von BK-Christian | 13.10.2015 | eingestellt unter: Kickstarter, Pulp City

Pulp City: Cold War Previews

Übermorgen startet der neue Pulp City Kickstarter.

Pulp_Coty_Cold_War_Preview_1

Hier gibt es einige Modelle:

Pulp_Coty_Cold_War_Preview_8

There is no environment and no enemy too difficult for the Soldat to handle. This finest son of the land (with some help of gemetic modifications) is the Soviets answer to the supreme human abilities of Spybreaker.? He is waiting for you in the upcoming Kickstarter campaign (15/10/15)

Pulp_Coty_Cold_War_Preview_7

While six previous battlesuits may not have been very successful, number seven makes up for it. Massive firepower and two battle modes (two profiles to use!) – what else can you want?

Pulp_Coty_Cold_War_Preview_6

Since we are talking sneaky and deadly today, say hello to Siberian, the sniper man-cat trapper who’s second name should be Sabotage (no, they are not related)

Pulp_Coty_Cold_War_Preview_5

Who said you need to be human to feel American? Aquanaut may be a princess of the deep, but she stands for everything that Supreme Alliance stands for.

Pulp_Coty_Cold_War_Preview_4

Vile, petty and cruel are three of the best words to describe S.P.U.T.N.I.K. Your opponents will have to resort to them, when they witness what his oversized brain is capable of.

Pulp_Coty_Cold_War_Preview_3

You don’t have to know what E.C.T.O. stands for to fear him. Mass and density manipulation powers make him a really interesting Supreme.

Pulp_Coty_Cold_War_Preview_2

Harnessing the powers of the frozen North, Snieschinka, the ice witch wants to cool down the American hot heads.

Pulp_Coty_Cold_War_Preview_9

The ability to change from freezing cold to nova-level hot makes Coldfire a versatile weapon for Supreme Alliance.

Quelle: Pulp City bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Dawn of the Archmage: Kickstarter Relaunch

24.09.2017
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Iron Wars: Kickstarter Relaunch

23.09.20174
  • Fantasy
  • Kickstarter

Immortal Figures: Gods of Olympus Kickstarter

23.09.20172

Kommentare

  • Und noch mehr großartige Modelle….

    Bald brauch ich nen hochbezahlten Posten alleine für’s Tabletop- Hobby… Mit genug Freizeit zum Bemalen.

  • Also wir warten seit 3 Jahren auf die Auslieferung des letzten Kickstarters. Jetzt guck ich hier rein und Freu mich, dass die endlich in die Pötte kommen und dann heißt es, es kommt ein neuer Kickstarter…
    Vielleicht ein Fall für Captain Nachsicht.

    • habe meine Sachen vom 1 KS recht unproblematisch erhalten inc. einer schnell gelieferten Nachsendung

      • So wie ich auch und hunderte andere Baker. Es gab mehrere aufrufe an Baker die sich nicht zurück gemeldet haben. Aber irgendeinen Schlaumeier gibt es ja immer.

      • Mmmmm… Da muss ich mal bei jemandem nachhorchen, dem ich was zu seinem Pledge zugesteuert hab’, damit ich bestimmte Modelle kriege…

  • Ich habe lange begeistert Pulp City gespielt als es rauskam. Leider ist die Firma rein geschäftlich gesehen aber eine Katastrophe, weshalb ich vom Kickstarter gleich die Finger gelassen habe. Monaaaaatelang wurden neue Releases angekündigt, ohne dass sich irgendwas getan hätte, das Support-Programm für Leute die Demos machen war auch ein einziger schlechter Witz. Ewig kam da nix aus dem Quark.
    Ich würd dem Spiel so gern wieder eine Chance geben, weil es echt mega cool war. Aber diese chaotische Lahmarschigkeit und Konzeptlosigkeit hält mich immernoch davon ab.
    Traurig, da steckt soviel Potential drin.

    • Meine Erfahrungen mit dem Pulp City Macher sind durch die Bank sehr gut. Es ist eine ein Mann Firma und ich kann nicht nachvollziehen wie man dann ein Support Programm erwarten kann.

      Der Kickstarter lief sehr gut die Minis waren toll, die Leute sehr nett und die Regeln sind klasse geworden.

      Wenn die Leute nicht immer total überzogene Erwartungen hätten, könnten sie auch kleine Systeme geniesen!

      • Das Herald-Programm wurde ja von Pulp-City direkt angeboten und groß angekündigt. Nur ist das einfach kommentarlos im Sande verlaufen. Ich habe mehrfach nachgefragt, ob ich Promo-Material für eine Demo auf der Crisis und auf der Tactica haben kann (Poster, Aufsteller, IRGENDWAS), da gab es nichtmal eine Antwort drauf. Das fand ich schade, weil ich gern als Fan von dem System Promo gemacht hätte.

        Ich empfinde jetzt meine Erwartungen auch nicht als überzogen bei einem so kleinen Spiel. Nur wenn neue Figuren angekündigt werden, und nach über einem halben Jahr immernoch NIX neues dazu zu lesen oder zu sehen ist, find ich es schon enttäuschend. Spiele dieser Art leben doch unbedingt von neuen Releases.

        Vielleicht hat die Firma jetzt mit den Kickstartern ja die Kurve bekommen. Würde mich schon interessieren, wie vielleicht auch der Eindruck von anderen Spielern so ist mittlerweile.

      • Sorry Wraith, aber ja du erwartest zu viel! Das Herald Programm nie irgendwelchen Support weil Pulp Monsters für so etwas eben keine Geld hatte und das ist bei dieser Größe auch völlig normal. Das Herald Programm bedeutete man gibt Demos weil man Spaß daran hatte und mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Promo Material gab es nie!

        Ich bitte jeden demo Geber einfach mal nachzurechnen was es bedeutet wenn er Material für nur 20,- € bekommt wieviel umsatz er generieren muss damit das Geld wieder drin ist!

        Wenn es jemand interresiert hier: https://www.kickstarter.com/projects/472543693/pulp-city-supreme-edition/posts/1330461 gibt es eine Zusammenfassung für was das Geld des letzten Kickstarters ausgegeben wurde! So was finde ich Klasse.

  • Ich habe mit dem Hersteller keine besonderen Erfahrungen. Aber das Spiel finde ich toll. Leider staubt das Spiel momentan in meinem Regal ein, wie so viele…

    • du hast deine Sachen wenigstens im Regal- ich hab einiges (Zuviel) neben dem Regal in den Original Versandkartons (aber alles schon persönlich angesehen und für richtig und wichtig erartet)

  • Der Typ vorne rechts sieht aus wie Nuclear Winter aus Freedom Force. Irgendwie lacht mich ja Pulp City immer mehr an – gerade diese Jungs sehen genial aus!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen