von BK-Christian | 18.11.2015 | eingestellt unter: Saga

Conquest Games: Bogenschützen

Von Conquest Games kommen neue Bogenschützen für das Mittelalter.

Conquest_Games_Bogenschuetzen_1 Conquest_Games_Bogenschuetzen_2

Mirco von Stronghold Terrain hat dankenswerterweise schon ein paar Bilder der Gussrahmen gemacht!

Conquest_Games_Bogenschuetzen_3 Conquest_Games_Bogenschuetzen_4

Die Box mit 28 Modellen kostet 20,00 Pfund.

Quelle: Conquest Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Saga

SAGA: Neue Edition 2018 Teaser

17.09.201737
  • Saga

Gripping Beast: Blinder Seher

10.09.20171
  • Historisch
  • Saga

Gripping Beast: Sea Wolves

01.09.2017

Kommentare

  • Schönes Gussrahmen mit einer Menge an Bauoptionen für die Schützen. So unter anderem die Wahl zwischen Kurzbogen und normalem Bogen. Dazu denn noch einiges an Köpfen und etwas Zusatzausrüstung – und eine Kommandoeinheit. Gefällt mir, auch wenn ich im Mittelalter-Setting schon länger nicht mehr unterwegs ging.

    • Die Conquest Normannen und jetzt auch die Bogenschützen eignen sich perfekt um SAGA Truppen aufzustocken. Sie füllen genau die Lücke die bisher bei allen Gripping Beast und auch Fireforge Kunstoff-Miniaturen Boxen noch offen war.

      Conquest, Gripping Beast und Fireforge könnt ihr von den Größen her recht bedenken los mischen und auch mit etwas improvisieren einzelne Bits austauschen.

      Wir werden bei uns auf der Warehouse Games Seite und unter DeineSAGA.de mal eine paar Größenvergleiche posten und ich kann mir gut vorstellen, dass auch eine Box für Review zwecke seinen Weg zum Brückenkopf findet.

      Für Händler: Falls wir euer interesse geweckt haben, könnt ihr über Warehouse Games neben SAGA auch alle anderen gerade genannten Produktreihen beziehen.

    • Tatsächlich, jetzt seh ich auch, da gibt es unterschiedliche Bögen… ist mir auf den ersten Blick gar nicht aufgefallen. Eine super Box für alle, die mit den “Dark Ages” etwas anfangen können, aber auch für Fantasy-Umbauten sicherlich geeignet. Die Möglichkeiten von Mittelerde bis Westeros sind da sicher vielfältig.

  • die Modelle sehen für mich gut aus. Muss aber der angegossene Standfuß so dick sein ? Man hat eine Menge Arbeit um das auszugleichen. Und für das Artwork auf der Packung sollten sie kein Kind beauftragen.

    • Ich versteh auch nich warum die 28mm historischen Minis immer mit diesem ollen Klotz daherkommen müssen. Bedeutet nur zusätzliche Arbeit den wieder abzusägen und plan zu feilen.

  • Ich finde das Artwork der Boxen von Conquest Games klasse. Das ist wie auf den alten “Prinz Eisenherz” Heften meiner Jugend.

  • Das Artwork ist doch sowas von egal. Spieler die diese Figuren sind an den Figuren interessiert und daran das diese historsch korrekt sind.

    • Das würde ich so nicht pauschalisieren. Nicht alle Spieler, die historische Systeme spielen, legen auch großen Wert auf absolute historische Genauigkeit.

      • Sagen wir mal, dass mehr von uns auf historische Genauigkeit wertlegen, als auf das Artwork… *g*

        Ich hab bisher nur den Probe-Rahmen von der Crisis und spiele aktuell auch keine Epoche, zu denen die Jungs so wirklich passen würden, aber es ist schön, dass diese Lücke nun geschlossen wurde.

  • Ausgezeichnet, Plastik-Bogenschützen fehlten wirklich noch, sehen auch ganz nett aus, so lang man sie nicht mit den Perrys vergleicht, da sind die Posen der Bogenschützen aus der English Army Box z.B. nochmal weitaus schöner und abwechslungsreicher, sind aber historisch natürlich auch ein paar Jahrhunderte weiter, also nicht direkt vergleichbar.

  • Ich habe die Box schon. Leider sind die doch schon deutlich massiger als die Plastikfiguren von GP.

      • Das weiß ich nicht, hatte die Figuren noch nicht in der Hand. Auf jeden Fall sind diese Bogenschützen größer und breiter als die GP Figuren. Die Köpfe sind auch etwas größer.

  • Tolle Epoche und auch sehr ansehnliche Modelle, aber angegossene Schultern gehen meiner Meinung nach gar nicht, fast so schlimm wie offene Hände. (Ja, Wargames Factory Orks ich meine euch!)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen