von BK-Christian | 12.02.2015 | eingestellt unter: Dropzone Commander

Dropzone Commander: Deutsches Starterset

Der Verlag Martin Ellermeier und Hawk Wargames veröffentlichen eine deutsche Version des 2-Spieler-Startersets.

Dropzone Commander 2 Spieler Starterset (deutsch) 1

Mit dem deutschen 2 Spieler-Starterset wird der Einstieg in Dropzone Commander noch einmal attraktiver! Es beinhaltet alles, was man zum Spielen für Dropzone Commander benötigt!

United Colonies of Mankind Starterarmee:
– 3x Sabre Hauptkampfpanzer
– 3x Rapier Flugabwehr-Panzer
– 2x Bear Truppentransporter (+1 Ersatzmodell)
– 30x Koloniale Legionäre (auf 6 Basen)
– 3x Condor Mittlers Landungsschiff (mit einer transparenten Kanzel!)

Die Scourge Starterarmee:
– 3x Hunter HGP
– 3x Reaper LAPG
– 2x Invader Mannschaftstransporter (+1 Ersatzmodell)
– 30x Scourge Krieger (auf 6 Basen)
– 3x Marauder Mittleres Landungsschiff

Starter urbanes Schlachtfeld:
– 2x urbane Straßen Poster, die in vier unterschiedlichen Kombinationen zusammengelegt werden können, um einen 48”x33” Spielplan zu kreieren
– Beide Poster bietet phantastische Artwork auf der Rückseite!
– 10x vorgestanzte und vorgefaltete Pappgebäude in 10 unterschiedlichen Designs

Regeln und Zubehör:
– Das komplette deutsche, vollfarbige Hardcover-Regelbuch
– UCM und Scourge Referenzbögen (deutsch) mit Einheitenprofilen, Kampfgruppen und den wichtigsten Regeln und Tabellen
– Einstiegsszenario und Spielzugfolge Referenzoben (deutsch)
– 10x Schwarze 14mm W6 Würfel
– 1m/38” Hawk Wargames Maßband als Schlüsselanhänger
– Schablonen und Marker

Dropzone Commander 2 Spieler Starterset (deutsch) 2 Dropzone Commander 2 Spieler Starterset (deutsch) 3 Dropzone Commander 2 Spieler Starterset (deutsch) 4 Dropzone Commander 2 Spieler Starterset (deutsch) 5

Das deutsche Starterset kostet 79,99 Euro und wird Ende März offiziell erscheinen. Eine begrenzte Menge wird voraussichtlich als Pre-Release auf der Hamburger Tactica erhältlich sein

Dropzone Commander wird in Deutschland über den Verlag Martin Ellermeier vertrieben

Quelle: Dropzone Commander

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dropzone Commander
  • Science-Fiction

TTCombat: Neuheiten für Dropzone Commander

19.06.201810
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Apex Eventmodell

05.06.20185
  • Dropfleet Commander
  • Dropzone Commander

Dropzone/Dropfleet Commander: Beta Regeln und DFC Zerstörer

28.04.20182

Kommentare

  • Klingt sehr gut. Wäre es möglich, dass man die Übersichten auf Deutsch als PDF erlangen kann? Habe mir damals die englische Grundbox gesichert.

  • Schick. Freut mich für die Leute, die damit ihren Weg zu Dropzone finden. Da ich die Box aber schon auf englisch habe lohnt sich ein weiterer Kauf eigentlich kaum. Wobei, damit hätte man denn genug Gelände für einen kompletten Spieltisch. Und ein paar UCM Transporter und Panzer kann man auch noch gebrauchen…

  • Hm, Kumpel und ich haben uns je eine englische Box gekauft und getauscht gehabt. Dann jeder noch das deutsche Buch gekauft. Das ergänzungsbuch wird auch gekauft, sobald es auf Deutsch raus kommt, eines in englisch ist schon vorhanden. Sagt mal, gibt es eine Möglichkeit, die referenzbögen und Tabellen sowie Szenarios und so auch irgend wie auf Deutsch zubekommen? Keine Ahnung, so für Stammkunden oder auch so für einen kleinen Obolus von 1 Euro plus Porto oder so.

  • Vermutlich ne Blöde Frage: aber das englische Büchlein (war ja glaub ich kein Hardcover in der englischen Box) ist da nicht auch drin oder? (dann hätte man zur Not beides)

    Wie gut ist denn die deutsche Version des Regelbuches? Irgendwo waren mal einige Auszüge zu sehen (andere als oben), da war der Regeltext teilweise etwas holprig geschrieben.

    • Beide Bücher sind nicht drin, nur die deutsche Fassung. Und die kam bisher von der Übersetzung her gut an. Optisch ist das Buch deutlich ansprrechender sogar als das engl. Buch.

      Evtl. hast du noch das Kurzregelheft gesehen, das war am Anfang noch etwas holprig, ist aber Ewigkeiten her und unterscheidet sich deutlich von der aktuellen Version.

    • Ich halte mich als Übersetzer der deutschen Regelsektion mal zurück was eine Bewertung angeht, aber das bisherige Feedback war immer sehr gut.

      Insgesamt finde ich das deutsche Buch deutlich besser als das englische, weil es viel hochwertiger produziert wurde und außerdem trotz kleinerer Fehler, die sich leider immer einschleichen, auf einem neueren Stand ist.

    • Ahh, na wenn Christian das übersetzt hat – Du wohnst doch im Allgäu oder? Zur Not komm ich mal bei Dir vorbei wenn das Buch zu schlecht ist 😉

  • Mal ne ganz andere Frage: DZ scheint ja auf Stadtkampf ausgelegt zu sein – zumindest hab ich noch nie eine andere Spielplatte gesehen. Sagen wir mal ich möchte DZ auf einer Wüstenkarte spielen – muss ich dann statt der Gebäude jede Menge Felsen reinpacken oder tut das der Spielbalance keinen Abbruch wenn weniger Geländeteile vorhanden sind?

    • Man kann Dropzone Commander auch außerhalb von Städten spielen, allerdings ist das SPiel auf Missionsziele ausgelegt, auf einem offenen Feld artet das Ganze halt fix zur simplen Ballerorgie aus. Andere Platten sind kein Ding, es ist aber hilfreich, wenn man Felsen und ähnliche Sichtlinienblocker nutzt und am besten hier und da Missionsziele (Bunkereingänge, abgestürzte Raumschiffe/Flieger, etc) platziert, damit man etwas hat, um das es sich zu kämpfen lohnt.

      Ein weiterer Vorteil der Gebäude ist die Tatsache, dass sie Infanterie eine Daseinsberechtigung geben. Auf offenem Feld sind die leichte Beute, sinnvoll werden sie für das Erstürmen und Sichern von Gebäuden. Wenn Eure Platte irgendwelche Dinge beinhaltet, die für Infanterie interessant sind (z.B. Gestrüpp/Wälder oder ähnliche Bereiche, die nur sie betreten können), dann kann das eine Menge Spaß machen!

  • Sehr geil!
    Ich habe zwar die englische, aber ich wüsste nicht was gegen einen Mehrkauf sprechen könnte 😉
    Gibt es schon genaueres was eine deutsche Übersetzung des Ergänzungsbuches oder eine mögliche Übersetzung der Befehlskarten angeht?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück