von BK-Christian | 15.09.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction, Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Neues Hive-Gelände

Von Micro Art Studio kommen neue Geländestücke aus Hartschaum.

New Hive hardfoam terrains are available

Micro_Art_Studio_Hive_Devourer_1 Micro_Art_Studio_Hive_Devourer_2 Micro_Art_Studio_Hive_Devourer_3

Hive Devourer (1) – 27,06 Euro

One scenery piece made of Hardfoam, HDF and resin elements. Product comes unpainted and unassembled.

Micro_Art_Studio_Hive_Lurkers

Hive Lurkers (2) – 17,22 Euro

Two pieces of Hardfoam scenery. Product comes unpainted.

Micro Art Studio ist unter anderem bei unserem Partner Fantasyladen erhältlich.

Link: Micro Arts

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für Death Guard, Age of Sigmar und den Hobbit

23.09.201710
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Iron Wars: Kickstarter Relaunch

23.09.20174
  • Beyond the Gates of Antares
  • Science-Fiction

Gates of Antares: Neuheiten

23.09.20173

Kommentare

  • wenn das 1.teilchen ein BISSCHEN mehr nach sandwurm und nich nach tyradingsies aussehen würde, hätte ich ein neues plattenprojekt^^
    *mach ich vielleicht sowieso, wenn ich irgendwann mal zuviel zeit hab*

  • Sieht schon recht tyranidig aus, das Gelände. Spieler von dieser Alienarmee dürften diese Biokonstrukte ansprechen – ich habe dafür allerdings keine Verwendung.

    • +1
      Genau mein Gedanke … wenn ich noch Tyras (bzw. WH40k) spielen würde … dann wären die sowas von gekauft … 😛
      Naja vielleicht hol ich sie mir trotzdem und nutze die Teile für meine Warzone Venusplatte 😀

    • Hmm keine schlechte idee, ich suche eh noch nach Wegen meine üblichen Infinity Platten ein bsichen modular zu alienfizieren, da käme das genau richtig.
      Weiß in dem Zusammenhang einer ob die Zähne seperat sind?
      Ohne die steigt die kompatibilität nochmal ne Ecke 😀

      • Ich hab die Teile schon, falls noch Fragen aufkommen sollen.

        Die Zähne sind separat und aus Resin. Sie werden mit einer Wölbung an der Rückseite in passende Mulden eingesetzt.

      • Oh cool, genau wie gehofft 😀

        Danke für die Info, dann muss ich wohl doch mal ne größere Menge Ordern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen