von BK-Christian | 26.08.2015 | eingestellt unter: Veranstaltungen

Mantic Games: Pathfinder für Essen gesucht!

Das Team von Mantic Games sucht deutschsprachige Unterstützer für die Spielemesse in Essen.

Mantic Games Logo

Ideally we are looking for 3 pathfinders to support Mantic at Essen

Daten zur SPIEL 2015:

  • Wo? – Messe Essen
  • Wann? – 8. bis 11. Oktober 2015 (Do – So)

Kings_Of_War_Preview_1 Dreadball Xtreme Previews 3 Dungeon Saga Stretch Goals 9 Mars Attacks Previews Finale 2

 Gesucht werden vor allem Helfer für folgende Systeme:

  • Dungeon Saga
  • Dreadball
  • Kings of War
  • Evtl. Mars Attacks

Geboten werden neben freiem Eintritt auch Goodies und die normalen Punkte des Pathfinder-Programms.

Interessenten können sich entweder über unser Kontaktformular melden, oder im entsprechenden Thread der Tabletopwelt.

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Link: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Bitbox SüdWest: Dieses Wochenende

15.11.20172
  • Community
  • Veranstaltungen

Ad Arma Tabletop Convention 2018

14.11.20172
  • Veranstaltungen

Crisis 2017: Bilder Teil 2

09.11.201723

Kommentare

  • Und das ganze ohne Kickstarter. 😡

    Ernsthaft: Für jemanden der mit den Regeln der Systeme vertraut ist, ist das eine gute Möglichkeit auf die Spiel zu kommen und sogar noch einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Allerdings sollte man den Arbeitsaufwand nicht unterschätzen. Entsprechend wäre mir der freie Eintritt und Goodies zu wenig ohne die Goodies zu kennen.

  • Hab während meiner GW-Zeit die Spiel in Essen immer mitgemacht. War immer lustig, allerdings auch extreme anstrengend, spätestens nach dem zweiten Tag ist man heiser vom vielen Reden (und der Hallenluft) es ist auch ein ziemlicher Streßfaktor (Lärm, Reizüberflutung)
    Klar man hat ne Menge Spaß dabei, trifft viele Leute und hat (zumeist) gute Gespräche

    Allerdings muss ich mich meinem Vorredner anschließen, freier Eintritt und ein paar Goodies ist da etwas dürftig.
    Als kleiner Vergleich, die “üblichen Messe-Hostessen” nehmen mind 100€ Cash pro Tag … 😛

  • Ich helfe seit Jahren bei Messen (zuerst bei Alkemy, dann mal Mantic und jetzt Dropzone) und hab noch nie Cash dafür bekommen (ich bin halt leider kein Messebabe)… Eintritt, Spaß und Goodies waren da im Grunde immer der Deal, bei den VME-Messebesuchen kommt meistens noch die Unterkunft dazu, aber das ist auch ein Sonderfall. Bereut habe ich keinen einzigen Trip.

    Für Leute, die aus München anreisen müssten, ist das Angebot natürlich weniger attraktiv, aber gerade Leute aus dem Pott, die ohnehin zur SPIEL wollten, könnten sich das imho durchaus mal anschauen.

  • Es kommt schon drauf an, was die unter “helfen” verstehen. Ein 8-10 Std. Tag, der mit ein paar “Punkten” vergütet wird, klingt IMO ziemlich unfair bzw. nach einer günstigen Gelegenheit Arbeit nicht bezahlen zu müssen…

    • @Jarrek
      exakt,
      wenn der Deal ist, aufbauen helfen, jeden Tag 4 Stunden helfen, Rest des Tages frei, ist das halbwegs ok, wenn noch die erwähnten Goodies etc dabei sind.

      Aber eben 3 Tage Urlaub, sowie Reisekosten nach Essen, Unterkunft, Verpflegung und Transitkosten Messe Hotel, nur für Goodies, Eintritt und irgendwelche Punkte, die einem wohl auch nur was bringen, wenn man das Regelmäßig macht,
      schon etwas heftig

  • wenn sie wirklich Leute suchen, sollten sie trotzdem auch entweder ein günstiges Hotel bezahlen, oder irgendwie bezuschussen.

    Und 100€ für eine Messehostess sind extrem günstig,
    kann mich an Rechnungen mit 15€ die Stunde erinnern und die Agentur kriegt auch nochwas.

    • Und da war noch diese eine, die wollte sogar für jede Überstunde nach Messeschluss €100 pro Stunde! Aber die musste auch irgendwie das Geld dann mit ihrem Betreuer teilen, glaube ich…

  • Also damals gabs bei einem deutschen Fantasie Produkte Hersteller 400 DM + Goodies + Verpflegung + Donnerstags Messefete inkl. Buffet in der MuPa + Freier Eintritt + ein bischen Freizeit um über die Messe zu gehen …..dafür hab ich das gerne gemacht

  • Wirklich “verdienen” kann man wahrschenlich eh nur, wenn man Student ist und in Nahverkehrsbereich wohn…
    Aber wer mit der Einstellung ran geht, ist da eh verkehrt.
    (Wer hat sich noch nicht von irgendwelchen Damen Magic erklären lassen und sich dabei nicht schlapp gelacht?)

    Wenn man Spaß am Hobby hat, dieses auch an Leute weitervermitteln kann/möchte, dann hat man die tollsten Tage des Jahres, umgeben von 1.000 Leuten, die genau so denken wie man selbst… Keine Muggels, nur normale Nerds.

    Wie sagte eine Supporterin eines deutschen Verlages mal so schön: “Essen? Essen ist Krieg, aber das ist definitiv ein Abenteuerurlaub, den ich mir gönne…”

  • Ja mag ja auch alles sein, aber ich hab 2 mal auf kleineren Messen geholfen und am Ende ich hab ich einfach den Schluss gezogen, das die Person die hinten am STand stand, und einfach nur Geld gegen Ware getauscht hat und bisschen Smalltalk hielt, sowie Hotel und Spesen und Essen bekam und ich quasi vorne an der Front stand, den ganzen Tag auf den Beinen, immer wieder wie ein Tonband das gleiche erklärend, nur um dann Abends auf meine Kosten in mein Hotel zu gehen, zu Essen und todmüde einzuschlafen, die Sache einfach nicht wert war.

    Vielelicht tue ich Mantic unrecht, und es gibt mehr als sie schreiben, aber wenn eine Firma der größe Mantics nicht nen paar Hunnis über hat, damit man man als deren Vertreter dort aufläuft, dann würde ich mir eher um die Firma sorgen machen 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen