von BK-Nils | 10.06.2015 | eingestellt unter: Malifaux

Malifaux: Neue Previews

Auf ihrer Facebookseite zeigen Wyrd die Montagspreview mit leichter Verspätung.

Wyrd Miniatures_Monday Preview The Drowened Wyrd Miniatures_Monday Preview Silent One

Wyrdos,
It’s time for your (Tuesday) Monday Preview! This time, we have renders of both Drowned and a Silent One.

Quelle: Wyrd Games auf Facebook

Link: Wyrd Games

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Malifaux

Malifaux: Previews

23.01.2018
  • Malifaux

Malifaux: Neues Wyrdscapes Preview

20.01.201812
  • Malifaux
  • Terrain / Gelände

Wyrd: Allerlei Previews

20.12.20177

Kommentare

  • Ich bin so froh das bei uns in der Gegend kein Malifaux gespielt wird. Bei den geilen Puppen würde man ja echt nur arm und käme mit dem kaufen gar nicht hinterher.

  • Oh, schade, dass die Silent One so nahe am alten Entwurf ist. Ich hätte mich sehr über eine (deutlich) alternative Pose gefreut, da man ja gerne mehrere einsetzt.

    • Ja, aber bei Malifaux kann man seit der Umstellung auf Plastik davon ausgehen, dass der Render 1:1 auf das Modell umgesetzt wird.

      • Das ist leider eine alte Krankheit bei Malifaux. In keinem der Bücher ist ein einziges Modell abgebildet. Auch auf den Schachteln wird nix mehr gezeigt. Früher zeigte die Karte wenigstens noch ein bemaltes Modell. Mittlerweile nur noch das Artwork. Scheinbar spart sich Wyrd hier die Studiomaler, wobei man später und an Ständen doch immer wieder mal Vitrinenmodelle sieht.

        Persönlich finde ich das sehr schade, da die Miniaturen für mich der essentielle Teil des Hobbys sind, mehr als die Regeln. Ok, Brezeln und Bier noch mehr 😉

      • Ach so, man könnte das Modell natürlich unbemalt zeigen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie die das aktuell in ihrem eigenen Forum handhaben und im Shop. Seit der Umstellung auf die zweite Edition habe ich kaum noch was gekauft und auch kaum noch ins Forum geschaut.

      • Ich hab auch immer gedacht, warum zeigen die keine bemalten Puppen? Dann habe ich mir einfach mal aus Neugier ne billige Box geholt (ja die sind tatsächlich billig).

        Antwort: müssen die nicht. Das Modell sieht 1:1 aus wie das Renderbild.

  • Naja man spart sich in jedem Fall den Fotografen. Da das Layout etc für die Verpackung warscheinlich eh schon fertig ist, muss man nur noch das eh schon vorhandene Rendering in den “Bilderrahmen” einfügen. Kann jeder Horst mit Paint 🙂
    Und wenn sichs auch so verkauft…warum Geld ausgeben ^^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen