von BK-Nils | 19.06.2015 | eingestellt unter: Historisch, Kickstarter, Reviews

Review: Heer 46 – Kharkov 1943

Heute schauen wir uns ein paar Modelle der Indiegogo-Kampagne Kharkov 1943 von Heer 46 an.

Auf einen Blick

Hersteller: Heer 46
Produkt:  Kharkov 1943 – Indiegogo Kampagne
Preis: –
Material: Zinn
Maßstab: 28mm/1:56

Ersteindruck

Heer 46_Kharkov  Review 1

Heer 46 starten mit der Indiegogo-Kampagne Kharkov 1943 endgültig in den Markt für historische Miniaturen im Maßstab 1:56/28mm. Wir haben noch vor Ablauf der Kampagne ein paar Modelle für ein Review bekommen, ein Mörser-Waffenteam, einen einzelnen Offizier, zwei HQ-Modelle und zwei Grenadiere.

Die Review-Miniaturen kommen in einzelnen Plastikbeuteln verpackt. Jedes Modell besteht aus mehren Einzelteilen, auch sind viele optionale Kleinteile enthalten, wie Schaufeln und Munitionsbeuteln. Das Material ist White Metal und macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck.

Outboxing und Zusammenbau

Heer 46_Kharkov  Review 2 Heer 46_Kharkov  Review 3 Heer 46_Kharkov  Review 4

Am Beispiel des Mörserteams möchte ich die Vielzahl an Einzelteilen aufzeigen. Der Mörser besteht aus drei Teilen, während die Infanteriemodelle aus dem Körper und separaten Armen und oder Händen bestehen. Zusätzlich gibt es für jedes Infanteriemodell noch optionale Zubehörteile.

Leider lagen unseren Modellen keine Bases bei, diese wurden in der Kampagne noch nicht freigeschaltet. Für das Review haben wir deshalb auf Bases von Games Workshop zurückgegriffen.

Die Modelle wurden ohne Grundierung gewashed, um die Details besser hervorzuheben.

Der Zusammenbau ist sehr einfach, nur bei zwei Modellen war die Passgenauigkeit nicht ganz gut. Der Mörser ist ein ziemliches Gefummel und das HQ-Modell mit der Maschienenpistole passt an den Armen nicht ganz. Hier gibt es kleine Lücken, die sich aber mit etwas Arbeit leicht schließen lassen.

Optik

Im Folgenden haben wir das Mörserteam, den Offizier, das HQ und die Grenadiere.

Heer 46_Kharkov  Review 5 Heer 46_Kharkov  Review 6 Heer 46_Kharkov  Review 7

Heer 46_Kharkov  Review 8 Heer 46_Kharkov  Review 9

Heer 46_Kharkov  Review 10 Heer 46_Kharkov  Review 11 Heer 46_Kharkov  Review 12 Heer 46_Kharkov  Review 13

Heer 46_Kharkov  Review 14 Heer 46_Kharkov  Review 15

Die Modelle weisen alle einen hohen Detailgrad auf, das Thema der Ostfront wurde mit schwerer Winterkleidung gut eingefangen.

 Review_Heer46_Vergleichsbild_1 Review_Heer46_Vergleichsbild_2

Und zum Schluss noch ein Größenvergleich, sowohl mit unserem Review-Marine, wie auch mit einem German Grenadieres von Warlord Games.

Fazit

Heer 46 liefern bei ihrem großen Einstieg in den 1:56 Maßstab einen guten Start ab! Die Modelle sind gut gegossen, detailliert gestaltet und sie lassen sich gut verarbeiten.

Indiegogo-Kampagne

Die Modelle sind aktuell nur als Teil der noch laufenden Indiegogo-Kampagne Kharkov 1943 von Heer 46 erhältlich. Die Kampagne hat erfolgreich ihr Ziel erreicht und läuft noch bis zum 15. Juli 2015.

Mehr Informationen zur Kampagne findet ihr hier und auf der Seite der Kampagne bei Indiegogo hier.

Link: Heer 46

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Khurasan Miniatures: Weitere Previews

22.10.2018
  • Antike
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Arena

21.10.2018
  • Moderne

Spectre: Neuerscheinungen

21.10.20182

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.