von BK-Nils | 12.11.2015 | eingestellt unter: Kickstarter

Kickstarter: Miniature Wargaming the Movie

Ein Miniaturen Kickstarter ohne Miniaturen? Ja, mit Miniature Wargaming the Movie soll ein Film über Miniaturen finanziert werden.

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 1

This is the first ever film to explore the fascinating world of Miniature Wargaming, which is played by millions of people across the globe. The featured film will contain exclusive interviews & stories from industry leaders such as Rick Priestley, Alan & Michael Perry, John Stallard and Paul Sawyer. Representatives from Warlord Games, 4Ground, Wargames illustrated, Hawk Games and many more leading companies in the sector.

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 2

About The Film

I have been working along side some of the leading companies in the Wargaming industry. They have agreed to allow me to go behind the scenes, grant me exclusive interviews, featuring personal stories and to document their creative processes. This will enable viewers insights into the journey from idea through manufacture and marketing that brings their games to your table top.

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 3

Alan Perry is one of the best sculptors in the business.

I will also be following two rookie gamers who will be entering into competitive tournament gaming for the first time. See how they prepare together, train together and then put their friendship aside to see who comes out on top.

Plus exclusive interviews with some of the most experienced gamers in the world who will share tips on how to win!

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 4

Rookie Adam Copemen, getting ready for his first tournament.

The film will also include interviews with many other people who support the hobby, such as youtubers, commission painters and independent retailers. An exclusive arrangement has been agreed with Warlord Games to document the process from concept, design, the many stages involved in manufacturing and marketing miniatures.

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 5

Andrew Chesney of Warlord Games talks about the industry.

A limited edition and special feature miniature of one of the most famous gamers, the author H.G. Wells, who wrote one of the first ever gaming rule sets, will be produced and available only via this Kickstarter. Permission has already been granted to support this initiative.

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 6

H.G. Wells author of “Little Wars”rules for miniature gaming.

Why am I on Kickstarter?!

I’ve come to Kickstarter to raise some extra money to fund this film, to date preparation for the film has been funded by myself (Joseph Piddington the creator and director) but has become a larger commitment than I first thought. Therefore I now need to raise money to help turn my vision into the final production of the film.

In exchange for your support and pledge I will be delighted to share my experience in producing this fascinating film and offer exclusive rewards. Without your support this film may never be created!

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 7

Joseph Piddington is the films Director & Producer.

How will the money be spent?

The money will be used in many different ways:

Most of the people making this film are experienced professionals who are giving their time for free, how ever, I will have to pay expenses to get them to numerous locations.

Transporting equipment to the sets is not cheap as it is fragile and requires funding along with insurance. Whilst I already own a lot of the equipment required to make this film I will also need to invest in some specialist equipment.

I want this film to not only contain amazing material but look and sound stunning, I will be getting the film professional colour graded and will be working with a composer to create all the music for the film. Unfortunately this requires money I do not have.

I want this film to be entered into as many film festivals as possible but this cost money, it can range from $20 to $300 to have your film submitted into a festival. If the film is accepted into a festival it can really help to establish the film and increase its circulation. The more people that view the film and realise what an amazing hobby this is the more gamers there will be!

Finally I’m working with some amazing artists to help create the cover art and promotional material in support of the film “Miniature Wargaming The Movie”.

Production Team (“The Crew”)

I have managed to secure the support of an extremity experienced team to help make “Miniature Wargaming The Movie” a reality. They are drawn from across the United Kingdom but share my passion for this documentary.

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 8

An experienced team of enthusiastic individuals.

Equipment

The core equipment is already available and includes state of the art 4K video recording and ultra high definition film and video. Additional equipment will be purchased, using pledge money, to ensure a high quality production and finished product.

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 9

We will be filming in 4k using the Lumix GH4

Editing

The team will be working with an independent studio to edit and overlay the bespoke sound track.

The studio will be using both Adobe Premier CC and After Effects to perfect the edit before forwarding to the composer and colour grader. This should ensure state of the art quality is delivered in the final film.

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 10

John Cordy will be composing the music for the film.

Film Festivals

This is one of the most important ways of promoting the final movie. We will be seeking to enter “Miniature Wargaming The Movie” into numerous film festivals around the world. If successful this will increase awareness of this fascinating and exciting competitive hobby.

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 11

Internationally Recognised Awards

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 12

We will be submitting the film to many film festivals.

Support and Rewards

I need as much help and support as possible in order to make this film happen. You can help by pledging as much as you can afford. In exchange you will receive one of our exciting rewards, as a thank you for helping me make this film happen. There will also be some amazing stretch goals available once we exceed the original £3000 target.

Pledge £5

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 13

Your name on our website & exclusive updates.


Pledge £10

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 14

Own a HD digital copy of the film.

Pledge £15 – £25

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 15

Own a physical copy of the film.

Pledge £50

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 16

Special Edition with Exclusive Herbert George Wells Miniature.

Pledge £100

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 17

Exclusive google hangout with the film makers.

Pledge £250

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 18

Two tickets to the UK film premiere.

Pledge £1000

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 19

Help create this amazing film.

Miniature Wargaming the Movie_Kickstarter 20

Revealed once £3000 is hit.

Die Kampagne steht aktuell bei 1.990,00 GBP, das Ziel sind 3.000,00 GBP und sie läuft noch 23 Tage.

Quelle: Miniature Wargaming The Movie Kickstarter

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Chronicle X: Neue Previews

23.11.20175
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter läuft

22.11.201712
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Folklore: The Affliction (2nd Printing) Kickstarter

22.11.20175

Kommentare

  • Also ohne Scheiß und böse Absicht. Ich freue mich über fast JEDE Aufmerksamkeit in den Medien, die unser Hobby erlangt.

    Aber, was ich aus der Beschreibung ersehen kann ist absolut nix, das über die Interviews aus kostenlos verfügbaren Blogs und Wikipedia-Artikeln hinausgeht. Keine Recherche, kein Ausgreifen auf den nicht-englischsprachigen Raum, keine neuen Hypothesen.

    Und ganz ehrlich, das ist mir persönlich zu wenig. Warum wird nicht mal beleuchtet, was neben dem Mainstream im Tabletop noch geht, wo dessen Wurzeln JENSEITS DER AUSBILDUNG VON OFFIZIEREN LIEGEN!!!! Warum bis heute hunderte von Garagenfirmen und “Zero-Profit”-Unternehmen diesen tolle Hobby vorantreiben?

    Also mir ist das für eine gespendete Finanzierung wirklich zu wenig journalistische Arbeit!

  • So richtig möchte ich mich meinem Vorredner nicht anschließen.
    Das ganze hört sich nach einer schönen Sammlung an Material an. Was das Filmchen möchte scheint es erfüllen zu können. Und gerade die Reisen und der Verweis auf Little Wars als Ausgangspunkt sprechen doch für eine fundierte Recherche und ein hohes persönliches Engagement.
    Eine Doku über die Ursprünge des Wargaming mit Bildern ägyptischer Figuren auf Multibase aus irgendwelchen Gräbern würde wohl die meisten abschrecken. Da ist mir ein Interview mit den Perrys und eine Führung durch den gesamten Produktionsprozess lieber. Ob ich brauche? Mal schauen, 14€ für 90 Minuten sind bei so einem speziellen Thema schon ein Schnäppchen.

  • Nun, die Idee ist sicher gut. Persönlich ist bei mir der Funke aber nicht übergesprungen. Ich denke nicht, dass ich dafür Geld pledgen werde.

  • Muss da gerade spontan an den Film Weekendwarrior denken… da geht es zwar um Liverollenspieler aber es wurde auch über ein Crowd founding finanziert.
    Vielleicht deswegen 😛
    Ich war mit dem Ergebnis nur medium zufrieden, den trotz vier sehr unterschiedlicher Hauptpersonen war die Sichtweise auf das Hobby mMn sehr eindimensional.

    Hier befürchte ich etwas Ähnliches, wie oben schon angemerkt wurde, scheint sich der Filmer sehr auf den Britischen Sektor (ja ich weiß, das Mutterland des Wargaming) zu beziehen und was ich wesentlich schlimmer finde nur auf historisches Wargaming.
    Ausserdem scheint das ganze ein verkappter Warlord-Werbefilm zu werden 😮

    Klar ein Film übers Hobby interessiert mich auf jeden Fall, ABER ehrlich gesagt fände ich es besser wenn so etwas über öffentliche Fördergelder laufen würde …
    Hierzulande zahlt man eigentlich GEZ-Gebühren für soetwas … gibt es das in England eigentlich auch?

    Unterstützen werde ich das Projekt nicht, würde ihn mir aber wahrscheinlich im Kino ansehen, falls er es dorthin schafft … oder ggf. die DvD kaufen.

  • Hm, Games Workshop wird mit keinem Wort erwähnt.

    Bin ich mal neugierig, ob das dann das Equivalent zu einer Reportage über “PC-Betriebssysteme” wird, bei der so getan wird, als würden IBM, Microsoft und Windows nicht existieren und hätten ausserdem mit der Verbreitung von Computern heutzutage nichts zu tun. 😀

    (Dabei sei dahin gestellt, was man von den Methoden oder Produkten hält, mit denen sie den Markt geformt haben. Geformt haben sie den Markt jedenfalls. Maßgeblich.)

    • Sehe ich tatsächlich ähnlich. Branchenriesen bei solchen Dokus zu ignorieren, halte ich für falsch. Dass GW dabei eventuell nicht mitmacht, ist natürlich auch nicht von der Hand zu weisen.

      Generell fände ich einen Film a la Videogames: The Movie aber zu unserem Hobby sehr schön. Ich fürchte aber, dass trotz Wachstum des Tabletop Wargaming-Bereichs unser Hobby weiterhin zu nischig ist. Im Hinblick auf Budgets bleibt da kein Zweifel.

    • Finde ich jetzt schwierig das zu behaupten. Den Film wird ja sicher keiner in Gänze geguckt haben, also weiß auch niemand, ob GW genannt wird oder eben nicht. Außerdem heißt der Film Wargaming und das beschreibt in England eben das historische Spiel. Es ist nicht “Tabletop – der Film”.
      Ansonsten ist GW immer schwierig, ich meine selbst FFG bring keine Promoartikel (wie T-Shirts) mehr raus, weil es dann Schwierigkeiten gibt.

      • Check your Sources.

        Tabletop ist ein False Friend und bezeichnet im englischen alle Spiele, die auf dem Küchentisch gespielt werden können (Boardgames, PnP, Wargames).
        Tatsächlich schließt der englische Begriff Wargaming neben Cosims, historischen Tabletops, auch moderne Neuadaptionen mit anderen Settings mit ein. Wenn du es ganz spezifisch willst heißt es Tabletop Miniature Wargaming.
        😉

        Ich denke auch, dass es beim derzeitigen Kurs wohl kaum eine Drehgenehmigung für Nottingham gebe wird, aber sie können Berichterstattung ja wohl kaum gerichtlich unterbinden solange auf neutralem Boden gedreht wird. Von daher wayne. Apple lässt sich auch nicht in die Karten schauen und es gibt Dokus über sie.
        Zu blöd wer sich kostenlose Werbung entgehen lässt.

        Ich hoffe ja wie die anderne auch, dass das Ganze einen multiperspektivischen Ansatz haben wird und auf die verschiedenen Strömungen eingehen wird, die sich zum Hobby in seiner jetzigen Form vereint haben. Also auch GW, Modellbau, Kriegspiel, DnD etc. , sehe bei den Kosten aber auch eher schwarz.

        Ich meine aber auch sowas ähnliches schon mal auf Arte gesehen zu haben. War aber über PnP allgemein.Vielleicht ein kleiner Lichtblick, dass sowas doch möglich ist

  • Ist ja ein interessantes Thema, aber ich muss sagen, mich hat der Trailer leider überhaupt nicht angesprochen. Ich bin keiner, der groß Ahnung von Film hat, aber wenn der Trailer für den Film spricht, dann finde ich das Handwerk da nicht so überzeugend.

    Auch diese erwähnte Idee, mit den Anfängern, die zum Turnier begleitet werden, ist für mich ein Stilmittel, das mir überhaupt nicht zusagt. Ist hier wahrscheinlich persönlicher Geschmack, aber abseits der Experteninterviews habe ich solche Dokumentationen lieber ohne den Hauptaugenmerk auf einzelne Leute.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen