von BK-Christian | 03.07.2015 | eingestellt unter: Darklands, Kickstarter

Darklands: Metal Age Kickstarter

Mierce Miniatures haben einen neuen Kickstarter eröffnet. Diesmal geht es um Metallminiaturen!

Darklands: Metal Age is a fantastic Kickstarter project from Mierce Miniatures designed to re-tool our miniatures to get you playing Darklands cheaply – for it provides you with an Infantry Starter Host in metal that includes a commander, infantry unit and monstrous infantry unit for just £60 ($90), saving you over 70% from the equivalent in resin. That means you’re getting our amazing rank and file infantry at around £2 ($3) each!

Darklands_Metal_Age_Kickstarter_1

An example of a metal Ax-Drune, resin Ax-Drune and undercoated metal Ax-Drune

Darklands_Metal_Age_Kickstarter_2

A scale comparison between an Ax-Drune and miniatures from other manufacturers

Backing Darklands: Metal Age is a great opportunity to get into the dark fantasy world of Darklands for the first time (especially as the Darklands: First Edition rulebook is just around the corner), to expand your existing Darklands collection or maybe just to grab some fantastic miniatures to paint. We’ll give you the option to purchase everything in resin, too, if you’re more of a painter than a gamer!

Diese Sets gibt es derzeit:

Darklands_Metal_Age_Kickstarter_3 Darklands_Metal_Age_Kickstarter_4 Darklands_Metal_Age_Kickstarter_5 Darklands_Metal_Age_Kickstarter_6

Infantry Starter Hosts always contain:

  • 1x General
  • 1x Sorcerer
  • 1x Female Commander
  • 1x Infantry unit of 10x miniatures, including champion, banner bearer, herald and 7x warriors. The 7x warriors include the alternate warriors of the banner bearer and herald
  • 1x Monstrous Infantry unit of 2x miniatures…
  • …or 1x Monstrous Infantry unit of 3x miniatures

Und Add-ons gibt es auch:

Darklands_Metal_Age_Kickstarter_7

Mierce Miniatures ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Darklands: Metal Age Kickstarter

Link: Mierce Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Darklands
  • Kickstarter

Darklands: Savage Hordes IV Kickstarter

28.08.201714
  • Darklands
  • Kickstarter

Mierce Miniatures: Darkholds

23.07.201714
  • Darklands

Darklands: Neuheiten im Juli

22.07.20176

Kommentare

  • Mein Anti-Kickstarter…

    Ich bin aufgrund der Vorgeschichte kein Fan von Mierce, aber es sie machen teilweise schicke Sachen. Ich hoffe mal ihre Neuheiten gibts dann auch weiter in Resin, wär sonst echt ein Verlust.

  • Anti-Kickstarter so ein Blödsinn…

    Die Qualität ist 1A, der Service ist ein Traum und coolere Figuren gibt es nirgends.

    Vorgeschichte Blaa Blaa Blaa interessiert doch keine Sau mehr …

    • Es ist MEIN Anti-Kickstarter weil ich mit Metall recht wenig anfangen kann und somit eine Überführung von Resin in selbiges für mich kein Stück interessant ist. Und die Minis finde ich auch schick (die Menschen jetzt weniger, aber die Monster), deshalb hoffe ich ja gerade das es sie zukünftig auch noch in Resin geben wird.

      Jeder der seinerzeit um sein Geld gebracht wurde wird denk ich mal bzgl. der Vorgeschichte anderer Meinung sein als du. Ich bin da nicht rigoros und habe mir vor einiger Zeit den Lindwurm geholt weil ich den einfach super finde – ich habe aber auch kein Geld verloren. Und ich kann auch jeden verstehen der sein Geld lieber aus Prinzip einer sympathischeren Firma zukommen lassen will.

      Im Übrigen teile ich deine Meinung ebenfalls kein Stück, deswegen muss man aber nicht gleich rumtrollen.

    • Schön, dass Du eine Meinung hast, Alex. Schade, dass du offensichtlich nicht im Stande bist, sie ohne Beleidigung, dafür aber mit Argumenten zu formulieren. So bist du halt nur ein weiterer trauriger Troll.

      Die Minis sind toll. Muss da an die alten Slaine-Comics denken. Die halte ich im Auge. 🙂

  • Ähh, doch… MM wird auch weiterhin kein Geld von mir bekommen. Und wenn es die letzte Firma auf der Welt wäre, die mein Hobby mit Figuren bedient.

  • Was vor Jahren da geschehen ist, das wurde sicherlich ausreichend diskutiert. Und offensichtlich gibt es dazu nicht die eine richtige Meinung.
    Ich kann nur beurteilen, wie sich diese Firma unter dem namen Mierce Miniatures verhält. Und das ist mehr als vorbildlich!
    Abgesehen davon sind die Minis ein Traum und das Spiel ist eingängig und stimmungsvoll.
    Ich bin (mal wieder) dabei

  • Ich stelle mir gerade die Sachen für eine Variante für Saga vor.
    Entsprechend bemalt auf einem schönen Spieltisch. Das wäre ein Traum.

  • Aus dem selben Grund habe ich auch damit angefangen. Und zwaf mit den Angelcynn. Die Duguth sind die detalliertesten Modelle für Dark Ages die ich kenne und eigeintlich auch überhaupt

  • Bin sehr froh über diesen Schritt und hoffe mal, dass dadurch nochmal neuer Aufwind für das System kommt. Mit den Regeln werde ich noch nicht so warm, aber das Spielvideo mit den im KS erältlichen Startern sieht echt gut aus. Bis auf Weiteres werde ich mit den Minis den Ausbau einer kleinen Armee für KoW vorantreiben, da ich da nicht zwingend eine hohe Anzahl an Modellen benötige, sondern auch schicke Szenenbases in der erforderlichen Größe gestalten kann.
    Eigentlich kommt die Nachricht doch grad den gelegen, die über den neuen Look aus dem Hause GW schimpfen. Hier gibt’s klassisches Fantasy, einen erwachsenen Look und kein unnötiges Kirmesgebamsel. Letztens hat mal einer ein Foto von dem GW Riesen neben den Beinen des Riesen von Darklands gepostet. Die Beine waren schon größer, als der komplette Riese bei GW:-) Preislich zwar immer noch ziemlich weit oben, aber dafür muss ich nicht allerhand Kompromisse eingehen.
    Wenn ich dann aber lese, wie viele Starterboxen von AoS nur mal so zum Reingucken, und für grad mal 100€ angetestet werden wundert es mich nicht, dass andere Firmen es weiterhin schwer haben.
    Ich freue mich schon auf die Metallfiguren:-)

  • Metall super 🙂
    Leider werde ich wohl warten bis die Teile direkt bestellbar sind. Ich bin es leid meine letzten Kickstarter Minis von Wave zu Wave verschoben zu sehen…

  • Ich liebe Metallminis, das Gewicht lässt sie Hochwertiger wirken, als manch so andere Minis für das Doppelte vom Geld. Bin mit Zinnsoldaten aufgewachsen, das prägt einen für die Ewigkeit. Lach

    • Jopp – deswegen habe ich auch mal gesetzt. Günstiger als Resin, und besser zum Spielen geeignet (IMO). Und die Minis haben einen vielfältigen Nutzen:

      1. Saga – nicht ganz klassisch 😉
      2. Proxies für Godslayer
      3. obvieously: Darklands 😉

  • Habe bisher bei jedem MM-KS mit gemacht und kann dieses Miniaturenschmiede nur empfehlen. Sie sind nah an der community dran, haben einen super Service und produzieren imho mit die besten Modelle am Markt.
    Über die Umstellung auf Metall freue ich mich sehr, denn dadurch werden größere Einheiten endlich zu erschwinglichen Preisen möglich.

    PS: Habe bei Maelstorm damals Geld verloren, nicht viel aber immerhin – allerdings hat jeder eine Zweite Chance verdient.
    Ohne KS-Angebote würde ich mir diese (Luxus-)Modelle zur zeit nicht wirklich leisten können, deshalb können MM gerne weiter das KS-Model fahren.
    Es wird Metall-Varianten von bis zu 60 mm großen Figuren geben, d h. von den Trollen ja, Sronax (die Nashornkrieger) nein

  • Mir schuldet Maelstrom auch noch Waren für 25 Euro, also kann Mierce gerne in der Hölle schmoren. 😉

    Davon ab schicke Modelle und in Metallpreisen durchaus bezahlbar. Wenn ich nicht schon viel zu viele Projekte hätte, wäre das durchaus nicht unreizvoll. Die Beastmen wären wiederum voll tauglich für Godslayer Banebroods. *grübel*

  • Ich würde leicht zwei, drei dieser Starter bekommen, wenn man die alte Geschichte aufrollen wollte und von “Schulden” spricht. War damals nicht toll, aber, was ich von Mierce mitbekomme, scheint sehr ordentlich zu sein.

    Der Preis für die Metallminis (gerade per KS) macht die Reihe sicherlich interessanter.

  • Als ich Metal Age las und die kleinen Vorschaubildchen sah, dachte ich da steht einer mit hochgerissenen Armen und nem fetten Bass.
    Beweist wieder, dass der Begleittext und genaueres hinschauen manchmal von Vorteil ist! 😉

  • Ich finde den Schritt sehr gut. Wenn man sieht, was andere Firmen für hochwertige Metallmodelle machen, muss man nicht unbedingt befürchten, dass hier ein deutlicher Verlust an Details zu befürchten ist. Und dafür deutlich günstiger…ich mag die Resinmodelle von MM aber ich denke, der Preis hat viele Leute bisher abgeschreckt in dieses System zu investieren. Und manchmal ist Metall für Spielfiguren auch besser als Resin 😉

  • Als nächstes werden die Brythoniaid freigeschaltet. Ich habe schon einen der Dyndraigs (diese Drachenmenschen) hier zu Hause und die sind echt großartig (und groß).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen