von BK-Nils | 02.07.2015 | eingestellt unter: Pulp

Ninja Division: Fitness Club

Von Ninja Division und Soda Pop Miniatures kommt eine weitere Exklusivminiatur für die Gencon, ein weiterer Charakter der Takaoshi University Reihe, dem Handlungsort des Kartenspiels Tentacle Bento.

Ninja Division_Soda Pop Miniatures Takaoshi University Fitness Club

Ninja Division Publishing and Soda Pop Miniatures are getting ready for Gencon. We will be featuring several brand new models that will all be available for pre release at our booth. Each week we’ll preview a new model!

The Fitness Club joins the ranks of Takoashi University! Each Takoashi University miniature comes with a unique Extra Credit game card and rules for use in your games of Tentacle Bento.

Bring the students of Takoashi University to life with these collector’s edition miniatures! These miniatures are sculpted to embrace the personality and fun of the students of Takoashi University.

Fitness Club will be available at the Ninja Division booth at Gencon (#1943)! All Gencon models will also be available online at the Soda Pop Store during Gencon.

Link: Ninja Division

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Batman Miniature Game

Batman: Neuheiten und Angebote

24.11.201712
  • Pulp
  • Wild West

Dracula’s America: Hunting Grounds

23.11.2017
  • Fantasy
  • Kickstarter
  • Pulp

Spitfyre: Kickstarter endet heute!

20.11.20173

Kommentare

  • Warum dann kommentieren?
    Hab die soda pop sachen auf der spiel 2014 gesehn. Super artworks und würde sie gern bemalen… leidr is die gussquali unter aller sau.

    • So darfst Du nicht denken.

      Keiner der “gefällt/gefällt nicht”-Kommentare hier hat irgendeinen tieferen Sinn, nicht nur dann nicht, wenn er Deiner Meinung widerspricht. 😉

      • Leute, das Ding heißt “Kommentarfunktion” und nicht “Beifallfunktion”. Jeder, der eine Meinung hat, und diese äußern will, hat hier das Recht dazu, solange er seine Meinung einigermaßen vernünftig und sachlich formuliert.

  • Ganz ehrlich, ich verstehe diese Art von Miniaturen nicht wirklich. Weil klar sind Schulmädchen und 80% alle Männer haben einen Fetisch in diese Richtung. Aber das Modell ist einfach zu unspezifisch. Hätte das Modell hinten im Rucksack eine Waffe, die z.B. nur leicht rausschaut, wäre es eine Sinnvolle Figur. So ist sie einfach nur ein Modell, das man in jeden System als Zivilisten daneben stellen würde. Die ist einfach zu allgemein gehalten. Wie ein Mensch-Ärger-Dich-Nicht- Püppchen.

    • Ich könnte mir vorstellen, dass man die Schulmädchen von Soda Pop recht gut in diversen Zombie-Settings für spaßige Szenarios nutzen könnte… Bewaffnete Versionen kriegt man bei Hasslefree, da geht schon was.

    • Dann mal halt einen Äskulapstab oder ein rotes Kreuz drauf, schon hast Du ne flotte Ersthelferin.

      Und ihr aus der guten Bitzkiste ein Messerchen oder ne Pistole als leichte Bewaffnung zu verpassen ist auch kein großer Akt.

  • Was mich bei dem Modell viel mehr nervt: Kein Mensch würde jemals so laufen! Dieser staksende Gang mit dem komplett durchgedrückten Knie am rechten Bein, macht mich schon beim Zuschauen fertig…

  • Die sieht echt nicht schlecht aus, ist aber etwas zu langweilig bemalt für ein manga girl. Das rot der Hose dürfte poppiger, sein, die Haare goldener und die augen leuchtender. Allerdings habe ich mir mal die anderen Figuren auf deren Seite gesehen und da sehen manche figuren sehr schick aus.

    Anderseits würde ich mir manga figuren zum bemalen lieber im großen Maßstab wie 54mm holen, vor allem, wenn sie rein zum bemalen. Gedacht sind.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen