmes befürchtet, die Ansatzpunkte passen aber perfekt und die Teile greifen so clever ineinander, dass sie sich sogar gegenseitig stabilisieren. Man sollte lediglich vor dem Zusammenbau eine kleine Anprobe machen, damit man die ideale Reihenfolge findet (rechte Maschinehand –> Waffenarme –> linke Maschinenhand) .

Am Ende sahen die Modelle dann so aus:

 Human_Interface_Kickstarter_Preview_6

Grundierung:

Um die Details besser darstellen zu können, habe ich die Modelle grau grundiert und schwarz gewashed:

Human_Interface_Kickstarter_Preview_7 Human_Interface_Kickstarter_Preview_8 HU_Human_Interface_Kickstarter_Preview_9

Human_Interface_Kickstarter_Preview_10 Human_Interface_Kickstarter_Preview_11

Größenvergleich:

Natürlich darf auch dieses Bild nicht fehlen:

Human_Interface_Kickstarter_Preview_12

Fazit:

Wow, das ist wirklich ein starkes Debüt. Wenn man von dem Gussfehler bei Lieutnant Justine Clevel absieht, ist die Gussqualität der Modelle durch die Bank hervorragend und die Details der Render wurden wirklich 1:1 auf die Miniaturen übertragen. Von Brettspiel-Kickstartern ist man so eine Qualität bisher kaum gewohnt, das hier gezeigte kann sich im Grunde fast mit Infinity messen, was so wohl kaum jemand erwartet hatte.

Wir haben die Macher von Human Interface schon auf der SPIEL darauf hingewiesen, dass solche Modelle eigentlich ein Tabletop-Skirmish verdient hätten, worauf man uns die recht eindeutige Antwort “We have Plans” gab. Es ist also ziemlich sicher, dass Human Interface auch abseits des Brettspiels auf die Spieltische finden wird, was definitiv zu begrüßen ist.

Für den Moment können wir deshalb alle Backer des Spiels zu hervorragenden Modellen beglückwünschen und sobald die Modelle auf dem regulären Markt erscheinen, sollte jeder Sci-Fi-Fan definitiv einen Blick auf sie werfen.

Hier gibt es noch einmal unsere Bilder von der SPIEL

Link: Human Interface

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Dawn of the Archmage: Kickstarter Relaunch

24.09.2017
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Iron Wars: Kickstarter Relaunch

23.09.20174
  • Fantasy
  • Kickstarter

Immortal Figures: Gods of Olympus Kickstarter

23.09.20172

Kommentare

  • So schön einige Minis aus der Serie auch sind, einige wirken von der Körperhaltung extrem künstlich (weniger die hier gezeigten) und haben teilweise seltsame Designs (Halfter auf der gegnüberliegenden Beinseite, seltsame Munitionszuführungen, etc.) Die selbst mit viel gutem Willen so wirken als ob man mehr auf Augenporn denn halbwegs nachvollziehbare Designs gesetzt hätte.

    Infinity geht auch an die Grenze, aber bei den modernen Designs aus dem Hause Corvus Belli, wirkt das Ganze dann doch deutlich stimmiger und nachvollziehbarer.

    • Das Halfter auf der auf der “falschen” Seite zu tragen kommt auch in der Realität vor. So lässt es sich leichter ziehen, weil man den Arm nicht komisch anwinkeln muss. “Nicht nachvollziehbar” kann ich da nicht unterschreiben.

      • Jein, dann muss aber der Griff nach Vorne zeigen, was nicht bei allen Holstern bei HI der Fall ist.

  • Für mich ein absolutes Highlight der SPIEL und ehrlich gesagt überzeugt mich fast das komplette Design der Range. Es gibt ein/zwei Modelle pro Fraktion, die ich mittelmäßig finde, aber im Kern gefallen die mir alle sehr gut. Das Deus Ex Feeling wird hier extrem gut eingefangen und auf so ein Setting/Design hatte ich ehrlich gesagt schon lange gewartet.

    • Ärgere mich immer noch schwarz, dass ich die auf der Spiel “übersehen” habe. Sonst hätte ich da noch zugeschlagen.

  • uiuiui, ich freu mich auf die Minis! Danke für das Vergleichsbild, passen die Proportionen und Größe zu aktuellen stehenden Infinitymodellen wie den Alguaciles/Füssilieren? Der Hsien auf dem Bild steht ja etwas eingesunken.

    • Ich hab mir auf der Spiel auch schon die ersten Modelle zugelegt und kann nur bestätigen was hier gesagt wird, die sind von der Qualität sehr nahe an CB/Infinity und passen vom Maßstab und Design problemlos dazu.

      Justine Clevel (die Polizei Dame) sieht neben meinen USAriadna Grunts aus als würde sie schon immer dazugehören.

  • Cool:) Der Cyborghunter gefällt mir sehr gut 🙂

    Wann kommen die Modelle in den Handel?
    Wird es die Einzelmodelle auch regulär geben?

    • Der KS soll Dezember ausgeliefert werden (und momentan schaut das sogar realistisch aus), ich geh mal davon aus ab da oder kurze zeit später werden die regulären Releases starten.

      Die Modelle auf der Messe kamen in einzelnen Blistern, ich geh also mal davon aus das wird so bleiben und die meisten (oder alle) Sachen werden auch einzeln erhältlich sein.
      Ausnahme bisher nur die Police Force Supplement Box (wobei die Dame oben und der Heavy Support gunner einzeln sind), wobei ich mir durchaus vorstellen könnte das die Angels Rescue Einheit oder die Black Stone Commandos auch als Box erhältlich sein werden, mit Brettspiel Kram drin wie Missionen, Karten etc.

      • Zitiert von der KS-Seite:
        “Estimated time for production of the final game is 6 months after the end of the campaign. We are in touch with our cooperators constantly and we believe we can deliver the game for this year’s Christmas. The product will hit retail stores 3 to 4 months afterwards.”

        Einige ausgewählte HI:NT-Miniaturen interessieren mich sehr. Daher hoffe ich auf einen späteren Vertreib als Einzelfiguren oder Kleinstsets. Bei ausschließlich kompletten Trupps oder gar Spielerweiterungspacks mit Spielmaterialien, die ich nicht will, wäre ich vermutlich raus. Blutenden Herzens.

        War Murphy ‘The Hound’ eigentlich auch zu erwerben? Sollte doch KS-exklusiv gewesen sein.

  • Ich habe mir die Minis auch geholt, und noch ein paar mehr. Auch ich war sehr beeindruckt. Ich habe mich auch lange mit den Leuten unterhalten. Alle im Team sind große Infinity Fans und bei der Qualität der Modelle haben sie sich an CB orientiert. Der Stil ist natürlich anders, weil CB Sci Fi ist und HI Cyberpunk, aber ich finde, die Modelle müssen sich nicht hinter den Infinity Minis verstecken.

    Der große bärtige ist auch leeddesigner bei “ByFire and Sword”. 😉

    Ich muss aber sagen, beim Zusammenbau der Modelle habe ich schon das eine oder andere mal geflucht, ganz ähnlich, wie bei Infinity 😉

  • Bin schon seit Wochen am hin- und her überlegen da noch einzusteigen. Obwohl ich KS inzwischen Mist finde und die Crisis sowieso schon teuer genug wird. Aber die Minis sehen so Hammer aus.

    • Die große Frage ist doch nur ob die KS Exklusiven Minis ein Must-Have für dich sind. Wenn nicht, dann einfach warten und aufschieben, wobei gerade Murphy the Hound mit seinem Cyberhündchen ein echt geiles Modell ist.

  • Ich war von meiner Mini, dem Riot Controller Gutierrez, die ich in Essen gekauft habe sehr enttäuscht.

    Überall auf der Mini waren Flächen und Stellen mit starkem Stepping.
    Schaut euch mal hier im Artikel unter “Gußqualität” den Zinnbalken and den Füßen der Mini an, da sieht man die Riffelung, das sogenannte Stepping, Bloß das die Riffel an meiner Mini überall auftreten.

    So stark hatte ich das noch bei keiner Mini gesehen die ich in der Hand hielt. Bei Infinity kann es auch mal vorkommen, aber dann auch sehr selten und nicht so ausgeprägt wie bei der HINT Mini.

    Paßgenauigkeit war auch nicht so toll.

  • Bitte verzeihen Sie mir für die schlechten Deutschkenntnisse! Ich bin aus der Ukraine, und wollte, ob der Dienst für mein Land erfahren? Übersetzt von Google Übersetzer. danke

    • Hi!

      It seems you mistake the nature of this web site. This is an independent news page on tabletop games and familiar topics. It is not a shop or game company’s page.
      To purchase products and for information about shipping destinations, prices and delivery fees you need to contact actual retailers. For instance game stores in your country or online shops or the publishing companies themselves.

      Are you interested specifically in the Human Interface game? It was funded on Kickstarter and is still in production. Thus it is not available yet. The game’s publisher is Postindustrial Games and I recommend you contact them via their Kickstarter page about your questions. It might also be possible that you can still preorder the game.
      https://www.kickstarter.com/projects/1803723298/human-interface-nakamura-tower/description

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen