von BK-Nils | 08.01.2015 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter

Conan: Teaser Video

Mit einem Teaser-Video zeigen Monolith weitere Details zu dem kommenden Conan Kickstarter.

Hier nochmal ein gr0ßes Dankeschön an den aufmerksamen Leser der uns auf Facebook darauf hingewiesen hat.

Link: Conan by Monolith@FB

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Hellboy: The Board Game Kickstarter

26.04.20186
  • Brettspiele

Way of The Fighter: Fighter Pack – Brahm vs Cobalt

26.04.20181
  • Brettspiele

Solomon Kane: Weitere Previews

23.04.20182

Kommentare

  • Ohohoh. Dieses schöne Artwork mal als Feuerwerk hintereinandergeschaltet ist echt mal ein Teaser. Argh….

  • Und ich wollte doch eigendlich keine weiteren Brettspiele haben … schon gar nicht über Kickstarter wo die schnell mal enorme Ausmaße annehmen … aber gut, wem mach ich was vor, das wird mitgenommen mit allem was dazugehört 😀

  • Da für mich bisher Conan immer nur ein albern gekleideter Arnold Schwarzenegger war und ich nun mehr und mehr von diesem Spiel begeistert bin hier mal zwei Fragen:

    1) Es scheint sich ja den Illustrationen nach um eine extrem detaillierte Fantasy-/Abenteuerwelt zu handeln. Gibt es dazu empfehelenswerte Literatur, vielleicht auch Bildbände?

    2) Wurde schon irgendwo erwähnt, ob im Zuge des KS auch lokalisierte Fassungen entstehen sollen?

    Danke euch. 🙂

    • 1) äh … echt? ähm also son bischen was gibts da schon:
      http://en.wikipedia.org/wiki/Conan_%28books%29 also für den Original Conan Kram, es gibt dann noch Diverses das in der Welt angesidelt ist und sich zwar nicht direkt um Conan dreht aber zumindest die Mentalität und Welt ganz gut wiedergibt z.B.”Die Legenden von Conan” Reihe von Loren Coleman

      2) Keine Ahnung, halte ich persönlich aber erstmal für unwarscheinlich, alles übersetzen und x-fach drucken ist nicht billig… und sehen die meisten Firmen auch nciht ein so groß und schön der deutsche Raum auch sein mag 😀

      • Oh und die Artworks sind von Adrain smith, wenn dir der Stil zusagt schau dir auch seine Facebookseite an, da gibts z.B. auch Artworks für ein Spiel im vergleichbaren Setting “Blood Rage”, sehr schick das ganze 😀

      • Danke für die Antworten.
        DAs es da schon eine Menge gibt, habe ich gesehen. Das Problem ist oft nur, dass bei derartiger Menge auch oft eine Menge Murks dabei ist. Selbst Comics/Illustrationen schaffen es mitunter nicht wirklich die Atmosphäre eines Settings einzufangen.
        Die Bilder aus dem Video zeigen aber echt eine extrem lebendige Welt, die danach schreit bereist und erkundet zu werden. Sowas will ich haben 🙂
        Evtl. gibts ein paar Must-Haves, mit denen man starten kann/muss 🙂

        Bei Lovecraft z.B. gibt es ja auch eine Menge Schrott und man muss schon genauer gucken, um die Spreu vom Weizen zu trennen.

    • 1) Vom Heyne Verlag gab’s die Original Conan Kurzgeschichten von Robert E. Howard in 3 Bänden. Allerdings sind zumindest die Bände 2 und 3 zur Zeit recht teuer. Außerdem kann ich das Brettspiel “Conan – Zeitalter der Kriege” von Nexus/Ares von 2009 empfehlen. Hier spielt man eines von 4 Reichen in Hyborea. Das Spiel war vor ein paar Jahren extrem günstig für um die 20€ zu haben. Ist nen klasse Brettspiel, vor allem wenn man die Kurzgeschichten kennt, da Conan hier als neutrale Figur übers Brett wütet und Abenteuer bestreitet.
      2) Die Kickstarter Version kommt in Englisch und Französisch. Ich denke aber dass es eine Regelübersetzung ins Deutsche geben wird. Auf den bisherigen Komponenten habe ich kaum Texte sehen können.

      • Das hört sich doch sehr cool an.
        Habe grad eine englische Gesamtausgabe gefunden, in der auch wohl schicke Illustrationen enthalten sind.

        Lustig sind beim Stöbern ja die alten 70/80er Jahre Cover der Taschenbücher 🙂
        Das erinnert mich angenehm an diese Mitspielromane, die GW mal rausgebracht hat.

    • An Romanen/Kurzgeschichten sind natürlic die Originale von Howard, aber auch die Werke von Sprague de Camp, Offut und Carter. Spätere Neuzugänge in der Schreiberriege haben mich dann nicht mehr überzeugt.

      Comicmäßig empfehle ich die Graphicnovels, die es inzwischen von Marvel gibt, die liegen qualitativ schon weit über den Condor-TaBus aus den 80er Jahren.

      Das Du aber den mächtigen Conan, der Barbar mit uns Arnie lästerst, macht dich zu einem wahrhaft schlechten Menschen!

      • Merci.
        Arnie habe ich eigentlich ziemlich doll lieb. Aber dann eher vollbekleidet und vollautomatisch ausgestattet 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen