von BK-Christian | 14.02.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction

Gates of Antares: Concord Strike Force

Warlord Games bieten jetzt einen Armeedeal für die Concord an.

Warlord Games Concord Strike Force starter army deal

The military of the Panhuman Concord is organised and directed by a branch of the IMTel called the Concord Combined Command – otherwise known as CoCom or more commonly as C3. The Concord responds to threats against it with logical ruthlessness, organising and dispatching heavily armed forces throughout Antarean space.

This great deal aimed to get you started in the Antarian universe comprises of the following:

  • 1 x Command Squad Strike Commander, 2 Strike Troopers, Spotter
  • 1 x C3 Strike Squad firing Strike Leader, 4 Strike Troopers, Spotter
  • 1 x C3 Strike Squad advancing Strike Leader, 4 Strike Troopers, Spotter
  • 1 x C3 Support Team with X-Launcher 2 Strike Trooper crew, Spotter
  • 1 x C3 Support Drone with Plasma Light Support Weapon Drone, Spotter
  • 5 x Olive Green order dice

Das Set kostet 70,00 Pfund, die Figuren bestehen aus Metall.

Quelle: Warlord Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

Star Wars Legion: Stormtroopers Unit Expansion

23.01.201813
  • Infinity

Infinity: Februar Neuheiten

23.01.20182
  • Wild West Exodus

Wild West Exodus: Errata und Gelände Teaser

23.01.20181

Kommentare

  • Ja, schaut nicht schlecht aus. Bei den Würfeln nehme ich da mal an, dass sich Antares bei den Regeln stark an Bolt Action orientieren wird?

    • Ja, es sind praktisch erweiterte BA Regeln, wobei hier der W10 verwendet wird, was feinere Abstufungen möglich macht.

      • Das ist aber ein ganz schön heftiger Preis oder nicht?
        70£ für 21 ca. infanterie große Modelle finde ich ganz schön teuer. Vor allem da es sich ja um einen Deal handelt, was kostet denn dann so ein 5 Mann Trupp einzeln?!
        Mich wundert das vor allem, da ich die historischen Modelle von Warlord Games bis jetzt immer als relativ fair bepreist empfunden habe.

      • Antares befindet sich noch immer in der Frühphase, die Modelle werden quasi auf Bestellung hergestellt, weshalb auch bei jedem Deal dabeisteht, dass die Lieferung länger dauern kann.

        Im Moment lohnt für Antares einfach keine Plastikproduktion, die Modelle lassen sich schlicht nicht so massenhaft verkaufen wie die Plastikinfanterie für Bolt Action oder andere historische Systeme.

        70 Pfund sind in der Tat eine ziemliche Ansage, auch wenn die Würfel noch dabei sind.

      • Danke für die Erklärung , dass rechtfertigt zumindest teilweise den hohen Preis.
        Ganz logisch finde ich das dennoch nicht.
        Eine gestandene Tabletop Firma wie Warlord Games sollte doch im Stande sein, eine relativ günstige / Einsteiger freundliche Grundbox herzustellen.
        Ich denke, dass ist doch immer noch der beste Weg um ein neues System zu etablieren. Bei so hohen Preisen hingegen dürfte es meiner Meinung nach eher schwierig werde, Leute zum Einstieg oder Wechsel zu diesem System zu bewegen.
        Sei es drum, es klingt auf jeden fall interessant und die Minis sehen auch garnicht so schlecht aus, ich werde jedoch erst einmal nur beobachten und abwarten wie sich das ganze entwickelt.

      • Die dürfte wohl auch noch kommen, aber vermutlich erst wenn das Spiel aus der Betaphase raus ist und Regeln/Armeelisten final fertig sind. Im Moment gibt es ja nicht einmal ein gedrucktes Regelbuch…

        Man kann das ein bisschen mit Early Access bei PC-Spielen vergleichen, nur dass bei Minis halt das Problem besteht, dass Kleinserie und Metall zu höheren Preisen führen.

  • Die Drohnen finde ich ganz cool, aber die Infanterie ist nicht ganz meins. Ich bleibe bei meinen Algoryn und den diversen Proxy-Truppen (Enforcer, Eisenkerne…).

  • ich find die echt gut gelungen. eigentlich machen all die antares sachen nen guten eindruck. die steinwesen find ich zu sehr fantasy um glaubhaft zu sein, somit wohl die einzige ausnahme.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen