von BK-Christian | 14.03.2015 | eingestellt unter: Brettspiele

Dice Masters: Battle for Faerûn

Wizkids präsentieren eine weitere Version von Dice Masters.

Diesmal geht es in die Welt von D&D.

Wizkids_Dice_Masters_Battle_for_Faerun_1

WizKids Releases Dice Masters Battle for Faerûn in North America

Dice Masters enters the iconic Forgotten Realms Universe in latest release

Hillside, NJ — March 11, 2015 —WizKids has great news for fans of the Dungeons & Dragons Forgotten Realms universe as they have released Dice Masters Battle for Faerûn. Available in game retailers across North America, and soon-to-be launched in other regions, Dice Masters Battle for Faerûn lets players collect and assemble a party of warriors and battle one another with dice-based combatants including dragons, mind flayers, beholders, and kobolds.

Wizkids_Dice_Masters_Battle_for_Faerun_2

To celebrate the launch, while supplies last, purchasers will receive a free Minsc and Boo — the iconic hero and his miniature giant space hamster—promo card and die to build up their dice collection.

Dice Masters Battle for Faerûn is available in a starter set for $19.99 and includes:

  • 44 Custom Dice
  • 38 Cards
  • Two Dice Bags
  • Complete Dice Masters Core Rulebook
  • Compatibility with all Dice Masters games

Everything two players need to play Dice Masters Battle for Faerûn!

Quelle: WizKids

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Nemesis: Kickstarter läuft

18.01.201828
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Monolith: Batmobile Preview

18.01.20182
  • Brettspiele
  • Kickstarter

HATE: Kickstarter läuft

17.01.201839

Kommentare

  • Neben den Marvel-/DC-Sets das nächste was ich mir holen werde. Ist ein klasse Spiel, so gut, dass ich selbst mit dem Yu-Gi-Oh-Set noch liebäugel 😀 sollte nur mehr Spieler geben.

  • Wir haben begeistert Quarriors gespielt, jahrelang, und haben uns riesig auf die Dice Maters Sachen gefreut, nur um sowas von enttäuscht zu werden.

    Die Karteneffekte haben wenig Abwechslung, wer enorme Vielfalt und überbordende Kreaivität a la Quarriors erwartet, wird bei Dice Masters enttäuscht, alles total eintönig und limitiert.
    Scheint auf eine jüngere Zielgruppe zugeschnitten zu sein, deutlich weniger komplex und tief als der Urvater. Dabei haben wir einige Hundert € investiert und quasi komplette Sammlungen. Echt öde. Zudem ist es irrsinnig teuer, wenn man alle Karten haben will.

    Dann ist die Qualität der Karten, wie so oft bei Wiz Kids, einfach nur schlecht, dünn und aus den Boostern kommen sie meistens verbogen und geknickt.

    Wer nicht zwingend Lizenz Junk futtern muss, sollte sich Qaurrios ansehen. Da stimmt die Qualität, der Umfang, die Vielfalt und schließlich auch der Preis,

    • Und er sollte sich gleich die engl. Fassung holen, denn mittendrin wurde nicht mehr weiterübersetzt, was dich ärgerlich ist.

      • Wenn cih sehe, was bei Qurriors Erweiterungen kosten und drin sit, hab ich von n Display + Starter Dice Masters schonmal mehr 😉

        Ich persönlich finde es abwechslungsreich, sehr taktisch und ohne die 4 Superrares haben zu wollen auch nicht sehr teuer für n sammelbares Spiel. Für Komplettset einer Serie abzgl. SR bin ich bei unter 100 €.

        Komplex ist relativ – es ist taktisch, man muss strategisch spielen und das Deck bauen, und sehr auf den Gegner reagieren – da bin ich sehr zufrieden mit und wüsste nicht, was da noch fehlen sollte.

        Das die sachen im Booster nicht gut verpackt sind – ja, ist leider so. Aber bei 1 € für n Booster mit 2 Karten und 2 Würfeln verkraftbar, vor allem da die Karten alleine dadurch glatt werden wenn man sie n paar tage einfach gestapelt liegen hat.

  • Ja stimme Belloq da voll zu, vor allem in dem Punkt sich unbedingt die englische Fassung zu holen !

    Nicht nur weil weil nicht alle Erweiterung zu Quarriors auf Deutsch erhältlich sind, sondern weil die deutsche Übersetzung eine Frechheit ist. Manchmal liest sich als wäre es mit Google Translate übersetzt.
    Karten sind teils unspielbar, weil keiner versteht was der Kartentext meint, ohne Ende Rechtschreibfehler, umständliche Formulierungen, uneinheitliche Begriffe… DAS Negativbeispiel schlechthin für mislungene Übersetzungsarbeit.

    Man darf auch nicht vergessen, dass man bei einem Display ohne ende doppelte bis sechsfache haben wird und naturgemäß sinds die schlechten Karten die man ständig wieder zieht.

    Wir wollten es wirklich mögen, aber wie gesagt, nach 4 Jahren Quarriors, kann ich mir Dice Masters nicht mehr geben.

    • Naja, man will ja alle Würfel idR 4x. Und viele gute Karten sind in Common und Uncommon-Slots. Wir spiele bei unseren Turtnierteams sogar welche aus dem Starter.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen