von BK-Christian | 22.06.2015 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter, Kings of War

Dungeon Saga: Preorder online

Dungeon Saga kann jetzt vorbestellt werden.

Dungeon_Saga_Preorder_1 Dungeon_Saga_Preorder_2 Dungeon_Saga_Preorder_3 Dungeon_Saga_Preorder_4

Dungeon_Saga_Preorder_5 Dungeon_Saga_Preorder_6 Dungeon_Saga_Preorder_7 Dungeon_Saga_Preorder_8

Dungeon_Saga_Preorder_9 Dungeon_Saga_Preorder_10 Dungeon_Saga_Preorder_11 Dungeon_Saga_Preorder_12

Over a thousand years ago, Valandor, the greatest known hero, fell in battle – fighting to protect the lives of those around him. From shore to shore, all owe thanks to his wondrous legacy. Now, sacred sites across the land have been defiled by the disgraced wizard Mortibris, who along with his vile undead minions will stop at nothing to obtain the secrets of Valandor’s power. Only the bravest heroes dare oppose him. Thrown together from the far corners of the realm, they step boldly into the depths, ready to face whatever foul evil awaits them…

Hero, your Quest begins here!

Embark on a fantasy adventure for up to 5 players in the Dungeon Saga board game! With highly detailed game-pieces and learn-as-you-play rules, this set contains everything you need to transform your table-top into a magical world of heroes and monsters. Play a single game in just 30 minutes, or combine the carefully composed adventures for countless hours of classic quest gameplay.

When the fate of the world hangs in the balance, which part will you play in the epic Dungeon Saga?

Gameplay Features:

  • A Classic Dungeon Crawl
  • Step-by-Step Guided Introduction
  • A Fully Interactive 3D Gaming Environment

Das Spiel kostet 79,99 Euro, der Heidelberger Spieleverlag wird wohl eine deutsche Version auf den Markt bringen, die zusätzlich zum Inhalt der englischen Box auch das Abenteurer-Kompendium für eigene Helden und weitere Inhalte umfassen soll.

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Mantic Games

Link: Dungeon Saga Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Nemesis: Kickstarter läuft

18.01.20181
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Monolith: Batmobile Preview

18.01.2018
  • Brettspiele
  • Kickstarter

HATE: Kickstarter läuft

17.01.201833

Kommentare

  • Hach, da werden richtig schöne nostalgische Gefühle wach. Insgesamt schaut das Setup nicht schlecht aus. Die Miniaturen sind der Art des Spiels angemessen und auch die Dungeon-Objekte schauen sehr gut aus. Einzig Befürchtungen habe ich bei den Bodenplänen, denn die sehen aus den Bildern jetzt nicht so stabil aus. Hier hätte man eventuell auch auf Kosten eines leicht höheren Preises dickere Pappe nehmen sollen.

    • Zu der Pappe und den Verbindungen steht was im neuen Kickstarterupdate:
      “These dungeon tiles are made of 2mm-thick card with a linen finish. This is high quality card, far better quality than anything we’ve been able to make before, with the same finish as the card in the X-wing miniatures game.

      Dungeon Saga also comes with a bag of tile clips. These are designed so that the tiles don’t slip around the table. The tile simply slots into the clip which is grippy enough to hold it in place, but not so much that it damages the card.”

      Finde ich sehr löblich und mit dem X-Wing Material bin ich mehr als zufrieden.

  • Bei den Bodenplänen stört mich v. a., dass es hier keine Steckverbindungen gibt. Klar, dadurch ist man Flexibler, aber der Dungeon verrutscht dann auch gerne mal. Das ist einer der Punkte, die mir auch bei Level7 [Omega Protocol] nicht gefallen.

    Dungeon Saga muss “leider” mit Descent2 und Myth direkt, aber auch Shadows of Brimstone (und demnächst dann auch Journey, das bald in Wave1 ausgeliefert wird) im weiteren Konkurrieren. Da hat es für mich leider kein Alleinstellungsmerkmal, dass einen weiteren Fantasy-Crawler vor mir selbst rechtfertigt. Daher habe ich auch “damals” nicht mitgebacken.

    Türen und Mobiliar sehen aber ganz nett aus. Wenn Mantic die auch einzeln verkauft, wovon ich ausgehe, werde ich da wohl zur Spiel ein wenig was mitnehmen!

  • Das einzige was meine Vorfreude auf den Kickstarter trübt ist die dt Version des Spiels. Da werde ich unter Umständen später noch nachkaufen müssen :-/

  • Mir gefallen die Tiles auch nicht so wirklich. Alles viel zu eng. Die Minis, die Möbel und Türen hingegen gefallen mir ganz gut. Schade nur, dass es sich bei den Gegnern nur um Untote handelt. Aber mit kommenden Add-Ons wie die Sache bestimmt aufgelockert.

    • Es gibt Erweiterungen die andere Rassen als Gegner mitbringen. Orks’n’Goblins, Trolle, ein Drache und Infernale. Ansonsten kann man auch die alten DKH Module spielen. Da gibt es massig Möglichkeiten.

  • Was mich etwas sehr ankotzt bei solchen Ankündigungen ist, dass man als Kickstarter oft noch eine ganze Weile auf sein Zeug warten muss und der Regulärekäufer hat die boxen vorher in den Händen. Das macht mir oft das Vertrauen in die jeweilige Firma kaputt. Gutes Beispiel dafür ist zur Zeit Zombicide Season 3. Ich als Backer erhielt die Englische Version eine Woche nachdem mein Laden im Ort die Deutsche Version im Regal stehen hatte.^^

    Also mal im ernst, was soll sowas.

    • Dass Dichdas ankotzt ist sicher Dein gutes Recht, aber wie kommst Du darauf, dass das hier so sein wird? Man kann das Spiel jetzt vorbestellen, die Auslieferung soll aber erst im Herbst sein…

      Es ist also noch genug Zeit für die Auslieferung an die Backer und gerade Mantic haben da eigentlich immer darauf geachtet, dass die Backer ihr Zeug mindestens zeitgleich erhalten.

      • Mantic ist eindeutig nicht CMON. Mann kann über Mantic sagen was man will, aber bisher haben alle Backer ihr Zeug sehr zeitnah bekommen.

    • CMON hat diese Möglichkeit dass die Läden die Box etwas früher haben im Kickstarter für Zombicide Season 3 beschrieben. Somit sollte es keine Überaschung sein.

    • Also ich hab die komplette Season 3 deutlich früher in den Händen gehabt, wie wahrscheinlich die meisten hier in Europa sogar weit früher als in Amerika.

    • So problematisch finde ich das nicht. Bei der Teilnahme an einem KS sind für mich vor allem auch die exklusiven Minis ausschlaggebend, die es dann später in Handel nicht gibt.

  • Die Möbel werden bei einem akzeptablen Preis sicher ihren Weg zu mir finden. Das sieht erstmal sehr gut aus.

  • Die Helden find ich nicht sehr gelungen, die Monster und Untoten dagegen schon. Evtl. ergänze ich damit Heroquest, mal sehen, was der Preis sagt.

  • Ich glaube kaum das in der deutschen Version das Abenteurer-Kompendium mit drin ist. Da würden sich viele Engländer angepisst fühlen, weil die dafür um die 40 Euro zahlen sollen. Naja ich bekomme ja die Kickstarter Version^^.

    • Wenn alles so bleibt wie geplant ist das Kompendium mit drin. Das hat Ronnie uns damals bei unserem Mantic-Besuch bestätigt. Das deustche Set wird dafür zwar eventuell etwas teurer sein, aber es ist eben kompletter.

      War ja auch bei Mars Attacks so: Da ist in der deutschen Box von Heidelberger die Deluxe-Matte drin, in der englischen nur ein Poster.

      • Das liegt v. a. oft daran, dass die Bären ein Spiel in dt. Sprache günstiger halten wollen als in engl. Manche Unternehmen finden das nicht so toll, daher machen die Bären es in dem Fall dann einfach anders, und bieten “vollere” Boxen an (Bei Mars Attacks wars zB die Deluxe Mat). So hat das Ralf Siedek zumindest irgendwo mal geschrieben.

  • UNd jetzt klärt euch Ralf Siedek noch weiter auf *g*

    Die deutsche Deluxeversion von Dungeonsaga wird in der Tat das Adventurer Kompendium bereits enthalten, weil das Spiel so, unserer Meinung nach, einfachkompletter und runder wird. Der Grundversion fehlte in unseren AUgen etwas, wa das Spiel zu einem echten Dungeoncrawler macht, z.B. Charakterentwicklung. Wir haben ja nicht mehr 1984, es git nicht nur Heroquest, sondern eben auch Descent, Journey, Myth und Konsorten.

    Backer müssen sich also keine Sorgen machen, das ihnen auf Dauer etwas entgeht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen