von BK-Christian | 20.09.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction

Miniature Scenery: Neues Preview

Bei Miniature Scenery wird wieder geplant.

Miniature Scenery_Scheibe_Flieger_1 Miniature Scenery_Scheibe_Flieger_2 Miniature Scenery_Scheibe_Flieger_3

Miniature Scenery_Scheibe_Flieger_4 Miniature Scenery_Scheibe_Flieger_5

Well, While we are waiting for the Dodo and Arf track to go up on the site (nearly there… tonight or tommorow evening I expect…), and while I’m also working on a super secret project for a local game, I’ve been plugging slowly away at this one.

Quelle: Miniature Scenery

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Postapokalypse

Fallout: Brotherhood of Steel Pre-Order

22.06.20183
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Antediluvian Miniatures: weitere Previews & Datum Kickstarter

22.06.2018
  • Science-Fiction

Warlord Games: Strontium Dog Preview

21.06.201811

Kommentare

    • Klar habe och als erstes an ein bestimmtes Schiff gedacht, aber so groß ist die Ähnlichkeit dann doch nicht. Es gibt so viel Scifi, das es schwer ist nicht ein ähnliches Muster zu erkennen.

    • Mein ertser Gedanke ging auch in Richtung Rasender Falken. Sieht als Render erstmal ganz nett aus. Aus welchem Material bauen die ihr Zeug ?

      • Holz! 😀
        Miniature Scenery lasern Bausätze, die man vielleicht nicht für möglich gehalten hätte.
        Hier finde ich das Ergebnis bisher aber zu flach. Da fehlt dann Struktur (die man ja zumindest zweidimensional einlasern kann).

      • @Lazzard: MDF und Pappe

        @OM:
        Bei dem Raumschiff soll es zwei Varianten geben eine Budget ohne Extras und mit glatter Haut und eine mit Struktur (die aber so wie es im Moment aussieht aus platten zum Aufkleben besteht) und einem zusätzlich zu kaufendem Innenausbau.
        Das ist aber alles noch nicht final.

  • Schade das der Release des Tornadodo oder des ARF TRACK überhaupt nicht erwähnt wird.

    Sondern ein Modell gezeigt wird bei dem es noch nicht Sicher ist das es überhaupt erscheint.

    • Schade, dass manche Leser immer nur meckern können.

      Aber falls es Dich irgendwie beruhigt: Die Veröffentlichung des Arf Track wurde erst heute Nacht um 3 bekannt gegeben (als diese News schon fertig war) und die des Tornado noch gar nicht, letzteren kann man nur finden, wenn man zufällig ohnehin auf der offiziellen Website unterwegs ist. Man möge uns also gnädig nachsehen, wenn wir die beiden erst morgen vorstellen.

      Übrigens: Ein freundlicher Hinweis der Marke „Es gibt inzwischen übrigens auch…“ ist gar nicht so schwer zu schreiben!

  • Unverkennbar corellianisches Design der YT-XXXX Linie. Muss ja nicht der YT-1300 Falcon sein, gibt ja sehr viele Schiffe mit ähnlichem Design, z.B. den YT-2400, die Outrider aus Shadows of the Empire.

    Aber auf jeden Fall klar an Star Wars angeleht, keine Frage.

  • Endlich mal ein Geländerücken das nicht an den Stil von Infinity oder 40k angelehnt ist. Auf den ersten Blick sieht das Schiff aus wie eine Mischung aus Defaint und dem Rasenden Falken. Das gefällt mir echt total gut. So gut, dass ich es glatt bestellen würde.

  • Das hier gezeigte Schiffchen gefällt mir sehr gut, und mit ein wenig strukturierterer Hülle ein klares „muss kaufen“…
    Mit ein wenig Bits und Liebe, wird da sicher ein schönes Modell draus, ich hatte selbst schon daran gedacht, mir diesen uralt „Spielzeug“-Falken aus den 80ern zuzulegen und entsprechend umzubauen. Das Teil war ja auch teilweise innen bespielbar…
    Mal sehen, wenn das Modell erscheint.

  • Das Design sieht m.M.n. sehr gut aus, sowas würde ich mir sogar von dem neuen Film wünschen, das Falkenthema ist erkennbar, aber sehr eigenständig umgesetzt. Denke wenn er bei euren deutschen Händler der die Firma im Programm hat erhältlich sein wird, werde ich definitiv zuschlagen.

  • Ich denke es ist merkwürdig, dass man eine nach Außen stehende Kanzel hat welche dann trotzdem keine Sicht nach Rechts hat, da die Laderampe die Sicht versperrt.

  • Sehr witziges Ding!
    gefällt mir gut, vielleicht finde ich auch mal ein System wo ich kleine Raumschiffe haben will.
    MS finde ich aber allgemein ziehmlich klasse.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück