von BK-Christian | 09.09.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction

Gates of Antares: Starterbox Preview

Warlord Games zeigen den Inhalt der kommenden Starterbox für Beyond the Gates of Antares.

Gates_of_Antares_Box_Preview_1 Gates_of_Antares_Box_Preview_2 Gates_of_Antares_Box_Preview_3

Das Set soll im November erscheinen, und das ist drin:

Gates_of_Antares_Box_Preview_4

Quelle: Warlord Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Weihnachts-Previews

24.11.20171
  • Eden

EDEN: Weihnachtsmodelle

24.11.2017
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Warsenal: Neues Infinity-Gelände

24.11.20171

Kommentare

  • Warlord bringt einen Haufen Zeug raus in letzter Zeit, mir wäre es lieber sie würden etwas mehr Wert auf Qualität als auf Quantität legen.

    Schaut man sich die Köpfe und Hände ihrer WWII Line an…schlimm, 80er Jahre ist das…
    und hier jetzt ne neue Linie und sie halten ihre “Qualität”, die Beine von den Minis krausig. Der Terminator Kram war auch fuchtbar und zudem noch überteuert.

    Ich find das im Jahr 2015 echt peinlich, die scheinen doch den ein oder anderen Euro zu verdienen, da wird man sich doch wen Leisten können, der Sculpten kann, egal ob am PC oder Old-School per Hand.

    Warlord ist eigentlich so ne tolle Firma, mit so vielen interessanten Produktlinien, sie verkacken nur immer wieder bei ihren Sculpts.

    • Ich finde, dass die Modelle noch gehen. Wenn man bedenkt, das es Hero Scale ist und nicht true Scale. Aber das ist halt Geschmackssache. Aber sie könnten schon etwas nachlegen.

    • ich nicht…. sieht nicht wirklich überzeugend aus, die Proportionen stimmen einfach nicth, und treffen leider auch keinen coolen Stil.

    • Ohh, du hast die GoA Modelle aus der Grundbox schon mal gesehen und in der Hand gehabt? Oder bezieht sich deine Kritik auf den WW2 Kram von Warlord. Ist die Qualität der GoA Modelle wirklich so schlecht?

      Irgendwie verstehe ich deinen Post nämlich im Zusammenhang mit dem BK Bericht nicht? :_)

  • Goa ist eines dieser Themen hier auf dem BK bei dem ich immer verwirrt bin. Die Minis finde ich eigentlich alle ziemlich schick, alle Kommentare dazu sind dann aber plötzlich negativ. Für mich ohne ersichtlichen Grund.

    Sehen gut aus five ich. Mal gespannt was das Kosten soll. .. 😉

    • Hui. Das wäre schon eine laute ansage. Also preislich teuer wie ich finde… gerade für ein Starterset. Na warten wir es ab. .

  • Lange drauf gewartet. Eine Armee für BtGoA steht bei mir schon im Regal, die weite sollte mit der Starterbox kommen nämlich die Concord.

    Ich hoffe, ich finde jemanden, der mit mir tauscht, die Ghar brauche ich nämlich nicht.

  • Ich muss sagen, dass mich Antares jetzt auch so gut wie gar nicht anspricht. Warlord Games hätte lieber bei historischen Settings bleiben sollen.

    (Und die haben mal Anfang des Jahres mal gesagt, dass sie Victory at Sea neu rausbringen wollen – das ist denn wohl irgendwann im Sande verlaufen. Schade, denn das hätte mich hundertmal mehr interessiert als jetzt Antares…)

  • Ich finde es eigentlich interessant. Bolt Action ist schon ein gutes System und ich möchte wissen was hier mit den W10 alles so geht.

  • Antares interessiert mich schon. Bolt Action Regeln in einem anderen Setting. Das liest sich für mich sehr interessant.
    Die Miniaturen finde ich eher durchwachsen. Concord ist im großen und ganzen OK, der Rest… naja.
    Wenn der Preis stimmt werde ich mir das sicher mal anschauen.

  • Der ganze historische Kram spricht mich überhaupt nicht an, dieses hier könnte jedoch interessant werden. 6 Figuren für ne Armee, das finde ich gut. Und den Oldschool-Touch mag ich auch. 😀

  • Hmm, nach dem Cover hatte ich auf Drop Trooper aus Plastik gehofft, aber die regulären Concordtruppen sehen ebenfalls gut aus, die Gar genauso. Ich mag dieses retroangehauchte Design.
    Da könnte ich tatsächlich schwach werden.

  • gibts eigentlich hintergrund und/oder regeln irgendwo per download? das setting würde mich schon reizen und ich wäre ja auch spitz auf ein alternatives wh40k.. problem ist, dass mich die hier gezeigten minis nicht ansprechen.. :-/

  • Mich spricht es durchaus an, nicht, dass ich Zeit und Geld für ein weiteres System hätte. Gerade die Boromites find ich irgendwie cool. The Thing meets Tau oder so. Wenn da noch mehr Plastik zu akzeptablen Preisen kommt, werd ich vielleicht schwach.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen