von BK-Marcel | 28.02.2015 | eingestellt unter: Fantasy, Watchdog

Mini of the Day: Steadfast Tin Heart

Der Brückenkopf lädt euch im heutigen Mini of the day zu einem “Danse Macabre” ein, mit dem Diorama “Steadfast Tin Heart” von Francesco Farabi.

Tin heart Tin heart2 Tin heart3

Tin heart5 Tin heart4 Tin heart6

Painting: Francesco Franciuus Farabi
Sculpt & design: Max Amon Richiero

hi all,
Me and Max we are proud to share with you the second step of our project started with Hansel&Gretel;.
This time we explore the sad and touching Andersen’s tale: “The steadfast tin soldier”
Obviously we try to interpretate the story in our vision mixing my illustration idea with the crazy design of Max.
The final result is something that cross from horror to steampunk and “black tales burton’s style”.
If you remember the story you can see that in the box i use the space like an illustrated book that show the main moment of the tale:
Evil twins: is my interpretation of the two evil kids that put the soldier on a paper boat
in the sewer: wen he lost in the underground he meet horrible enemies
Fallen: After the sewer the soldier fall in to the ocean were a fish heat him
Burned Heart: is the sad final of the tale… the only way for the lovers to stay together is after death in the fire. the only things that remains are just a burned paper piece and a “steadfast tin heart”.
With this piece we won the Best of Show Fantasy il Lugdunum (Lyon) 2015
Thanks to EN for the opportunity to do this piece!
stay tuned… 2nd star project is just at the beginning.
Fraciuus

Link: Putty&Paint

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Last Sword: Elf Warriors with Heavy Armour Preview

25.04.20187
  • Malifaux

Wyrd Games: Neue Previews

25.04.20186
  • Fantasy

Durgin Paint Forge: Neue Previews

25.04.20184

Kommentare

  • Den standhaften Zinnsoldaten kenne ich jetzt nicht mehr als Märchen – ist einfach zu lange her. War aber soweit ich noch weis von H.-C. Anderson, d.h., dass es potentiell schlecht ausgegangen ist.

    Die Miniatur hier finde ich in jedem Fall beeindruckend. Da steckt ne Mange Arbeit drin, zumal die Minis nicht mal Sandardware sind sondern speziell hierfür angefertigt wurden. Würde ich zumindest so sagen.

  • Großartig. So etwas kommt raus wenn sich jemand wirklich Gedanken macht und das notwendige technische Können hat. Tausendmal lieber als der x-te Tapeten-cybot auf CMON.

  • Ich erinnere mich an die Verfilmung vom standhaften Zinnsoldaten in “Fantasia 2000” und das Kunstwerk hier trifft den Charakter wunderbar. Der Springteufel und die kleineren Figuren sind wunderbar lebensnah und die Malereien auf der Schachtel sind einfach umwerfend. Ganz große Handwerkskunst!

  • Wow, wirklich geil in Szene gesetzt.Mir gefällt der Stil mit den matten Farben, die trotzdem noch kräftig genug sind. Ich finde es klasse, was Leute so für kleine Kunstwerke schaffen. Hut ab !

  • finde es etwas schade, dass der zinnmann nicht 2 dimensional mit aufgemaltem gesicht ist… wie echte zinnsoldaten eben…

    nun, gute ausführung. obwohl die gesichter in der tat aufgemalt aussehen, als wären die köpfe nur runde kugeln… ist das nen knick in meiner optik?

    • Vielleicht liegt es an den Nasen. Die haben was von Nasenaffen. 😀
      Aber für ein Unikat schon schick.

  • Grandiose Miniatur! Die Schachtel, der Zinnsoldat und der Springteufel gefallen mir besonders gut! Nur die Tänzerin gefällt mir nicht. Sie ist nicht aus Papier, sie hat kein Bein erhoben, da fehlt für mich ein bisschen die Magie der Geschichte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen