von BK-Christian | 18.06.2015 | eingestellt unter: Dreadball / Sci-Fi Sport, Kickstarter

Dreadball Xtreme: Players Manual Download

Mantic Games haben das vollständige Players Manual für Dreadball Xtreme als Download veröffentlicht.

Mantic_Games_DreadBall_Xtreme_Players_Manual

We are building up to the bulk of the DreadBall Xtreme shipping, which starts in the next couple of weeks (more accurately, the week commencing 22nd June). This week we offered up an update on the DreadBall Xtreme Player Manual – as part of that update we said that a section of the rules would be available to download now.

Instead we’ve run off a PDF of the whole book so you can have a look at all of the rules in the Player Manual whilst we get the Mantic Digital version made.

Download: DreadBall Xtreme Player Manual (PDF)

Take a peak, give them a try and let us know how your games go when trying them out. Bonus points if you take photos and post them on our Facebook page.

Das Manual enthält die Regeln für eigene Sponsoren, selbst zusammengestellte Teams und die Profile aller bisher erschienenen Teams und Spieler.

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: DreadBall Xtreme bei Kickstarter

Link: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dreadball / Sci-Fi Sport

Dreadball: Second Edition Preorders

02.02.201814
  • Dreadball / Sci-Fi Sport

Dreadball: Update zur 2nd Edition

18.11.2017
  • Dreadball / Sci-Fi Sport

Dreadball: Teams der neuen Edition

29.09.20173

Kommentare

    • Das Nachschlagen funktioniert aber nur richtig für DBX 😉

      Die Werte (vor allem 5+ Rüstung für Jacks) und Skills unterscheiden sich teilweise von denen der entsprechenden Spieler aus DBO.

    • Schön, dass man nun aus der ganzen Dreadballrange sein Team zusammenstellen kann und dabei auch noch auf verschiedene Manager zurückgreifen kann. Nur bei den beiden „modularen“ Teams (Roboter und Mutanten) finde ich das Buch anstrengend, sprich arg viele Regeln / unübersichtlich. Aber das kann man wohl bei den speziellen Teams auch nicht viel besser lösen.

      • Die sind vor allem sehr anfällig für extreme Power-Builds, aber das muss man leider ein wenig in Kauf nehmen, fürchte ich… Mechanites und Mutanten sind letztendlich tolle Fun-Teams, wie sie sich auf Turnieren machen und ob sie das Gleichgewicht tatsächlich komplett aus den Fugen bringen, muss sich zeigen…

    • Ich kenne nur das klassische Dreadball und das finde ich super (auch wenn nicht alle Teams gleich gut gebalanced sind). DBX macht von den Regeln her einen gleich guten Eindruck, wenn einem die besonderen Elemente (gemischte Teams, mehr Gewalt, weniger Regeln, Rolle der Sponsoren) gefallen, ist es vermutlich sogar besser. Ich mag mein klassisches DB aber und werde DBX höchstens hier und da mal zwischendurch spielen. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.