von BK-Christian | 22.01.2015 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Miniature Scenery: Mehr Paranoia

Neue Gebäude für Eure Spieltische!

Miniature Scenery Paranoia Apartment 1 Miniature Scenery Paranoia Apartment 2

Apartment – 45,00 AUD

Miniature Scenery Paranoia Torii 1 Miniature Scenery Paranoia Torii 2

Torii – 22,00 AUD

Miniature Scenery ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Quelle: Miniature Scenery

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Jungle Fever: Stadion Kickstarter

15.01.20182
  • Hobbykeller
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

Hobbykeller: A Dalek Christmas

12.01.201811
  • Fantasy
  • Terrain / Gelände

Plast Craft Games: Fantasy Terrain

10.01.20186

Kommentare

  • Echt schöne Sachen, um den Spieltisch aufzuhübschen. Die Paranoia-Linie kombiniert mit Warsenal gibt bestimmt einen tollen Tisch für Infinity. Jetzt bräuchte man nur noch die Zeit um das alles zu bauen und zu bemalen. Aber bei dem Rückstand beim Bemalen meiner Minis … 😉

    • Du bist mir einiges voraus. 😉

      Aber stimmt. Die neuen Geländeteile sind echt spitze. Auch wenn die Arpartmens vermutlich nicht größer als meine Besenkammer sind. 😄

      • Sehr schick, für eine nicht Paranoia Platte sind mir die Gebäude allerdings nicht kompatibel genug mit anderen Systemen, das Torii finde ich hingegen echt schick, auch zum einfach so auf die Platte stellen.

        Wird wohl mal wieder Zeit bei Tinbitz einzukaufen, wobei ich glaub ich noch warte bis sie das Müllfahrzeug (-upgrade) rausbringen.

  • Der Torii ist toll, und das Apartement natürlich ein grandioser Blickfang.
    Allerdings ist letzteres als Spielelement nur bedingt geeignet, da es doch nur relativ wenig Grundfläche hat (=Deckung) und aufgrund seiner Höhe unter Umständen schnell mal nen Ellenbogen abkriegen oder beim Sichtliniencheck/Messen stören könnte.

  • Goil! Das große Gebäude kostet etwa so viel wie von mir erwartet, fein. Es ist zwar leider nicht so ganz realistisch, z.B. wo da wer drin wohnen soll, aber da die Innenräume nicht bespielbar sind, find ich das nicht schlimm. Es wird dem Spieltisch Höhe verleihen und für einen besseren “städtischen” Gesamteindruck sorgen und hat dazu auch netterweise auch mal rundere Formen. Zwei davon sind daher gesetzt.

    Man kann die Deckungsgrundfläche einfach erhöhen, indem man z.B. eine Mauer drumherum setzt oder Hecken z.B. Das werde ich zumindestens machen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen