von BK-Nils | 15.03.2015 | eingestellt unter: Dust Tactics / Dust Warfare

DUST: Ausblick auf die Zukunft

Es gibt einen Ausblick, wie es mit DUST weitergehen soll, Blutkreuz als eigenständige Subfraktion und ein Preview auf den Pazifikkrieg im DUST-Universum.

Blutkreuz To Be Played Independently?

DUST Studio_DUST Blutkreuz Frank von Stein

This week Paolo has excited the Dust community with an awesome photo and with his comments on Blutkreuz as its own army.

„l really want to release the Blutkreuz as an army to be played independently“ -Paolo Parente

What does this mean for the future of the Blutkreuz? Only good things. A separate Blutkreuz army could bring more unique Blutkreuz models. With a full sub-faction comes the ability to create a well-rounded Blutkreuz-themed army of the weird mixed with cutting edge science.

“They are present in the world of Dust as they still exist in our world. They are the stuff of secret societies and cults, perfect for the RPG. l see them trying to summon forgotten gods and mythos with the intention to regain power or simply destroy the world. They are hidden but they are there.”
-Paolo Parente on the Nazi aactivists background story arc.

The preview sketch shows a cool melee fighter who looks like a cross between Frankenstein’s monster and Wolverine. Unlike Frankenstein’s monster, I doubt this man is looking for friendship and a place in this world – quite the opposite, in fact. He seems to have lots of friends and he definitely has a place in all our Axis armies (or possibly our Blutkreuz armies).

Monsters not your thing?

Well, Dust really has something for everyone, and sometime next year it will have some more variety to offer. While the date is uncertain, Paolo has talked about getting the Vril out next year.

“l truly hope to see the Vril come out next year” -Paolo Parente

I for one cannot wait to see these aliens in the game. Apart from just wanting to see what form they will take, I really think it will take the game to the next level. Spaceships and alien figures in Dust Tactics will be an awesome addition to an already awesome game. Vril will also bring the story to its next chapter and we will get to experience the war that the Axis forces feared from the outset.

Everything in the game is hitting the climax of the story and it is just going to get more and more interesting as the new Blocs come out.

But what is happening right now?

“We are already working on the Pacific Theatre BTW”
-Paolo Parente

DUST Studio_DUST Preview Pacific

Don’t worry – for those who are waiting for Fallschirmjägers and Raketentruppen, Paolo Parente already stated that the Luftwaffe is the next release, which will have us all reaching for our wallets.
-Andrew Haught

Link: DUST

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Gen Con Neuheiten

20.07.201833
  • Dust Tactics / Dust Warfare
  • Reviews

Review: Dust Merc Meatgrinder (NSFW)

19.07.20189
  • Dust Tactics / Dust Warfare
  • Reviews

Review: Dust Tactics K-AL722 4X4 Truck

12.07.20182

Kommentare

  • Ich hoffe die arbeiten noch ein wenig am LVT. Die Kettensektion sieht noch ein wenig sehr seltsam aus, als hätte einer hinten die Federn ordentlich aufgebockt.

    Frank von Stein finde ich jetzt auch nicht sooo pralle… für meinen Geschmack gibt es inzwischen viiiiel zu viele Einheiten für zu wenige Fraktionen. Anstatt das Blutkreuz als ’separate‘ Fraktion spielbar zu machen wären aus meiner Sicht Italiener, Japaner, Franzosen mit eigenen Fahrzeugen/ Miniaturen besser geeignet gewesen um die Sache wieder ein wenig anzukurbeln.

    • Die Japaner werden die nächste Fraktion, ist schon lange bekannt. Franzosen und Italiener sind Länder, die in anderen Blocs integriert sind, also schwer eigenständig machbar.

      • Die Japaner sind ja eigentlich auch schon Teil eines festen Blocks.
        Ich denke schon das sich in den einzelnen Blöcken immer noch Unterfraktionen machen lassen würden. Mit den Blutkreuz geschieht sowas ja quasi auch schon. Es macht auch wirtschaftlich Sinn genau mit ihnen anzufangen. Okultes mit Untoten, Zombies und dergleichen in Verbindung mit WW2 Deutschen ist gerade bei britischen und amerikanischen Pulpspielern äußerst beliebt.

  • Ich finde Frank von Stein irgendwie witzig 😉

    Dennoch gebe ich moiterei_1984 recht, das Spiel braucht mehr Fraktionen und es bietet auch vom Hintergrund auch mehr Fraktionen. Was ist denn mit den Außerirdischen passiert, die geplant wurden?

    • Laut einem Kommentar von Paolo Parente in der offiziellen Facebook Gruppe soll auch die Außerirdischen kommen. Es steht aber wohl noch kein genauer Fahrplan fest.
      Es ist aber gut zu hören das es mit dem System weitergeht. Ich hab mir gerade ein paar Sachen besorgt und egal welche Variante mal spielt, es macht richtig Spaß.

  • Hauptsache das System und vor allen Dingen die Miniaturenreihe stirbt nicht aufgrund der Kickstarter-Querelen. Ein Schicksal wie AT-43 wäre echt traurig.

    Wann dann was kommt ist mir dann eigentlich ziemlich egal.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück