von BK-Christian | 21.07.2015 | eingestellt unter: Historisch

Fireforge: Bogenschützen und Mongolen

Von Fireforge Games kommen neue Modelle und eine Ankündigung.

Den Anfang machen die Mongol Heavy Cavalry Lancers:

Fireforge_Mongol_Heavy_Cavalry_1 Fireforge_Mongol_Heavy_Cavalry_2 Fireforge_Mongol_Heavy_Cavalry_3

This pack contains 4 Heavy Mongol cavalry Lancers in resin. 4 different figures, horses and lances. Figures are supplied unpainted and require little assembly.

Für die Kreuzritter sollen außerdem Bogenschützen kommen:

Fireforge_Crusader_Archers_1

We started a new project: Crusader Archers.

As you can see from this first sketch, we are studying the poses that will have our figures. As usual we will try to give them the great dynamism that has characterized all our previous models.

Our Crusader Archers will be a multi-part resin release.

Aimed release date is August.

Quelle: Fireforge Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Wild West

Dead Man’s Hand: The Professor

21.09.20179
  • Historisch

Rubicon Models: Jagdpanther Preivew

20.09.20171
  • Historisch

Test of Honour: Neuheiten

19.09.20173

Kommentare

  • Mir gefallen die Zeichnungen / Skizzen von den Bogenschützen sehr gut, es sieht so einfach aus mit den wenigen Linien, ist aber sehr schwer wie ich finde!
    Bei den Mongolen wollen mir die Proportionen nicht ganz gefallen, die Details sind aber schick.

  • Können die sich wirklich keinen einigermaßen gescheiten Maler leisten? Die neuen Minis, insbesondere die Pferde, sind m.E. schon vom Design her schlechter als die Plastik Mongolen und die grottige Bemalung verschlimmert das noch um ein Vielfaches.
    Eigentlich schade, da hier viel Potential verschenkt wird.

    • Dann mal ran an den Pinsel. Wer dich kenn, weiß was da für ein Ergebnis raus kommen würde. Fireforge würde erblassen vor Neid!

      • Danke für Dein Lob, aber die Minis sind wahrscheinlich der Mühe nicht Wert. Die Pferde würde ich auf jeden Fall nicht verwenden, sondern Pferde der berittenen Ostlinge aus der HdR-Serie von GW.

  • Bei den Pferden erkennt man ja gar keine Details mehr. Hoffe mal das liegt an der plumpen Bemalung… 🙁

    • Ich hatte jetzt die Frage eher so interpretiert, dass es auch 15mm Minis sein könnten. Bei 28mm erwarte ich doch etwas detailliertere Minis. Wobei, hier kann in der Tat die Bemalung einiges Verdecken. Die anderen Fireforge-Minis sind ja recht ansehnlich.

  • Welche Details fehlen denn hier? Ich kappier´s nicht.

    Ich verstehe die Veröffentlichungpolitik von FF nicht. Bogenschützen da habe ich drauf gewartet und auf Plastik gehofft. Resin? Super da kann ich mir gleich Bogenschützen anderer Hersteller aus Zinn holen. Und Bogenschützen für die Kreuzfahrer, sieht nach dem ersten Kreuzzug aus, ja toll, bloß haben sie sonst keine Figuren für den ersten Kreuzzug, ie wäre es mal mit Bogenschützen fürs Hochmittelalter um die Plastikboxen zu ergänzen und die Figurenreihe abzuschließen?

    • Ich hätte auch eine andere Veröffentlichungspolitik von FF gewünscht. In einer idealen Welt wären dann Fußritter und Fußsoldaten mit Nahkampfwaffen in einer Box gekommen, und in einer weiteren Armbrustschützen, Bogenschützen und wenn man ganz viel wünschen darf auch noch Schleuderer. Vier verschiedene Varianten des gleichen Kavalleriegußrahmens hätten meiner Meinung nach auch nicht sein müssen, weil die Kombinationsmöglichkeiten mit Bauteilen der Infanterie doch gegeben ist. Sind aber nur Wünsche aus einer idealen Hobbywelt.

  • Die Mongolen wirken nicht besonders gelungen. Deren Köpfe scheinen irgendwie zu klein und gequetscht. Die Waffenarme scheinen auch ein wenig zu lang zu sein.

    Zu den Bogenschützen kann man eigentlich nur sagen, schade dass sie leider in Resin kommen. Wahrscheinlich fehlt das Geld für Plastikformen. Mit anderen Köpfen sind sie sicher auch für die späteren Kreuzzüge nutzbar.

    Conquest Games wollen im November eine Packung Bogenschützen aus Plastik herausbringen. Ich werde mir sicher erstmal diese anschauen und mal sehen ob sie brauchbar sind. Allerdings machten die ersten Entwürfe den Eindruck, das diese für das Frühmittelalter gedacht sind.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen