von BK-Nils | 20.10.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction

Halo: Massive Carriers

Spartan Games lassen zwei mächtige Großkampfschiffe in die Schlacht um Reach los, mit den Massive Carriers.

Covenant Assault Carrier (CAS) – 55,00 GBP

Spartan Games_Halo   Covenant Assault Carrier (CAS)

Assault Carriers are monumental symbols of Covenant power, and among the deadliest implements wielded by the Prophets in their war against humanity. Each Assault Carrier is a potent instrument of conversion and compliance, capable of deploying thousands of troops and numerous fighter craft, backed by an array of devastating energy projectors that can burn entire continents to ash: a single CAS is sufficient to quell all but the most pernicious heresy, rebellion, or parasite outbreak. Colossally expensive to construct and few in number, the rare loss of an Assault Carrier is mourned by the entire Covenant.

Every major Covenant fleet has at least one Assault Carrier at its heart, if only because carriers themselves require a significant number of support vessels when operating away from High Charity or major outposts. Multiple carriers in a single fleet is unusual, but not unheard of. For example, the crusading Fleet of Sacred Consecration, commanded by the Prophet of Regret himself, is led by twin Assault Carriers, the Solemn Penance and Day of Jubilation. Together, these massive warships have scoured dozens of human worlds and bring righteous destruction to those within the Covenant who dare stand in the way of the Prophet’s holy mission.

  • 1 resin Assault Carrier
  • 1 Medium/Small Sprue
  • 1 custom Formation Base
  • 1 Formation Sprue
  • 4 Covenant Token Sheets
  • 1 bag of 10 Halo Dice
  • 2 Statistics Sheets
  • A5 Formation Overlay Sheets

UNSC Punic-Class Supercarrier – 55,00 GBP

Spartan Games_Halo    UNSC Punic-Class Supercarrier

The Punic and its sister ships were the first of a new breed of warships drafted to fight a new style of colonial war in the waning years of the 25th century. Officially designated Space Control Vehicles, these massive carriers could transport and sustain entire Colonial Military Authority (CMA) expeditionary and interdiction campaigns in the remote Outer Colonies for months at a time, crushing dissent and terrorism before it could fester and spread. At least, that was the intent before Covenant fleets threatened humanity with extinction.

Punic-class supercarriers have served the UNSC well in numerous campaigns and holding actions during the Covenant War, including the heroic last stand above Estuary and as base stations for the decisive counterinsurgency and evacuation operations on Charybdis IX. Unfortunately, the destruction of each supercarrier also means an irreplaceable loss of elite crews and materiel that slowly erodes the UNSC Navy’s overall effectiveness. By 2552 only a handful of Punics’ remain spaceworthy, including the Trafalgar, pride of Reach’s defense fleet.

  • 1 resin Supercarrier
  • 1 Medium/Small Sprue
  • 1 custom Formation Base
  • 1 Formation Sprue
  • 4 UNSC Token Sheets
  • 1 bag of 10 Halo Dice
  • 2 Statistics Sheets
  • A5 Formation Overlay Sheets

Quelle: Spartan Games

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Infinity

Infinity: Dezember Neuheiten

22.11.201715
  • Warhammer 40.000

Forge World: Casan Sabius und Sirae Karagon der Red Scorpions

22.11.20176
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter läuft

22.11.201712

Kommentare

  • UNSC Punic-Class Supercarrier……

    Und so ziemlich jeder dürfte auf die Infinity als Modell gehofft haben….

    • Soweit ich mich erinnere, will Spartan zuerst die Schiffe, die zur Zeit des Human-Covenant Kriegs im Einsatz waren, herausbringen. Zu der Zeit gab es nunmal einfach noch keine Infinity.

      Ganz abgesehen davon finde ich es sehr interessant Designs von Schiffen zu sehen die bisher nur in den Büchern existierten und Spartan hat meiner Meinung nach mit der Punic Class gute Arbeit geleistet.

      Aber keine Angst auch die Infinity wird kommen.

  • Nun, endlich kommt auch mal was neues für Spartans Halo-Flottenkampfsystem, nachdem die ersten zwei Releasewellen ja nur die Gussrahmen der Grundbox in allen möglichen Zusammenstellungen boten.

    Der Covenant-Carrier war ja schon auf den ersten Bildern vom Halo FB zu sehen, der Punic der UNSC ist neu. Ich denke mal, dass hier viele auf die sehr populäre Infinity gehofft haben, aber die macht halt vor dem Hintergrund der Schlacht um Reach einfach keinen Sinn.

    Preislich sind die beiden Schiffe aber sehr gehobenes Niveau. Klar sind das ziemliche Resin-Klötze, von denen wir hier reden. Aber 55 Pfund für so einen Backstein wie den Punic Carrier plus einen Standard-Gussrahmen als Beifang ist schon eine echte Ansage – genau wie beim Covenant, auch wenn deren Schiff immerhin in ein paar einzelnen Teilen kommen sollte..

  • Das ist ganz schön frech, jetzt plötzlich so die Preise anzuziehen. Die bisherigen waren schon nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber 55 GBP dafür?

  • Das Interesse an den HALO Sachen war hier bei uns sehr, sehr gross…. bis man die Preise gesehen hat. Ausser ein paar wenigen Hardcore HALO Fans kenne ich hier keine Spieler. Das übliche Problem bei Spartan eben…

    Das erinnert mich daran das der Rest meiner Dindrenzi noch Farbe braucht. 😉

  • Ärgerlich sind vor allem die Zwangspakete. Von den Schiffen hat man als Kunde ja inzwischen genug durch die vorherigen Pakete.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen