von BK-Christian | 23.11.2015 | eingestellt unter: Kickstarter, Terrain / Gelände

Kraken Wargames: Kickstarter Finale

Der Matten-Kickstarter von Kraken Wargames geht auf die Zielgerade.

Inzwischen sind drei neue Designs dazugekommen:

Kraken_Mat_Xenos Kraken_Mat_Cobblestone Kraken_Mat_Cobblestone_Winter

Der Kickstarter läuft noch 6 Tage und liegt derzeit über 28.000 Euro.

Quelle: Kraken Mat – a gaming mat for tabletop wargames

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Black Earth: Kickstarter Preview

21.09.2017
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Kickstarter Previews

20.09.201718
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Gaspez Arts: Bull Warriors Kickstarter

20.09.20174

Kommentare

  • Die Kopfsteinpflastermatte ist super. Die wird über kurz oder lang zu mir wandern.
    Und falls sich das auch jemand fragt, so wie ich, die kleinen Gassen auf der Matte haben eine Breite von 4cm. Hab da bei Kraken nachgefragt.

    • Die wäre perfekt als Bodenplan für Rollenspiele. Iron Kingdoms zum Beispiel …

      hmmmmm ja, eines Tages 🙂

  • Nur fett die Matten.
    Ich habe halt meine Sand/Gras Platte zu der mein Gelände abgestimmt ist, aber wenn eine Matte, dann Kraken.

  • Die Kopfsteinpflaster-Matte ist die erste bei der ich mir einen Kauf überlegen muss. Obwohl die anderen Matten toll gestaltet sind, stört mich persönlich bei vielen das Hügel / Felsen etc. zu sehen sind, denn wenn Höhenunterschiede dann will ich richtiges Gelände stellen.

    • Genauso geht es mir auch mit den Felsen, Hügeln, Kratern. Deswegen finde ich die Kopfsteinvariante so toll. Ich wünschte die hätten noch eine hübsche Wiesen-/Graslandplatte ohne viel Schnickschnack, dann würde ich denen gleich 2 abnehmen.
      Die haben nur eine Dschungelplatte, aber da stören mich die Wege und aufgedruckten Bäume.

      • Ja das meiste sind Büsche, aber da sind mMn auch vereinzelte Palmen drin. Klar, nicht viel, aber mich persönlich stört das ein wenig, genau wie die Pfade. Am liebsten wäre mir halt eine neutrale Unterlage, wie die alte GW-Grasmatte in hübsch für allerlei Fantasyszenarien.

  • Seh ich das richtig das die Kopfsteinpflastermatten nur in 3×6 angeboten werden, also in 90×180? 🙁 Das ist die schönste die ich bisher gesehen hab, aber bräuchte die in 120×120-180 … bei Frostgrave bin ich mir auch nicht gerade sicher, sind die Spiele nicht auch wenn sie größer werden (mehr als 2 Spieler) dann auf 120 anstatt 90er Platten (Warte immer noch auf mein Regelbuch 🙁 )?

    • Ne, 6×3 wurde für den Screenshot als Format gewählt. Es sind alle Formate verfügbar nur dann hat man hat nur einen Ausschnitt des Motivs (Breite der Strassen etc. bleibt gleich)

      • Genauer gesagt gibt es die drei oben gezeigten Designs in allen Formaten AUSSER 6*3. 🙂

        Die Symbole oben links zeigen welche Formate verfügbar sind, alle schwarzen Formate gibt es, das graue Format hingegen nicht.

      • Irgendeine Idee, warum man da vor der Produktion schon Formate ausschließt ? In meiner laienhaften Welt sollte es doch ein leichtes sein, aus jedem Motiv entsprechende Ausschnitte auf jedes Format zu drucken.

      • Das 6×3 Format ist doch vorrangig für SW Armada avisiert, wenn mich nicht alles täuscht. Da ist so eine Matte eher unpassend. Man muss dann ja auch div. Losgrößen produzieren und ich denke nicht, dass sich ein printrun für ca. 10 Matten lohnen würde. Also schließt man größen, bei denen man wenig Absatz erwartet, von vornherein aus

      • *patsch*

        Darüber, was das genau für ein Format ist, habe ich mir bei der Frage natürlich keine Gedanken gemacht ^^

      • Kraken haben ein paar mal gesagt, dass sie von jedem Format mindestens 100 Matten abnehmen müssen. Bestimmte Formate, für die eh keine Nachfrage zu erwarten ist, werden deshalb ausgespart.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen