von BK-Christian | 07.08.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction

HiTech: Lord Cruentus

Von HiTech kommt eine neue Sci-Fi Miniatur.

HiTech_Lord_Cruentus

Lord Cruentus available soon .

Quelle: HiTech bei Facebook

Link: HiTech

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Infinity

Infinity: Juli Neuheiten

19.06.201811
  • Dropzone Commander
  • Science-Fiction

TTCombat: Neuheiten für Dropzone Commander

19.06.20188
  • Science-Fiction

Warlord Games: Neues Miniaturen Spiel

19.06.20184

Kommentare

  • Bis auf die Hand an der Sense und die etwas klobig wirkende Sense an sich finde ich die Mini sogar stilvoller bzw. besser als das GW Orginal. Sieht einfach mehr nach einen Charaktermodell aus & individuell nurgliger…

  • Ich kann mir nicht helfen, aber die Miniaturen von Hi-Tec transportieren den Firmennamen irgendwie gar nicht. Das ist eher Lowtech.

    Ich hab nichts gegen den pompösen Stil von Space Marines, aber in diesem Fall wirkt das alles plump und übertrieben. Dazu kommt noch das es nicht gerade auf hohem Niveau modelliert ist.
    Alles Details werden auf das vorhandene draufgeklatscht. Ich vermisse Tiefe und Dynamik bei den immergleichen Posen und Haltungen der Modelle.

    Bei alternativen Space Marines ist Scibor da viel weiter aber an die Originale kommt leider keiner ran.

      • Äh…nein. Die Marines von GW und vor allem Forge World sind für mich am schönsten. Klar, gibt’s da Ausreißer aber es stimmen trotzdem die Proportionen. Vor allem wenn ich da die genialen Snapfit Modelle aus der Space Hulk Box denke sehe ich das Modell da oben ein paar Ligen weiter unten.

  • Der Gute hat etwas, aber so ganz „rund“ ist die Mini für mich nicht.
    Er ist etwas klobig, und die Details wirken etwas „zusammengestückelt“, und nicht wie ein stimmiges Gesamtbild.
    Punkten kann er in Punkto „Pose“ und dem Schurz, was ihm m.E. ein etwas stärker hexerartiges Erscheinungsbild als dem Original beschwert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück