von BK-Nils | 27.06.2015 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Warlord Titan Pre-Order

Bei Forge World ist der mächtige Mars Pattern Warlord Titan vorbestellbar, als Komplett-Bundle und in einzelnen Stücken.

Mars-Alpha Pattern Warlord Titan – 1240,00 GBP

Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 1 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 2

Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 3 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 4 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 5 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 6

Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 7 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 8 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 9 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 10

Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 11 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan 12

The colossal Mars pattern Warlord Titan is among the most ancient and feared of the Imperium’s war machines. Forged on the Red Planet itself, it is worshipped and venerated as the Omnissiah’s will incarnate, and each god-engine is encased in layered armour and powerful void shielding, and armed with weapons that are capable of reducing armies to ash.

In addition to its ardex-defensor mauler bolt cannon and lascannon turrets, support weapons that would be considered main armaments on smaller war machines, the Warlord is commonly fitted with a pair of carapace-mounted triple-barrelled laser blasters and two Belicosa pattern Volcano cannon.

The rules for using the Mars Warlord Battle Titan can be found in The Horus Heresy Book Five – Tempest and may be used in both games set during the Horus Heresy and in standard games of Warhammer 40,000, in which case the Mars Warlord Battle Titan is a Lords of War choice for Armies of the Imperium and Chaos Space Marines.

This bundle contains one Mars pattern Warlord Titan Body, one Mars-Alpha pattern Warlord Titan Head, two Mars pattern Warlord Belicosa Volcano Cannon and one pair of Mars pattern Warlord Titan Laser Blasters. Each is a multi-part resin kits which together build a complete Mars pattern Warlord Titan.

This bundle is available to pre-order today for despatch from Friday 3rd July 2015

Free Delivery!

Mars Pattern Warlord Titan Body – 900,00 GBP

Forge World_Warhammer 40.000 Mars Pattern Warlord Titan Body

The colossal Mars pattern Warlord Titan is among the most ancient and feared of the Imperium’s war machines. Forged on the Red Planet itself, it is worshipped and venerated as the Omnissiah’s will incarnate, and each god-engine is encased in layered armour and powerful void shielding, and armed with weapons that are capable of reducing armies to ash.

The rules for using the Mars Warlord Battle Titan can be found in The Horus Heresy Book Five – Tempest and may be used in both games set during the Horus Heresy and in standard games of Warhammer 40,000, in which case the Mars Warlord Battle Titan is a Lords of War choice for Armies of the Imperium and Chaos Space Marines.

This multi-part resin kit includes components to build the legs and torso of a Mars Pattern Warlord Titan. The model features two ardex-defensor mauler bolt cannon turrets and two twin-linked ardex-defensor lascannon turrets. A numbered certificate for the Warlord Titan is also included with this kit.

This kit is available to pre-order today for despatch from Friday 3rd July 2015

Free Delivery!

Mars Pattern Warlord Titan Belicosa Volcano Cannon – 85,00 GBP

Forge World_Warhammer 40.000 Mars Pattern Warlord Titan Belicosa Volcano Cannon 1 Forge World_Warhammer 40.000 Mars Pattern Warlord Titan Belicosa Volcano Cannon 2

Forge World_Warhammer 40.000 Mars Pattern Warlord Titan Belicosa Volcano Cannon 3 Forge World_Warhammer 40.000 Mars Pattern Warlord Titan Belicosa Volcano Cannon 4 Forge World_Warhammer 40.000 Mars Pattern Warlord Titan Belicosa Volcano Cannon 5

The Belicosa pattern Volcano cannon is one of the most potent energy weapons produced by the forges of the Mechanicum, short of the continent-razing guns mounted on the warships of the Imperialis Armada. It is a weapon so fearsome that only the plasma reactor of a mighty Warlord Titan can feed its ravenous appetite for power and make possible the destruction of the most terrible foes of Mankind.

The rules for using the Mars Warlord Battle Titan, including the Belicosa pattern Volcano cannon, can be found in The Horus Heresy Book Five – Tempest and may be used in both games set during the Horus Heresy and in standard games of Warhammer 40,000, in which case the Mars Warlord Battle Titan is a Lords of War choice for Armies of the Imperium and Chaos Space Marines.

This multi-part resin kit includes components to construct one Belicosa pattern Volcano Cannon which can be mounted to either the Warlord Titan’s left or right arms.

This kit is available to pre-order today for despatch from Friday 3rd July 2015

Mars Pattern Warlord Titan Laser Blasters – 110,00 GBP

Forge World_Warhammer 40.000 Mars Pattern Warlord Titan Laser Blasters 1

Forge World_Warhammer 40.000 Mars Pattern Warlord Titan Laser Blasters 2 Forge World_Warhammer 40.000 Mars Pattern Warlord Titan Laser Blasters 3 Forge World_Warhammer 40.000 Mars Pattern Warlord Titan Laser Blasters 4

The triple-barrelled laser blasters mounted on the Warlord Titan’s upper carapace form its most common secondary armament – powerful energy weapons designed to destroy entire squadrons of armoured vehicles in each blazing volley.

The rules for using the Mars Warlord Battle Titan, including its carapace-mounted Laser Blasters, can be found in The Horus Heresy Book Five – Tempest and may be used in both games set during the Horus Heresy and in standard games of Warhammer 40,000, in which case the Mars Warlord Battle Titan is a Lords of War choice for Armies of the Imperium and Chaos Space Marines.

This multi-part resin kit includes components to build two Carapace Laser Blasters.

This kit is available to pre-order today for despatch from Friday 3rd July 2015

Mars-Alpha Pattern Warlord Titan Head – 60,00 GBP

Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan Head 1

Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan Head 2 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan Head 3 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan Head 4

Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan Head 5 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan Head 6 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan Head 7 Forge World_Warhammer 40.000 Mars-Alpha Pattern Warlord Titan Head 8

Owing its origins to the ancient days of the Age of Strife and the Mechanicum’s domination of the Red Planet, the Mars-Alpha was perhaps the oldest and most widespread pattern of Battle Titan deployed during the Great Crusade and the Horus Heresy. The secrets of this terrifyingly powerful war machine’s construction were held on numerous major Forge Worlds such as Metalica and Anvillus as well as great Mars itself, and it formed the backbone of the Legio Titanicus.

The rules for using the Mars Warlord Battle Titan can be found in The Horus Heresy Book Five – Tempest and may be used in both games set during the Horus Heresy and in standard games of Warhammer 40,000, in which case the Mars Warlord Battle Titan is a Lords of War choice for Armies of the Imperium and Chaos Space Marines.

This multi-part resin kit comes with two heraldic shields, a Princeps on command throne and two Moderatii. The kit also includes an additional standing version of the Princeps.

This kit is available to pre-order today for despatch from Friday 3rd July 2015

Link: Forge World

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Killteam und neues Gelände

21.07.201825
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forgeworld: Bilder vom Open Day

16.07.201820
  • Warhammer 40.000

40k Kill Team: Große Preview

06.07.201845

Kommentare

      • Glaub ich nicht mal.

        Man wird im Netz jetzt sicher mehr Sehen als vorher Selbstbauten aber so oft glaube ich wir der trotzdem nicht nicht über den Tresen wandern.

      • Alleine hier in dieser Runde ja schon einmal (s.u.): Jedimeister Gaga Knilch cyrjanus scheint er zu gefallen. Ich finde ihn persönlich irgendwie zu mickrig. Hatte mir die Titanen immer viel größer vorgestellt.

      • @ Jarrek:

        Wie groß hast Du Dir den die Titanen vorgestellt? Meine sind im Vergleich mit der Infantrie ja doch gewaltig. Und stabil in sich selbst sollte der Titan ja auch sein.

      • @ Alpharius: in der ersten Epic Version hieß es von Seiten GWs immer, dass Titanen 1/300 und Panzer und Infanterie 1/600 seien. Also sollten sie eigentlcih noch ein ganzes Stück größer als die alten Epic Modelle sein.

        Titanen waren so groß wie die Hochhäuser des 41. Jahrtausends. Im Kopf eines Warlords habe ich mir deswegen nie so ein Gedränge vorgestellt. Schau mal Das Imperium schlägt zurück. Selbst in einem At-At, der doch wesentlich kleiner sein sollte ist mehr Platz.

  • Tolle Verkaufszahlen erreicht der bei dem astronomischen Preis wohl nicht, ich verstehe das ganze aber auch eher als Werbeprojekt. So sehe ich z.B. auch den CMON-Drachen, da kann man einfach ne gute Show drum machen. Und als solches finde ich den Titan eigentlich ganz gelungen, Forgeworld trifft derzeit einfach öfter meinen Geschmack als GW. Allerdings mochte ich das Vorgängerdesign irgendwie noch lieber. Vom Fluff und Hintergrund her passt das neue Design wahrscheinlich sogar besser und schlecht ist das neue auch nicht, aber ich mochte die alte Variante einfach per se und der hier erinnert mich zu stark an den Ritter und hat somit imo recht wenig Eigencharakter.

    Unterm Strich will ich das Teil genauso wenig kaufen wie die 100.000sten Marine-Schulterpanzer, finde es aber wesentlich interessanter und somit wird mein Blick mal wieder etwas stärker auf Forgeworld/40k gelenkt. Denke mal das war das Ziel.

    • Sehe ich so wie arkon. Vermutlich wird der Titan eh nur on demand gefertigt, also wenn er von einem Kunden geordert wird. Ähnlich wie ein super sportwage
      n Ansonsten ist es halt ein Prestige Modell, das vor allem Werbung ala, „weil wir es können“ machen soll.

  • Ich werde mir den Ende des Jahres bestellen.
    Ich will ein Diorama bauen mit dem Eingan zu meiner Unterirdischen Ordensfestung und der Titan soll zusammen mit anderen “ Spielsachen“ den schwer befestigten Eingang bewachen.

      • Im Moment arbeite ich an zwei Versionen.
        Dem Orden der Blutwölfe und den
        Arkangels of Vengeance
        Beides Orden mit ritterlichem Hintergrund.
        Bastle gerade am Ordenslord.
        Ich will mir ein paar der normalen Beine verlängern damit er größer wird und diese dann komplett in Kutte einpacken, weil ich es toootal cool finde wenn das Unterteil Kutte ist, aber der Oberkörper normale Servorüstung und der Kopf dann wieder mit Kutte.

  • Früher oder später ich denke sehr sehr viel später wird diese Modell auch in meine Sammlung kommen
    Schick ist er auf jedenfall obwohl ich mir vielmehr die eckige Variante gewünscht hätte. Seit der Ankündigung war aber so ein Preis zu erwarten daher ist es für mich keine Überraschung das dieser hier mal fast ein ganzes Monatsgehalt kostet

  • Mich hat auch überrascht wie häufig das Ding verkauft wird. Muss schon ein wahnsinnig profitables Model sein.

    Für mich aber Preislich jenseits jeder Toleranzgrenze. Spielerisch auch ein Witz. Vielleicht im Rahmen ein Spielgruppe, wenn man zusammenlegt und dann als Centerpiece/Geländestück/Objektiv.

    Wirklich schön isser aber auch nicht.

    • Jo

      Will aber trotzdem einen. ;D
      Bau ich mir dann um. Längere Beine. Dicker gepanzert und kleinere Turm Waffen. Und eine Kopf Transplantation. 😉

      Selbst nur der torso kommt schon auf Ca. 1250,-€
      Der komplette Walord auf 1750,-€
      Mit Farbe, LEDs Kleber und magnetten usw hat schnell nomal 100,- weg.

      Macht aber bestimmt spass zu bauen.
      Wir haben die Ork variante gebaut, den Great Gargant. Hat fast 6 Monate gedauert. Aber gerade mal 100,- gekostet. Das war spassig. Im Spiel auch unputtbar aber wenigstens nicht so OP in sachen Vernichtung. Ich denke mit dem D-waffen Spam kann man dieses ding selbst in apoc nicht spielen.

    • Steht denn irgendwo was über die Zahlen oder hast du dich nur vertippt?
      Zahlen würden mich ja auch interessieren.

    • @Goemon: „Vielleicht im Rahmen ein Spielgruppe, wenn man zusammenlegt und dann als Centerpiece/Geländestück/Objektiv.“

      Da muss ich dir nicht nur zustimmen, ich bin sogar der Meinung, du hast den Nagel auf den Kopf getroffen: am sinnvollsten ist das Modell wirklich in einer festen Spielgruppe wie ein Club oder so. So ein großes Modell kann man mMn eh nur bei +5000 Punkten benutzen, ohne dass es lächerlich wird. Also benutzt man den eh am ehesten im Club/in der Gruppe. (Ganz nebenbei, wer hat schon Lust, sein Monatsgehalt durch die Republik zu karren?) Und wenn 10-20 Leute zahlen, wird der Preis gleich viel realistischer.

      Nur in einer Sache will ich dir widersprechen: Ich finde das Design ist DER HAMMER (des Imperators 😉 ).

      • Unabhängig vom Einsatz im Tabletoip haben solche Großmodelle schon auch ihre Berechtigung. Momentan bin ich noch nicht gut genug dass ich ein solches Modell anfassen würde (bei dem Preis einfach zu schade), aber sollte ich irgendwann einen entsprechenden Standard erreichen würde ich mir evtl. mal sowas zulegen, und wenns nur für die Vitrine ist.

      • Ehhhhh?
        An die 2.000,- für das Model.
        Das sind bei den meisten leuten eher 2-3.Gehälter.
        Du must ja CEO oder ähnliches sein wenn bei dir netto 2k raus kommen?

      • CEO? bei 2 Netto 🙂 🙂 sorry aber lustiger troll versuch, bei 2 netto als ceo hättest eher was falsch gemacht…

        Ich finde wenn man heutzutage was gelernt hat was gut bezahlt wird sind 2000netto eher der Standard, auch wenn man immer natürlich bedenken muss dass es leute gibt die weitaus weniger verdienen. (Pflegeberufe etc. da werden die Leute ausgebeutet) Aber 2K netto empfinde ich als normal.
        an sich cooles modell, aber ich würde auch nur als club oder mit Freunden so einen kaufen. Alleine wäre ich zu geizig obwohl ich mir das leisten könnte:)

        grüße

  • Was mir net passt is das der nur zwei mann alls Besatzung hat im Titan Comic waren glaub ich 5 oder mehr Besatzung und der Captan sag ich mal war auch merh verlinkt mit dem Teil

    • Muß die Besatzung im Kopf sein? Im Kopf sind drei in am Rücken steht auch einer. Das Comic kenne ich nicht. 🙂

  • naja Toll, Größte und Preis ist das einzige was mich zum Staunen bringt……….

    Aber mal ehrlich das ding sieht 0 nach einem Warlord TItan aus einfach nur ein Knight x 4 Vergrößert Schade 🙁

    • eisen123, das ist nicht ein Knight *4, sondern die Knights basierten auf dem Design der alten Epic-Warlord Titans. Von ungefähr 1990. Mit diesem Design kehren sie nur wieder zum alten Design zurück, so wie mit vielen Rhino-, Land Raider- und Waffenvarianten in den letzten Jahren auch. Und das hat bei vielen Menschen, inklusive meiner Person, durchaus Anklang gefunden – genau so wie die Kiste hier.

  • Wenn man den Roman „Titanensturm“ heranzieht, ist das Teil noch immer viel zu klein.

    Da sitzt ja eine komplette Crew, inkl. ein in einem Tank mit Nährflüssigkeit schwimmenden Moderator, alleine im Kopf.

    • Neben Besatzung rennen da noch Zig Servitoren und Techpriester auf so einem Teil rum sowie auch irgendwelche Skitarii-Kontingente. Fluff ist so gesehen toll, aber der wäre Minimum doppelt so, wenn der fluff-gerecht sein sollte…

      • Stimmt, aber das wäre doch einmal eine Herausforderung der sich Forge World stellen könnte….

        Wahrscheinlich würde man für den Preis dann aber schon einen Kleinwagen bekommen 🙂

      • @ Silberpfote:

        Wie hoch ist Deine Zimmerdecke? Nicht das dann noch die Decke aufgestemmt werden muß damit er auch reinpaßt.

    • Die Titanen in diesem Roman sind aber auch ein sonderschema bzw. eine Erfindung von dan abnett und haben als einzige diese komische nährlösung, während die Titanen normalerweise von einem Piloten wie oben verlinkt gesteuert werden. Allerdings fehlen auch mir die moderatii, die ja auch die anderen titanen haben (oder das ist wieder so ein sonderschema

      Romane sind zu dem in Sachen größe als Referenz eher ungeignet, da jeder autor das anders interpretiert. Da ist in manchen quellen ein warlord vielleicht so um die 80 bis 100 m hoch, dann stellt er auf einmal einen berg in den Schatten oder es passen ganze panzerzüge durch seine Beine

      • Ich kenn das statt mit Nährlösung mit Mechandriten die dem Moderati an den Augen vorbei ins Gehirn schlängeln….und irgendwoher dann doch nochmal mit Nährlösungstanks. Das ist schon sehr variabel. Selbes bei der Größe….Panzerzüge durch die Beine waren laut meiner Info der Imperatortitan.
        Aber Space Marines sterben je nach Roman auch unterschiedlich. Uriel und Pasanius sind nicht zu killen….aber sobalds die Geschichte von nem Tau handelt reicht schon ein Schuss aus nem Gewehr um nen Terminator zu erledigen.
        Ich mag das Modell trotzdem ^^

      • Wie gesagt, dass mit den mechandriten ist der gw fluff, dass mit der nährlösung eine Erfindung von dan abnett. Wie sehr die Größe eines titanen in den bücher schwanken kann, sieht man ganz gut an diesem Comic von anno dazumal. Auf einem Artwork stampft der Titan durch ein Gebirge und stellt dieses in den Schatten. Der gattling blaster hat die Ausmaße einer Braunkohle baggers mit lauf gängen etc. In anderen Bildern widerum ist er halt so groß wie ein hochaus etc. Je nachdem, wie es dem Autor hakt gerade am besten in die Szene passt.

    • Ich meine gelesen zu haben, dass Forgeworld den mt Absicht nicht wirklich im 28mm Maßstab gebracht hat, weil er sonst endgütlig den Rahmen für Größe und Preis gesprengt hätte.

  • Find ich auch ganz cool bzw. FETT!!! Ich kann noch nicht mal sagen, dass das Ding zu teuer ist. Ich hab ne Wertschätzung für die Sachen die GW und FW machen und wenn ich die Kohle hätte und es haben müsste, würde ich es sicher auch kaufen.

  • Ich hätte ehrlich gesagt gedacht das der wesentlich teurer sein wird, da er doch erheblich größer ist als der Reaver den ich bestellt habe.
    Wobei 1750 Euro natürlich eine Ansage sind.

  • Wenn ich das Ding ansehe drängt sich mir zwei Fragen auf…. Verformt sich das relativ weiche Forge World Resin unter dem Gewicht nicht mit der Zeit? Und überlebt es überhaupt einen richtig heißen Sommertag?

  • zum preis mag ich einfach nichts sagen. abholer wird man aber natürlich finden.

    ich finde das modell ziemlich „uninspiriert“. ja, die ähnlichkeit zum 90er jahre warlord ist da. auch die parallelen zur letzten version. aber es fehlt irgendwas „eigenes“;
    dem „knight in 4x so groß“ kommentar kann ich an dieser stelle zustimmen.
    mir hätte eine neuinterpretation des „aktuellen“ epic warlords besser gefallen, muss ich sagen. das kantige hat was -auch, wenn es nicht jedem gefallen mag- „eigenes“.
    hier sehe auch ich nur nen knight/warlord-hybriden; gut gemacht, aber irgendwo „ideenlos“.
    ist natürlich geschmackssache, soll sich keiner auf die füsse getreten fühlen 😉

    • Wie man am Größenvergleich sieht reiht er sich recht gut neben den anderen Mars-Schema Titanen ein (werden die GW Knights irgendwo ausdrücklich als Mars-Schema bezeichnet?).
      Den kantigen Lucius(?)-Schema Warhound haben sie ja leider aus dem Sortiment genommen, aber evtl bringen sie das Schema bei entsprechender Nachfrage wieder zurück. Ich bin mit den Einzelteiolen der Modelle nicht vertraut, aber es wäre ja möglich große Teile der bestehenden Modelle verwenden und wirklich nur die Äußere Panzerung neu modelieren.

  • Ich finde es gut, dass sie den marspattern rausgebracht haben, da es ja um bruderkrieg geht und nciht um Luxiuspattern, hat eienr eigentlich fluff dazu, wie es auf der fabrikwelt stand zu zeiten des bruderkriegs?

    • @ luke:

      Mir wäre er aus Plasik lieber und etwas günstiger. Optisch ist er echt eine geile Nummer.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück