von BK-Christian | 21.06.2015 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Creature Caster: Mountain Dragon

Creature Caster zeigen den fertigen Mountain Dragon.

Creature_Caster_Mountain_Dragon_1 Creature_Caster_Mountain_Dragon_2

The Mountain Dragon has been printed, and its details are epic! Every scale pops of the surface. Absolutely thrilled with the results.

Und so sieht der Emperor Dragon aus:

Creature_Caster_Emperor_Dragon_1

Quelle: Creature Caster: First Wave bei Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Frostgrave

Frostgrave: Neue Previews

26.04.2018
  • Fantasy

Last Sword: Elf Warriors with Heavy Armour Preview

25.04.20187
  • Malifaux

Wyrd Games: Neue Previews

25.04.20186

Kommentare

      • 1. Ich habe nichts zum Preis gesagt, weil er oben nicht dabeisteht.
        2. 185 CAD sind ca. 130 Euro. Für dieses Geld bietet GW nichts vergleichbares.
        3. Es ist ein Kickstarter und keine Massenproduktion, daher auch der Preis.

        4. Könntest du evt. damit aufhören, reflexartig den GW-Troll zu spielen sobald jemand Kritk an deinen Meistern äussert?

      • ad 1. Der Preis gehört einfach dazu. Du kannst nicht ein 40€-Modell mit einem 130€-Modell vergleichen und erwarten, dass da die selbe QUalität bei rauskommt. Das hat mittlerweile jeder (natürlich außer Dir) gelernt, der bereits bei Kickstarter mitgemacht hat und dort Weichplastikmodelle erhalten hat.

        ad 2. Dann schau gefälligst mal bei Forgeworld. Da bieten sie einiges in der Größe und dem Material.

        ad 4.: DU (!) bist derjenige der reflexartig bei einer vollkommen separierten Meldung sofort GW benennen musstest. Warst ja offenkundig nicht in der Lage, Deine Meinung zu formulieren, ohne einen Seitenhieb auszuteilen.

      • .. hör bitte auf, es ist einfach nur noch peinlich mit dir.
        Man muss sich für dich schon fremdschämen!

        Ich habe mich einzig und alleine auf das Design bezogen. Das Thema Preis hast du ins Spiel gebracht…
        Für eine Firma, die von sich selbst behauptet “wir produzieren die besten Minaturen der Welt” muss sich solche Kritik gefallen lassen. Sobald GW ihren Ball wieder flacher hällt, werde ich auch meine Messlatte niedriger anlegen.

        Desweitern habe ich von GW gesprochen, nicht von Forgeworld. Auch hier frage ich mich, warum du ständig etwas thematisierst was ich so nie gesagt habe… aber bitte, hier mein Kommentar zu Forgeworld: Schweine teuer und meist eine beschissene Qualität (eigene Erfahrung)!

        Nochmal,
        es geht mir hier um das Design des Drachen, der GW und auch Forgworld (mit seinen unglaublich hässlichen Drachenmodellen) bei weitem Abhängt.
        Ob das Teil jetzt aus Plastik, Weichkäse oder Kaugummi ist, spiel hier erstmal keine Rolle. Auch der Preis war nicht Teil meiner ursprünglichen Aussage.

        Meine Aussage war:
        GW, dein Drachendesign ist bescheiden im Vergleich zu diesem hier!
        Und ich bleibe dabei.

        Akzeptiere diese Meinung und halte deine Anwaltskommentare für dich.
        Ich akzeptiere ja auch, dass du ein Fanboy bist und alles geil findest was GW produziert.
        Also, jedem das seine.

      • Die einzigen Leute, die hier peinlich sind, sind solche, die nur oder vorrangig Hass und Negatives verteilen. Ich zähle mich nicht dazu… sehr wohl aber Dich.

      • Alleine schon deine Aussage, dass du mein Kommentar als “Seitenhieb” empfindest, zeugt deutlich deine ungesunde Beziehung zu GW.

      • @witchbitch&SKRHH: Jetzt bleibt mal auf dem Teppich, dass ist doch keinen Streit wert…-_-
        SKRHH, Auch ich bin genervt von den “GW-Hatern.” Aber witchbitchs Kommentar war meiner Meinung nach vollkommen im Rahmen. Ihm gefällt der Drache halt besser als das, was GW in dieser Sparte so anbietet. Der Vergleich hinkt zwar wirklich aufgrund des Preisunterschieds etwas, aber ich glaube, das ist ihm bewusst.
        witchbitch, auch wenn du dich ärgerst, die Bezeichnung als Fanboy halte ich dennoch für überzogen. Ich glaube, SKRHH kann ebenfalls GW’s Aktionen differenziert beurteilen. Viele Fans verstehen den Begriff als Beleidigung.
        Sorry dass ich mich einmische, eigentlich gehts mich nix an. Aber ich bin ehrlich gesagt ziemlich genervt davon, dass hier oft nicht mehr vernünftig, mit einer gewissen Zurückhaltung diskutiert, sondern nur noch geraged wird. Ihr HABT doch BEIDE gute Argumente! Das hat KEINER von euch nötig.

      • Ich habe eine sehr gesunde Beziehung zu GW. Ich schaue mir an, was sie anbieten und wäge individuell ab, ob ich bereit bin einen Teil meines monatlichen freien Einkommens dafür auszugeben. In den letzten Monaten ist das selten der Fall gewesen… genau genommen nur ein oder zwei Mal. Der Großteil ist über Kickstarter bei verschiedenen Firmen gelandet.

        Wenn jemand aber bei jedem Angebot zwanghaft sofort an GW, dann unterstelle ich eine ungesunde Fixierung.

    • Naja, der Drache is schon OK, aber nicht annähernd in der Klasse von GW’s Smaug (dafür aber halt auch günstiger).

      Für den Budget-Gamer ok, aber nicht Erste Liga.

      • Ich wusste garnicht das GW Smaug “designt” hat…
        dachte immer, dass wäre WETA gewesen. *augenroll und ironie off*

        Im übrigen ist das Material und die Qualität die Forgeworld bei diesem 600 Euro Brocken abliefert grottig… aber wer meint, das dieses Modell es wert ist. Bitte sehr.

      • @ witchbitch:

        Sorry, wenn ich mal doof nachfrag, aber welchen 600€ Brocken von FW meinst Du?

        Smaug ist von GW und kostet 385€.

      • @ Alpharius

        Sorry, da habe ich mich falsch ausgedrückt. Smaug ist von GW aber aus dem Forgeworld-Resin.
        Das Material ist für den Preis grottig.. und der Detailgrad bei weiten nicht so gut wie angepriesen.

        Beim Preis habe ich mich vertan, hatte einen anderen Smaug im Kopf der 600 gekostet hat. Aber selbst bei knappen 400 ist das gelieferte grenzwertig – meiner Meinung nach.

        Fakt ist aber, GW hat hier garnix designt, sondern einfach nur nachgeknetet. Deshalb kann man dieses Beispiel in die Diskussion nicht einbringen.

      • @ witchbitch:

        Kann ja mal passieren. ich kenn nur die Fotos des bemalten Smaug und mir gefällt er. Kann aber nichts über die Qualität sagen, da ich das Modell nie in den Händne hatte. Weiß aber was Du meinst.

      • @ witchbitch: und gw hat das smaugmodell sehr wohl designt, oder denkst du, die haben den einfach aus dem film genommen und geschrumpft?

        Originell ist kaum ein drache, und ich bin mir ziemlich sicher kaum ein designer kann von sich behaupten bei einem drachen(!) ohne fremde inspiration gearbeitet zu haben.

  • Wird der mit oder ohne Tomatendose ausgeliefert ? ;))))

    Nee, der sieht schon nicht schlecht aus, nur der Sattel stört mich etwas .
    Der ist nicht so ganz gelungen (finde ich).

    • Es gibt pro Drache einmal den angebrachten Sattel den man oben sieht. Dann noch nen Howda für 20 mm Bases und eine Version ohne Sattel.

  • Sehr schönes Modell. Nur der Hals der so nach unten hängt ist nicht so ganz mein Fall. Mit erhobenem Kopf würde er mir persönlich besser gefallen.

    • Das wäre wirklich noch eine tolle Option. Man müsste ja nur für den Hals eine weitere Möglichkeit einpacken.

  • Sehr geiler Drache.

    Ich will es mal nicht mit GW vergleichen ;-). Aber sehr wohl mit Darklands. Da sieht ein im Preis vergleichbarer Drache ähnlich gut aus 🙂

  • Mir gefällt der Drache nicht so gut. Da finde ich zum Beispiel den Carmine Dragon von Forgeworld besser, der auch noch günstiger ist.
    Bei Creature Caster habe ich den Eindruck, man hänge immer noch sehr stark an den alten Ultraforge-Designs. Gerade beim Drachen hätte man sich meiner Meinung nach davon lösen sollen.

    • Wirklich interessant, wie unterschiedlich doch die Geschmäcker sind. Den Carmine Dragon hab ich recht weit oben (vorne an noch die meisten GW-Drachen) auf meiner “Liste der hässlichsten Drachen” stehen. Ich bin ebenfalls der Meinung, dass die hier gezeigten Modelle einfach deutlich schöner und “drachiger” sind. Auch wenn der Preis mich aktuell abschreckt, könnte ich mir glatt vorstellen, so einen später irgendwann mal zu kaufen.

      Aber gut, dass irgendwo doch jeder das seine finden kann. Werden halt doch alle von unterschiedlichen Firmen bedient.

  • Mir gefällt der Drache ziemlich gut. Mich würde sehr interessieren wie sein Reiter aussehen wird.
    Stellt euch doch mal so einen Drachen mit ein paar gepanzerten Teilen und Bewaffnung vor und darauf einen E-Hammer schwingenden Space Marine Captain.
    MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

    • @ Jedi Meister Drago Kre Cyrjanus:

      Du meinst also so eine Art Cyberdrachen? Wäre sicher ein heißes Teil für Salamanders. Nur mit dem Fluff dürfte es etwas schwierig werden.

      • Also ohne Flügel könnte es einer der wilden Salamander von Nocturne sein…
        Oder man macht gleich nen neuen Orden mit Drachenthema.

      • Geile idee. Der fluff ist seit rogue trader-zeiten so oft geändert und retconned worden, und space wolves reiten doch auch auf cyberdackeln!

  • Ich finde sowohl die Pose als auch diesen “Sattel” hässlich.. und von der Qualität finde ich den nicht besser als die alten Wizard of the Coast Drachen zum DnD-Miniatur-Game.. da könnte man zu nem Drittel des Preises meines Achtens mehr raus holen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen