von BK-Thorsten | 19.04.2015 | eingestellt unter: Infinity

Infinity: Aquila Guard

Corvus Belli spendiert der gefürchteten PanOceanischen Aquila Guard ein Resculpt.

CB_Infinity_PanOceania_Aquila_prev01 CB_Infinity_PanOceania_Aquila_prev02

Weitere Bilder gibt es im Album auf der Facebookseite von Ángel Giráldez zu sehen.

Infinity ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse, Fantasy-In und TinBitz erhältlich und wird über Ulisses Spiele vertrieben.

Community-Link: O-12.de

Link: Infinity Website

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Infinity

Aristeia!: Legendary Bahadurs Expansion

24.10.2018
  • Infinity

Infinity: Weitere Third Offensive Previews

22.10.20183
  • Infinity
  • Reviews

Unboxing: JSA Sectorial Army Pack

21.10.201811

Kommentare

    • Ich wage mal zu vermuten, dass die alte Version dynamischer war. Dieser gefällt mir zwar auch besser, aber der alte hatte ja ne Actionpose.

    • esse, der ist ja mal geil… Sollte eigentlich ein Post.werden aber Dicke Finger+Handy -.-“

      Meeeeh dabei war ich mir gerade sicher, dass ich bei Warhamster 40Kilo bleibe…

  • Ich bin ein Freund von „Weapons at the ready“ oder „Fighting Pose“…is mir in letzter Zeit ein Wenig viel „Waffen in die Luft halten“ bei Infinity.

    Ansonsten ist die Mini (wie immer bei Corvus Belli) 1A 😉

  • Hammer wie immer, aber es ist ein bisschen Individualität flöten gegangen. Mir fast ein bisschen zu sehr ein Orc mit Mantel. Aber Qualität ist wie immer top und auch um diese Mini werde ich nicht herumkommen.

    • Und genau das haben CB gesagt wollen sie anpeilen, einen Grundkörper (in dem Fall wohl der Orc) auf dem andre Truppentypen aufgebaut werden durch Variation einzelner Elemente. ‚
      Daher sehen der Father Kight, der Orc und die Aquila allen vergleichbar aus.

      • Stimmt, schade finde ich es trotzdem. Es wird auf dem Tisch zu weniger optischer Vielfalt führen. Ich bin auch dafür, dass es wirkt wie aus einem Guss, aber dann muss man vielleicht mehr Elemente hinzufügen. Aber es ist Jammern auf sehr hohem Niveau… 😉

  • Mift, hab den alten, mein Lieblingsmodell, und will den neuen trotzdem haben. ^^ Die starke Ähnlichkeit zwischen den Modellen empfinde ich aber auch als Schade. Eine Kritik hab ich doch, die Schienbeinpanzerung, die auch der Fatherknight hat, der Orck aber nicht, macht die Beine sehr fett, die hätt ich eher weggelassen.

  • Hm, als „Gelegenheits-Infinity-Interessierter“ finde ich die Minis schon alle recht ähnlich, muss ich sagen. Klar, eine Fraktion soll eine erkennbare Handschrift haben, aber irgendwie sehend ie schon alle sehr ähnlich aus. Auch bei den unterschiedlichen Fraktionen gibt es Minis, die sich – für mich – sehr ähneln. Muss aber vielleicht auch so sein, wenn hauptsächlich Menschen gegeneinander kämpfen. Die Alienrassen gefallen mir wiederum sehr gut.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.